Bayern führt Schatzregal ein!

Kulturgutschutzgesetz

Moderator: Numis-Student

Steffl0815
Beiträge: 203
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Bayern führt Schatzregal ein!

Beitrag von Steffl0815 » So 16.10.22 15:24

Das ist meiner Meinung nach trotzdem alles, um es nett zu umschreiben, eine Riesen Sauerei und null zweckdienlich. Wenn der Staat erreichen will, das mehr Funde ordentlich gemeldet werden, die im besten Fall noch historisch wertvoll und kostbar sind, dann muss ich dem Finder auch eine anständige Belohnung zukommen lassen. Man stelle sich nur mal vor, man findet eine seltene Münze im Gegenwert von 950€, es greift das Schatzregal, der Finder schaut mit dem Ofenrohr ins Gebirge. Da kenne ich wahrscheinlich keinen einzigen Mitbürger, der diesen Fund freiwillig meldet…
Aber wahrscheinlich bin ich ja ein Schwarzmaler und die Fundmeldungen werden in den kommenden Jahren drastisch ansteigen ;-)

MfG Stefan

Andechser
Beiträge: 1106
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Bayern führt Schatzregal ein!

Beitrag von Andechser » So 16.10.22 15:48

Es wird auch darauf ankommen, wie oft das Schatzregal wirklich gezogen wird. In den meisten Bundesländern wird nur bei einer sehr geringen Anzahl von Funden überhaupt das Schatzregal gezogen und in den meisten Fällen werden die Funde an Finder und Grundstückseigentümer ohne Auflagen zurückgegeben und fallen damit auch wieder unter die Hadrianische Teilung. Aber ich bin erstmal gespannt, in welcher Form der Entwurf Gesetz werden wird und wie sich dann die Situation entwickelt.
Sicher ist jedoch, dass der rechtliche Rahmen für Finder, die ihre Funde nicht melden, unangenehmer wird. Bisher drohten in Bayern ja kaum Strafen, was sich wohl deutlich ändern wird.
Ich bin definitiv kein Freund der Einführung des Schatzregals in Bayern, aber ich versuche es möglichst nüchtern zu betrachten. Leider haben auch unter der aktuellen Regelung viel zu viele Personen ihre Funde nicht gemeldet oder sogar auf eingetragenen Bodendenkmälern gesondelt. Ich verstehe die ehrlichen Finder, die wohl in Zukunft benachteiligt sein werden, aber ich verstehe auch das Landesamt und die Strafverfolgungsbehörden, die eine größere Handhabe geben die unredlichen Finder haben möchten.

Beste Grüße
Andechser

Steffl0815
Beiträge: 203
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Bayern führt Schatzregal ein!

Beitrag von Steffl0815 » So 16.10.22 16:23

Mit dem Schatzregal werden die wenigen ehrlichen Schatzsucher bzw. Finder auch noch vergrault und die Raubgräber werden weiterhin ihrem Schema folgen. Wie soll der Staat denn das alles nachprüfen?! Sollen ständig Streifenwagen die Felder und Wälder abklappern und wenn sie einen Sondengänger antreffen, am besten gleich eine Hausdurchsuchung durchführen? Solange die Raubgräber ihre Funde nicht öffentlich im Internet anbieten, wird da nichts passieren. Auch für den Fall dass das Schatzregal nur in Ausnahmefällen gezogen wird, wird der Gedanke das der Fund im Zweifel einkassiert wird und man nicht mal ordentlich entschädigt wird, sehr abschreckend wirken.

Weiß jemand ob das Gesetz jetzt eigentlich schon durch ist??

MfG Stefan

Andechser
Beiträge: 1106
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Bayern führt Schatzregal ein!

Beitrag von Andechser » Mo 17.10.22 18:39

Das Gesetz ist noch nicht durch und es wird wohl auch noch etwas dauern, bis es in Kraft treten wird.

Beste Grüße
Andechser

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Bayern
    von Basti aus Berlin » » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    256 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Münzfunde in Bayern
    von Oberpfälzer_94 » » in Münzgeschichte / Numismatik
    3 Antworten
    743 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
  • 2 Pfennig Bayern mit Gegenstempel
    von JochenJ » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    239 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Königreich Bayern Literatur
    15 Antworten
    1077 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Probeprägung Bayern, 5 Mark von 1913
    von Münzsammler2007 » » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    856 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LordLindsey

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste