Touristenfälschungen antiker griechischer Münzen

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

matschiste
Beiträge: 14
Registriert: Di 08.05.18 15:23
Wohnort: Moosburg an der Isar

Touristenfälschungen antiker griechischer Münzen

Beitrag von matschiste » Di 08.05.18 15:29

Hallo Freunde,

ich habe von einen Bekannten diese Münzen erhalten.
Der meinte, daß sein Großvater die Münzen hinter einer Scheune ausgegraben hatte, ob das stimmt kann
ich nicht beurteilen.

Wer weiß über diese Münzen was?

Besten Dank im Voraus.

Viele Grüße
matschiste
Dateianhänge
IMG_20180508_152200.jpg
IMG_20180508_152112.jpg

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 940
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: unbekannte Münzen, wer hat dazu Info?

Beitrag von Arminius » Di 08.05.18 16:44

Sieht nach den üblichen Fälschungen / Nachahmungen / Kopien antiker Vorbilder aus.

Die sind auch oft mit diesen Geschichten vom Opa, Onkel usw. garniert.

:)
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

matschiste
Beiträge: 14
Registriert: Di 08.05.18 15:23
Wohnort: Moosburg an der Isar

Re: unbekannte Münzen, wer hat dazu Info?

Beitrag von matschiste » Di 08.05.18 17:14

@Arminius,

danke, das dachte ich mir schon.

Besten Dank.

Viele Grüße
matschiste

dortmunderwilli
Beiträge: 17
Registriert: Di 27.11.18 21:17

3cm bronzemedailleN: alexander d große; philipp

Beitrag von dortmunderwilli » Di 23.07.19 14:50

HALLO;
ICH HABE 2 CA 3CM GROSSE BRONZEN
KANN JEMAND DAZU ETWAS SAGEN?
AV31 mm, 11,3 Gramm.jpg
AR31 mm, 11,3 Gramm.jpg
31 mm, 17,8 Grammav.jpg
Dateianhänge
31 mm, 17,8 Gramm.jpg

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1813
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: 3cm bronzemedailleN: alexander d große; philipp

Beitrag von kijach » Di 23.07.19 15:06

Das sind moderne Touristenfälschungen.
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: 3cm bronzemedailleN: alexander d große; philipp

Beitrag von shanxi » Di 23.07.19 15:25


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Nennwert antiker greichischer Münzen
    von Hendrik65 » Mi 17.07.19 22:16 » in Griechen
    9 Antworten
    669 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mi 21.08.19 10:50
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    816 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 3 Münzen zur Bestimmung
    von Terriffic64 » Mo 01.04.19 17:29 » in Mittelalter
    8 Antworten
    1002 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Terriffic64
    Mo 06.05.19 22:00
  • Münzen aus Myanmar
    von Münzsammler2007 » So 07.04.19 12:59 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    575 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    Fr 19.04.19 09:30
  • Münzen der Kipperzeit
    von TorWil » Sa 23.02.19 08:29 » in Altdeutschland
    31 Antworten
    2831 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nordhausen
    Mo 31.08.20 13:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste