B. Deppert-Lippitz: Die Münzprägung Milets vom 4. bis 1. Jhdt. v.Chr.

Sammelforum für Numismatische Literatur
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14405
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2737 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal

B. Deppert-Lippitz: Die Münzprägung Milets vom 4. bis 1. Jhdt. v.Chr.

Beitrag von Numis-Student » Di 28.09.21 15:41

Wieder ein Neuzugang im Bücherregal:

Barbara Deppert-Lippitz, Die Münzprägung Milets vom vierten bis ersten Jahrhundert v. Chr.

223 Seiten, 36 Tafeln. Verlag Sauerländer (Aarau, Frankfurt am Main, Salzburg) 1984.

Es handelt sich hierbei um eine sehr detaillierte Aufarbeitung der milesischen Münzprägung, das Silber wird bis hin zum einzelnen Stempel aufgeschlüsselt.

Foto: © Naumann Numismatik
Dateianhänge
s-l225.jpg
s-l225.jpg (5.16 KiB) 74 mal betrachtet

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14405
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2737 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal

Re: B. Deppert-Lippitz: Die Münzprägung Milets vom 4. bis 1. Jhdt. v.Chr.

Beitrag von Numis-Student » Di 28.09.21 15:43

Hallo,

Naumann hat noch 3 Exemplare auf ebay, wie ich finde, recht günstig eingestellt:

https://www.ebay.de/itm/382490566800?ha ... SwCDZbImHO

Schöne Grüße,
MR

Altamura2
Beiträge: 3771
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: B. Deppert-Lippitz: Die Münzprägung Milets vom 4. bis 1. Jhdt. v.Chr.

Beitrag von Altamura2 » Di 28.09.21 19:39

Numis-Student hat geschrieben:
Di 28.09.21 15:41
... Es handelt sich hierbei um eine sehr detaillierte Aufarbeitung der milesischen Münzprägung ...
Aber, wie der Titel indirekt sagt, ohne die archaischen Münzen vor dem vierten Jahrhunder v. Chr., das muss man wissen.
Gut ist das Buch aber :D .

Gruß

Altamura

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste