SYRAKUS Tetra-/ Dekadrachmen - Touristenfälschungen

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

Freiseele
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10.12.18 01:14

Dekadrachme ?

Beitrag von Freiseele » Mo 10.12.18 01:32

Hallo ich habe leider mit Münzen nur wenig zu tun aber eine Frage zu einer bestimmten, bei der ich hoffe hier richtig zu sein.
Diesen Artikel habe ich gefunden http://www.ernst-von-siemens-kunststift ... rueck.html
Kann mir jemand sagen ob dies eine Dekadrachme sein könnte?
Zum Gewicht kann ich noch nichts sagen hab sie nicht gewogen bisher.
Dateianhänge
Dekadrachme_back.jpg
Hinten
Dekadrachme_front.jpg
Vorne

Freiseele
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10.12.18 01:14

Re: Dekadrachme - echt?

Beitrag von Freiseele » Mo 10.12.18 01:43

Hallo was haltet Ihr von diesen Bildern selbst gemacht.
KAnn man da auch was erkennen?
Dateianhänge
Dekadrachme_front.jpg
Dekadrachme_back.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2813
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Dekadrachme - echt?

Beitrag von shanxi » Mo 10.12.18 07:52

IMHO eine offensichtliche Nachahmung für Touristen.

Zum Vergleich:
https://www.acsearch.info/search.html?id=4870591

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3604
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Dekadrachme ?

Beitrag von ischbierra » Mo 10.12.18 09:26

Hallo Freiseele,
das ist eine Imitation für Touristen und somit wertlos.
Gruß ischbierra

Bisectrix
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14.02.20 10:30

Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Bisectrix » So 16.02.20 10:20

Hallo zusammen,

habe unten abgebildete Münze erhalten.
Intensive Recherche bei Google hat leider zu nichts geführt.
Kann mir jemand etwas zu dieser Münze sagen?

Danke im Voraus
Dateianhänge
IMG_20200214_102459.jpg
IMG_20200214_102338.jpg

Altamura2
Beiträge: 3014
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Altamura2 » So 16.02.20 10:47

Das ist leider eine Touristenfälschung :( , das Vorbild ist eine Tetradrachme aus Syrakus, ähnlich dieser: https://www.acsearch.info/search.html?id=1142896

Gruß

Altamura

Bisectrix
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14.02.20 10:30

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Bisectrix » So 16.02.20 13:46

OH 8O
Ja, sehr offensichtlich, wenn man das Original kennt :lol:

Danke für die schnelle Antwort und Aufklärung.

Gruß

Bisectrix

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Touristenfälschungen antiker griechischer Münzen
    von matschiste » Di 08.05.18 15:29 » in Repliken/Nachprägungen
    2 Antworten
    1419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von matschiste
    Di 08.05.18 17:14
  • Drachme Syrakus
    von klunch » Di 04.02.20 13:35 » in Griechen
    7 Antworten
    263 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klunch
    Mi 05.02.20 17:41
  • Untergewichtige Solidi aus Syrakus?
    von Theoupolites » Mo 01.07.19 22:32 » in Byzanz
    5 Antworten
    564 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Theoupolites
    Do 18.07.19 07:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste