Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ...

Sammelforum für Numismatische Literatur
Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » So 01.09.13 11:19

Wenn ich etwas ueber dieses Buch schreibe, dann moechte ich das auch ganz durchgesehen haben. Nicht so wie die positive Rezension, die er auf seiner Website hat, denen nur aufgefallen ist, dass eine Jahreszahl um 100 Jahre daneben ist. Auch sonst hat er nicht unbedingt richtig von Wikipedia kopiert. Laut Fenzlein war Sigismund ab 1387 roemisch-deutscher Koenig. Und wer weiss, was mir nicht aufgefallen ist. Bin kein Fachmann fuer Herrscher und Urkunden.

Fussnoten sind unten auf einer Seite mit den Nummern: 1, 2, 3, 4, 13, 14, im Text als 1-6.

Immerhin nehmen die Fotoduplikate ab den Gulden stark ab.

Auf meine Anfrage zur Guldendatierung hat er meines Wissens nicht geantwortet. Da ich aber ziemlich viel Spam bekomme (gestern 17000) kann ich nicht ganz ausschliessen, dass sie mir durchgeflutscht ist.

Cepasaccus
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 729
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von Comthur » So 01.09.13 13:07

Vielleicht sollte cepasaccus in „Münzen & Sammeln" eine Gegendarstellung mit ein Paar der vielen ... offenen ... Fragen zum Besten geben ?
Wer die Diplomatie mit dem leichten "Degen" nicht auszufechten bereit ist ... sollte durchaus mal den schweren Säbel in der Öffentlichkeit zu spüren bekommen.
Hier geht es um viel Geld (für beide Bände immerhin 199 Euro !) und so manch ein Freund der Numismatik wie auch der Geschichte dieser so bedeutenden Stadt wird cepasaccus äußerst dankbar sein ... .
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von platinrubel » So 01.09.13 13:26

dem kann ich mich nur anschliessen und brauche nichts hinzuzufügen.
grüsse

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von Locnar » So 01.09.13 13:47

Hy,

schreibt mir doch bitte mal auf was für Bücher ihr genau sucht, vielleicht kann ich helfen.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » So 01.09.13 18:47

Am wichtigsten ist mir Gebert, aber den habe ich mir jetzt mal Fernleihenmaessig bestellt. Falls das nicht klappen sollte haette ich daran interesse. Nachdem das Urheberrecht abgelaufen ist - Gebert starb 1919 - wuerde ich das auch fuer Interessenten einscannen. Nicht ganz so wichtig ist bis jetzt von Schrötter. Aber wenn's keine grossen Umstaende macht ....

Was ist "Münzen & Sammeln"? Eine Zeitschrift?

Cepasaccus
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » So 01.09.13 21:04

"Im Jahr 1503 waren Ulrich Feuchter und Hans Krug die Nürnberger Münzmeister,(sic) sie hatten aber wohl noch weitere Mitarbeiter."

*irr kicher*
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Andechser
Beiträge: 1030
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von Andechser » So 01.09.13 21:30

Wenn du wegen des Buchs Baldrian brauchen solltest, sag bitte bescheid. :wink:

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » So 01.09.13 22:08

Ich glaube nicht, dass da Baldrian reicht.

Die obigen 356 Gulden koennten vielleicht einfach der Schlagschatz gewesen sein, der beim Umpraegen der 10000 Gulden abfiel.

Auf der gleichen Seite zitiert er auch noch eine Urkunde deren Text ich nicht deuten kann und auf die er auch garnicht eingeht.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Andechser
Beiträge: 1030
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von Andechser » So 01.09.13 23:03

Also nach deinen Beschreibungen komme ich bei dem Buch immer mehr zu einem wissenschaftlichen Wert, der dem Brennwert sehr nahe kommt.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » Mo 02.09.13 02:06

Hat hier jemand eine Idee, warum Kellner zwischen seiner Nr. 6 und Nr. 9 unterscheidet? Bei Nr. 9 wird kein Unterschied erwaehnt. Adler mit N und der Lorenz wie Nr. 6. Fenzlein schreibt, dass der Kopf geneigt waere. Fuer mich sieht das einfach nur nach einer separaten Punze aus.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » Mo 02.09.13 09:49

Ich habe es befuerchtet:

"Kommentar: Dieses Werk ist aelter als 100 Jahre, nicht ausleihbar, nur im Lesesaal der Bibliothek benutzbar."
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von Locnar » Mo 02.09.13 09:53

Hallo,
der Gebert befindet sich in der Digitalisierung der Uni Heidelberg.

Was ist Schrötter??
Welcher Titel?
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » Mo 02.09.13 12:10

Ich finde in Heidelberg keinen Gebert. Vielleicht suche ich aber auch voellig falsch.

Den Schrötter sage ich Dir, wenn ich heute Abend wieder daheim bin.

Cepasaccus
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von cepasaccus » Mo 02.09.13 21:15

Friedrich Freiherr von Schrötter, Brandenburg-Fränkisches Münzwesen, Teil 1, Halle 1927.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fenzlein: Die Stadt-, Kultur- und Münzgeschichte der ..

Beitrag von Locnar » Di 03.09.13 11:45

den Schrötter gibt es zwar als PDF aber nur mit Uniausweis.
Gruß
Locnar

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste