5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815- NACHPRÄGUNG

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

hervicus007
Beiträge: 3
Registriert: So 02.02.14 19:45

5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815- NACHPRÄGUNG

Beitrag von hervicus007 » So 02.02.14 20:11

Hallo, da ich hier ganz neu bin, bitte ich um Verständnis für meine tw. Unkenntnis. Ich löse derzeit meinen Münzbestand auf und habe o.a. Münze gefunden. Die Münze ist in einem (traumhaften) Zustand was mich aufgrund des verkehrt geprägten "R" über dem 8er der Jahreszahl 1815 auf eine Reproduktion schliessen liesse. Ich habe aber keinerlei Information im WEB gefunden. Die Münze war ein Geschenk meines meinem Vater in einer Samtschatulle vor etlichen Jahren. Ich möchte auf der einen Seite nicht zu billig verkaufen (auf Münzauktion gibt es derzeit 2 Angebote (675 und 700 €) wobei diese Münze in diesem Zustand wesentlich mehr wert sein müsste :D . Auf der anderen Seite möchte ich vermeiden, dass es hier eine Nachprägung ist :( .
Bilder sind hier zu finden: http://www.willhaben.at/iad/viewimage?adId=77242755

Ergänzung: die Randprägung ist Dirige me Domine
Dateianhänge
DSCI2790_small.jpg
DSCI2793.JPG
DSCI2794.JPG
Zuletzt geändert von hervicus007 am So 02.02.14 21:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1137
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von Erdnussbier » So 02.02.14 20:28

Hallo und Willkommen im Forum. :)

Kannst du die Bilder bitte noch im Forum hochladen, damit der Thread auch später noch anderen Leuten hilft?

Und in deinem Verkaufsangebot sind leider keine Bilder über das Zertifikat zu sehen. Könntest du davon bitte noch alles Fotografieren was uns Informationen geben könnte, denn da sollte er für gewöhnlich drinstehen, wenn es eine Repro ist, danke.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von fareast_de » So 02.02.14 21:53

" Riproduzione a cura" steht deutlich auf dem "Beipackzettel" der ital. Firma Parmalat.
Damit dürfte zur Echtheit der Münze alles gesagt sein. Sorry, aber lieber ein Ende mit Schrecken als... :wink: .
Aber immerhin ist das Ex. wohl aus 900er Silber. Das ist doch auch schon was.

hervicus007
Beiträge: 3
Registriert: So 02.02.14 19:45

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von hervicus007 » So 02.02.14 22:11

Habe mir ohnedies so etwas gedacht (dafür ist die Münze in einem zu gutem Zustand). Werde mal verzweifelt nach einem handelbaren Preis suchen..irgenwie ja auch eine Rarität, nachdem Parmalat ja auch in Konkurs gegangen is.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1137
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von Erdnussbier » So 02.02.14 22:21

Auch wenn ich dich jetzt nicht ganz enttäuschen möchte, aber Rarität ist es leider nicht nur weil die Firma Konkurs ist. :? Reproduktionen kann jeder zu jeder Zeit herstellen...

Achja, vlt solltest du dein laufendes Angebot beenden, oder zumindest noch reinschreiben, dass es eine Nachprägung ist ;)

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

hervicus007
Beiträge: 3
Registriert: So 02.02.14 19:45

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von hervicus007 » So 02.02.14 23:00

Erdnussbier hat geschrieben:Auch wenn ich dich jetzt nicht ganz enttäuschen möchte, aber Rarität ist es leider nicht nur weil die Firma Konkurs ist. :? Reproduktionen kann jeder zu jeder Zeit herstellen...

Achja, vlt solltest du dein laufendes Angebot beenden, oder zumindest noch reinschreiben, dass es eine Nachprägung ist ;)

Grüße Erdnussbier
Habe es bereits geändert. Schließlich möchte man doch seriös verkaufen. Eine Rarität ist die Münze sicherlich (was jetzt nicht heissen, soll, das das Teil etwas wert ist). Aber es war mir nach stundenlangem Suchen nicht möglich eine Reproduktion mit einem "R" zu finden. Vielleicht schreibe ich die Firma an, die das damals produziert hat. Die habe ich mittlerweile auch gefunden. Danke noch für Eure Tip's!
lG
Herwig

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11553
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von Numis-Student » Mo 03.02.14 09:43

Hallo,
selbst wenn die Reproduktion in nur 10 oder 5 Exemplaren verausgabt wurde, ist es zu viel, wenn nur 3 italienische Heimatsammler das Stück für ihre Sammlung suchen ;)

Was ich sagen will: der realistische Verkaufspreis liegt nahe beim Silberwert... Da stellt sich dann die Frage: versilbern oder als Erinnerung an den Vater behalten ?

Schöne Grüße,
MR

Torfstecher
Beiträge: 335
Registriert: Sa 01.03.03 11:55

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von Torfstecher » Mo 03.02.14 11:08

Hallo,

da möchte ich mich auch noch mal mit etwas Miesmacherei zu Wort melden. ;)
Da es Reproduktion ist, kommt es ja ohnehin nicht darauf an, aber Du schreibst :
Ich möchte auf der einen Seite nicht zu billig verkaufen (auf Münzauktion gibt es derzeit 2 Angebote (675 und 700 €) wobei diese Münze in diesem Zustand wesentlich mehr wert sein müsste .
Dazu muß ich doch mal anmerken: Selbst wenn Deine Münze echt wäre, an den Preis der beiden Angebote auf Münzauktion käme Dein Stück nicht annähernd heran. Die sind in der Erhaltung beide wesentlich ansprechender als Dein totgeputztes Exemplar.

Bei dieser kommts nicht drauf an, aber wenn Du noch andere Münzen hast: Finger weg von allen Reinigungsversuchen! Damit killst Du die Münzen, wenn Du nicht sehr genau weißt, was Du tust.

Gruß,
Torfstecher

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: 5 Lire Maria Luigia Duchessa di Parma 1815

Beitrag von fareast_de » Mo 03.02.14 17:00

Numis- Student hat leider recht. Wert der NP: Silberwert zzgl. vielleicht eines kleinen Sammleraufschlags von 20/ 30 %.
Sofern Du einen Sammler findest, der bereit ist, diesen Bonus zu bezahlen.
Ich für meinen Fall würde derartige Stücke in meine Silberkiste packen und auf eine Explosion der Edelmetallpreise warten. Die soll in den nächsten Jahren ja noch kommen... :wink:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10 Lire Umberto II
    von annovi.frizio » Sa 27.01.18 17:15 » in Repliken/Nachprägungen
    0 Antworten
    615 Zugriffe
    Letzter Beitrag von annovi.frizio
    Sa 27.01.18 17:15
  • 2 x 5 Lire Italien , 1879 und 1873
    15 Antworten
    2317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von diwidat
    Sa 20.01.18 21:28
  • Medaille Ludwig XIV. Nachprägung
    von ischbierra » Mi 06.03.19 19:03 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    6 Antworten
    386 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 08.03.19 10:53
  • Maria Theresia 1765AS
    von tetricus » Fr 26.04.19 19:42 » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    584 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 11.07.19 21:24
  • Maria Theresia 1765AS
    von tetricus » Di 20.11.18 18:18 » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    514 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gerhard Schön
    Mi 21.11.18 20:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast