Northeim Taler 1665 - NACHPRÄGUNG

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

mat
Beiträge: 3
Registriert: So 22.09.13 10:16

Northeim Taler 1665 - NACHPRÄGUNG

Beitrag von mat » So 22.09.13 10:45

Hallo,

Habe zwei Münzen geschenkt bekommen und habe schon selbst versucht herauszufinden welche diese sind aber leider nichts genaues finden können.
Die erste muss aus dem asiatischen Raum stammen, das Datum "PIF 1970" ist darauf zu erkennen.
Die zweite müsste eine Nachprägung sein, glaube nicht das sie von 1665 ist, sie besteht aus 999 Silber und hat lateinische Inschrift.

auf der einen Seite: AGUSTUS LEOPOLDUS IMPERATOR ROMANUIS SEMPER
und auf der anderen: MONETA NOVA CIVITATIS NORTHEIMENSIS

hoffe ihr könnt mir mehr dazu sagen ^^

Danke schonmal im vorraus

hier die Fotos

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

------------

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Zuletzt geändert von mat am So 22.09.13 11:00, insgesamt 1-mal geändert.

Andechser
Beiträge: 798
Registriert: Sa 17.09.11 16:07

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von Andechser » So 22.09.13 10:51

Hallo mat,
herzlich willkommen im Forum.
Es wäre nett, wenn du auch Bilder von deinen Münzen hochladen würdest, weil wir uns dann leichter tun. Vor allem bei der ersten wäre das unbedingt nötig. Bei der zweiten handelt es sich, wie du schon festgestellt hast, um eine Nachprägung, da in der Frühen Neuzeit keine Münzen aus 999er Silber geprägt wurden. So reines Silber herzustellen, war damals noch nicht möglich.

Viele Grüße
Andechser

PS: Könnte ein Moderator die Anfrage in einen passenderen Bereich verschieben oder entsprechend aufteilen?

mat
Beiträge: 3
Registriert: So 22.09.13 10:16

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von mat » So 22.09.13 11:02

Hallo Andechser,

Habe nun Fotos hochgeladen, hat ein bisschen gedauert.
Aber danke für die super schnelle Antwort.

MfG
Mat

Altamura2
Beiträge: 2927
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von Altamura2 » So 22.09.13 11:06

Das erste Teil scheint aus einer Serie von Spielmünzen oder Ähnlichem zu sein, findet man beim Googeln mit "PIF 1970" eine ganze Reihe, vornehmlich auf französischen Seiten: http://www.leboncoin.fr/collection/397026091.htm . (Wenn (pseudo-?)chinesische Schriftzeichen zusammen mit "PIF 1970" auf einer Seite stehen, dann sieht das schon seltsam aus :wink: ).
Das ist also keine Münze (sprich: kein Zahlungsmittel), sondern was anderes.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2681
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von shanxi » So 22.09.13 11:10

genauer gesagt aus dieser Zeitschrift:

http://www.bdoubliees.com/vaillantpif/annees/1970.htm

wo sie als "trésors mongols" beigelegt waren

http://5f.img.v4.skyrock.net/7279/33757 ... mall_5.jpg

Altamura2
Beiträge: 2927
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von Altamura2 » So 22.09.13 11:14

Jetzt hab' ich's gefunden :D . Die Spielmünzen stammen aus einer französischen Comic-Serie, bei der wohl in jedem Heft irgendein Zeug dabei war, das kleine Kinder freut :wink: .
In den Nummern 88 bis 90 waren diese Pseudomünzen drin: http://193.251.82.94/pif-collection/mas ... 6_100.html (man muss ein bisschen runterblättern).

Gruß

Altamura

Altamura2
Beiträge: 2927
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von Altamura2 » So 22.09.13 11:15

Mist! Da war jemand etwas schneller :D .

Gruß

Altamura

mat
Beiträge: 3
Registriert: So 22.09.13 10:16

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von mat » So 22.09.13 11:26

wow wie schnell hier alle sind, super Forum! super Leute!
Das hätte ich niemals gedacht aber irgendwie lustig :-) das es eine Spielmünze ist.
Danke an alle!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2681
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von shanxi » So 22.09.13 11:57

Zur zweiten Münze noch ein ebay Link: es ist eine Nachprägung, laut dem ebay Verkäufer aus dem Jahr 1973

http://www.ebay.de/itm/Northeimensis-Mo ... 7675.l2557


Ein echter, wenn auch nicht identischer Northeim Taler:

http://www.moneymuseum.com/moneymuseum/ ... i=-1&ps=10

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von Marcus Aurelius » So 22.09.13 17:10

Deutlich zu erkennen auf dem 1. pic des Northeim-Talers ist die Stelle unterhalb des Löwen wo mit ziemlicher Sicherheit das Replik-Zeichen bzw. die Jahreszahl der Neuprägung gestanden hat. Jetzt silbern glänzend.

Gruss

Marcus Aurelius


PS: der "echte" Northeim-Taler ist klasse, gefällt mir ausgesprochen gut, wird auch bestimmt nicht ganz billig sein .
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11553
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Unbekannte Münzen bitte um euer Wissen

Beitrag von Numis-Student » So 22.09.13 20:08

ich schiebs mal zu den Medaillen, da weder Münze noch antik ;)
MR
Dateianhänge
Northeim-KL.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Medaille Ludwig XIV. Nachprägung
    von ischbierra » Mi 06.03.19 19:03 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    6 Antworten
    392 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 08.03.19 10:53
  • 1/24 Taler 1588 - wo her?
    von Moehrchen » Do 14.03.19 16:09 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    265 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    Do 14.03.19 16:32
  • 1/24 Taler von 1619 - wo her?
    von Moehrchen » So 28.10.18 17:11 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    424 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    So 28.10.18 20:24
  • Taler von 1680
    von Nordertown2302 » Mi 22.08.18 20:02 » in Repliken/Nachprägungen
    5 Antworten
    1453 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Sa 22.09.18 21:24
  • 1/9 Taler als Charivari mit Öse
    von weissnix » Mo 05.02.18 18:50 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    967 Zugriffe
    Letzter Beitrag von weissnix
    Do 08.02.18 13:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste