WRL - Bitte um Bestimmungshilfe: Wikinger, Pennies

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

User_674
Beiträge: 5
Registriert: Do 27.01.22 18:24
Danksagung erhalten: 2 Mal

WRL - Bitte um Bestimmungshilfe: Wikinger, Pennies

Beitrag von User_674 » Fr 04.03.22 17:29

Hallo ins Forum,

ich habe zwei Münzen, mit deren Bestimmung ich partout nicht weiterkomme. M.E. handet es sich um Repliken mittelalterlicher Münzen.

Münze 1:
Gewicht: /
Durchmesser: 16,2 mm
Avers: Umschrift in Latein, Fragmente lesen sich für mich wie [ ... ] REX DIFINITI. Abgebildeter Herrscherkopf mit Helm. Ein Münzstättenzeichen konnte ich nicht erkennen.
Revers: Umschrift bestehend aus lateinischen Buchstaben HTI DM RINI BIR, in der Mitte ist ein schlichtes Kreuz abgebildet, welches an den Enden jeweils ornamentisch verziert ist.
Münze1_Avers.jpeg
Münze1_Revers.jpeg
Münze 2:
Gewicht: /
Durchmesser: 17,5 mm
Avers: Umschrift in Latein, Fragmente lesen sich für mich wie: SCITA, [...], dazwischen ist in einfacher Art ein Dolch abgebildet. Dazwischen befinden sich kleinere Verzierungen.
Revers: Einfacher Außenring, dann Umschrift, bestehend aus Verzierungen und lateinischen Einzelbuchstaben. Zu erkennen sind die Buchstaben E und B. Dann folgt ein einfacher Innenring. Im Zentrum des Revers ist ein Kreuz mit dreieckigen Enden, in den Winkel des Kreuzes ist jeweils ein Punkt.
Münze2_Avers.jpeg
Münze2_Revers.jpeg
Ich hoffe, Jemand hat eine Idee, um welche Münzen es sich handeln könnte. Schonmal vielen Dank im Voraus für die Unterstützung,
Susanne

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » Fr 04.03.22 21:56

Hallo,

beide Stücke sind punziert mit WRL, dem Kürzel der Westair Reproductions Limited. Evtl. findest Du auf deren Homepage die beiden Stücke und die dazugehörige Beschreibung.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

User_674
Beiträge: 5
Registriert: Do 27.01.22 18:24
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von User_674 » Fr 04.03.22 22:04

Hallo MR,
danke für den wertvollen Hinweis! Die haben tatsächlich einen Produktkatalog online, da kann ich weitersuchen.

lG,
Susanne

User_674
Beiträge: 5
Registriert: Do 27.01.22 18:24
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WRL - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von User_674 » Fr 04.03.22 22:34

Nach ein wenig Recherche im benannten Katalog hier der Vollständigkeit halber das Ergebnis:
Münze 1: Replik eines Sithric Viking Penny, Irland, mit dem Konterfei von Sithric III Olafsson, 995-1036 a.D.
Münze 2: Replik eines Vikings at York Silver Penny, England, ohne Herrscherabbild, ca. 910 a.D.
Danke nochmal an MR, der mich auf die richtige Spur gebracht hat!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: WRL - Bitte um Bestimmungshilfe: Wikinger, Pennies

Beitrag von Numis-Student » Fr 04.03.22 22:41

Na gerne doch !
Ich freue mich ja, dass Du mit dem Stichwort so schnell fündig geworden bist.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von pit35 » » in Römer
    3 Antworten
    236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzschreck
  • Bestimmungshilfe
    von Gorme » » in Römer
    4 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Bestimmungshilfe
    von Büffel » » in Römer
    2 Antworten
    159 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Büffel
  • Bestimmungshilfe
    von espario » » in Rechenpfennige und Jetons
    3 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von espario
  • Bestimmungshilfe 10
    von Gorme » » in Mittelalter
    1 Antworten
    293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste