Absurd?!

Kulturgutschutzgesetz

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1812
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von klausklage » Sa 24.07.10 18:28

Ich war gerade fünf Tage in Ägypten und froh, als ich wieder hier war. Hier betteln einen Polizisten wenigstens nicht um Trinkgelder an.
Bekloppte gibt es überall. Als Außenstehender kann ich über diese Posse hier schmunzeln, als Betroffener wäre ich sicher auch stinksauer, aber diese Episode als Zeichen für den allgemeinen Sittenverfall in Deutschland zu sehen, geht doch wohl etwas zu weit. Aber wenn ihr meint, mit ägyptischen Behörden besser klar zu kommen - bitteschön!
Olaf
squid pro quo

Lemur
Beiträge: 467
Registriert: Mi 11.05.05 22:26
Wohnort: Leun
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von Lemur » Sa 24.07.10 18:47

Viel deutlicher kann ich es wohl kaum ausdrücken daß Ägypten für mich eben keine Alternative darstellt!

Auch hatte ich erwähnt daß die "Posse"(es gibt Leute welche seit langem verzweifelt die Stelle zum Lachen suchen!)nicht meine Ursprungsmotivation darstellt diesem Land den Rücken zu kehren.
Wenn auch dieser Vorfall ein "ganz besonderes Schmankerl"darstellt so wirft er doch ein Licht auf die hiesigen Zustände.
Ich hätte das durchaus als "Betriebsunfall"verbucht wenn nicht gewisse Denkmuster welche immer weitere Verbreitung finden hier zum Ausdruck kämen.
...das ganze Mee`volle`´öme`.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10400
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 24.07.10 18:58

Ja, der Papa Staat behandelt einen immer mehr wie ein dummes kleines Kind.
Aber meint Ihr denn, das ist woanders besser??
Natürlich ist das Mentalitätssache, und ich bin da eher lethargisch. Aber ich bleib' erst mal noch da.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von beachcomber » Sa 24.07.10 19:04

Lemur hat geschrieben:.
Ein weiterer Motivationsschub meine Steuern nicht sehr viel länger in "Schland"zu bezahlen ist es durchaus!
da wirst du aber ziemlich weit weg müssen, um's da irgendwo besser zu haben! :wink:
innerhalb europas liegst du mit deutschland ziemlich weit vorne, was steuern angeht!
grüsse
frank

Lemur
Beiträge: 467
Registriert: Mi 11.05.05 22:26
Wohnort: Leun
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von Lemur » Sa 24.07.10 19:10

@beachcomber:
Es geht hierbei nicht um die Höhe der Steuer,sondern wo ich sie zahle und für was diese verwendet werden.

das führt mich zu:

@Homer:
Ich bin nicht so naiv zu glauben in meiner potentiell neuen Heimat sei alles eitel Sonnenschein.
Aber egal für welchen zukünftigen "Papa Staat"ich mich entscheide,er wird im Gegensatz zum jetzigen Papa den entscheidenden Vorteil haben daß ich ihn mir ausgesucht habe!
Du hast völlig Recht!Es IST eine Mentalitätsfrage!
...das ganze Mee`volle`´öme`.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von emieg1 » Sa 24.07.10 20:26

Selbst als Aussenstehender kann ich dieser "Posse" nicht wirklich schmunzelnd gegenüberstehen. Leider ist hier der beschwerliche Weg das Ziel... und am Ende wird doch alles gut :wink:

Sicherlich wünscht man sich gerade in diesem besonderen Fall eine schnelle und endgültige, unanfechtbare Entscheidung herbei - schon alleine deswegen, weil die Geduld der unmittelbar Betroffenen mehr als erschöpft sein muss! Auf der anderen Seite darf man aber auch nicht übersehen, dass die Möglichkeit der Rechtzüge über mehrere Instanzen hinweg grösstmögliche Rechtssicherheit bietet. Und dies ist längst nicht in allen Ländern dieser Erde gewährleistet! In manch anderem Land lässt sich sicherlich gut leben - vielleicht sogar besser als in diesem unserem. Aber dies könnte auch abrupt enden und zwar dann, wenn man auf die Schwachstelle des Systems trifft.

Diese Schwachstellen sind in jedem System in jedem Staat auf dieser Erde vorhanden; es ist nur eine Zufallsfrage, ob man mit ihnen je konfrontiert wird oder nicht, wobei in juristisch labilen Ländern wie Egypt die Chance natürlich weitaus grösser ist...

Summasummarum kann man sicherlich in vielen anderen Ländern auf diesem Erdball ein sorgenfreies Leben führen... es sei denn, man eckt aus irgendeinem Grunde, der nicht mal selbst verschuldet sein muss, mit dem "Regime" an und gerät in die Mühlen des Systems.

Deutsche Mühlen mahlen zwar langsam, aber im allgemeinen gerecht!

Die Mühlen anderer Länder mahlen vielleicht schneller, doch vielleicht oftmals auch auf Kosten der Gerechtigkeit...

indiacoins
Beiträge: 1176
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von indiacoins » Sa 24.07.10 21:35

Hallo kurz mal offtopic:
Allgemein ist es nicht wahr, daß die Behörden in Ägypten schlecht oder korrupt sind. Sie sind aber verständlich hart gegen den Islamischen Fundamentalismus, der die Regierung seit nun 40 Jahren stürzen will.Gegenüber Nordeuropäeren , besonders Deutschen ist die Republik Ägypten sehr aufgeschlossen und spendabel in allen Dingen.
Man findet sehr viele Supermärkte mit Deutschen Waren, die bis zu 60% heruntersubventioniert werden.
Vor der Ägyptischen Polizei braucht man als Deutscher überhaupt keine Befürchtungen zu haben, solange man nicht öffentlich mit Drogen erwischt wird.
Es ist angewiesen, daß Deutsche in den Touristenorten nicht kontrolliert werden dürfen.

Das Land ist keineswegs unstabil. Seit Russland es in weiten Teilen wirtschaftlich übernommen hat, ist es sogar sehr stabil geworden. Russland läßt sich Ägypten als Geldeinnahme auch nicht wieder nehmen.
Man kann zur Zeit wohl nirgendwo anders als Alleinperson billiger wohnen, billiger und gesünder Essen und Trinken, wenn man weiß, wen man kennen muß. Mit 500 Euro im Monat braucht man dort nicht hungern ;-) Man kann sich natürlich auch eine 50$ Wohnung nehmen,das werde ich mir aber nicht antun.
Ob es schön ist und gefällt, reine Privatansicht.
Mir gefällt es sehr gut seit 6 Jahren und den anderen 3000 Deutschen in dieser kleinen Stadt auch, sonst wären sie schon längst wieder hier.

In Ägypten kann übrigens jeder( egal welche Nationalität) kostenlos sich beim Arzt oder im Hospital behandeln lassen. Freie Grund-Heilfürsorge.
Extrabehandlungen sind möglich über Auslandskrankenversicherung oder Barzahlung.
Ich muß hier in Deutschland für eine Brille mit Kunsttoffgläsern, 6,75+, Dünnschliff etc über 600 Euro zahlen.
Ich zahle in Hurghada 150 US Dollar für Gestell + französische Carbonat - Markengläser oder einfache Zeiss-Jena+ Vermessung und Überprüfung incls.Und der Optiker fährt trotzdem ein dickes neus Auto.
Alleine schon, wenn man 1 neue Brille braucht, fliegt man für 2 Wochen in den Urlaub und hat am Ende auch nur dasselbe Geld ausgegeben, wie als wenn man hier zu Fielmann gegangen wäre! d.H. Der Urlaub ist eine Gratiszugabe.
Das alles schafft man doch in Deutschland nichtmal annähernd mit 300 Euro Krankassenbeitrag im Monat.
Vergleicht einfach mal die Telefongebühren dort und hier.Dort telefoniere ich mich mit der teuersten 50LE-Telefon-Karte ( ca 7 Euro)mit dem Handy dumm und dämlich nach Deutschland rauf und runter und weiß gar nicht , was für kleine Nacktbilder ich noch an wen per MMS verssenden soll. Das vergleiche ich mit einem deutschen Anbieter und zahle ca 184Euro für dieselbe Nutzung..
Zuletzt geändert von indiacoins am Sa 24.07.10 21:51, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1812
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von klausklage » Sa 24.07.10 21:46

indiacoins hat geschrieben:Man kann zur Zeit wohl nirgendwo anders ... billiger und gesünder Essen und Trinken
Der Ehrengast der Konferenz, auf der ich war, ist dort an einer Lebensmittelvergiftung gestorben. Er hätte eigentlich den Preis für sein Lebenswerk überreicht bekommen sollen.
Aber Hurghada kenne ich nicht, vielleicht ist das durch die vielen Touristen auch anders als die Großstädte. Ich wünsche Dir natürlich alles Gute für Ägypten!
Olaf
squid pro quo

indiacoins
Beiträge: 1176
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von indiacoins » Sa 24.07.10 21:49

Danke - Vielleicht hat er einfach zuviel Eiswürfel aus Nilwasser in seinem Glass zu sich genommen.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12366
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von Peter43 » Sa 24.07.10 22:46

Ich finde es schon merkwürdig, daß ich noch schlechtere Beispiele brauche, um es in Deutschland gut zu finden. Denkt mal darüber nach!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von emieg1 » Sa 24.07.10 22:52

Da brauche ich nicht drüber nachzudenken...

deine Denke Jochen ist schlichtweg das, was ich als "Jammern auf hohem Niveau" bezeichne!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12366
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von Peter43 » Sa 24.07.10 23:17

Das ist das typische Gerede eines, der zum System gehört!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von emieg1 » Sa 24.07.10 23:30

Nun, das System hält mich am Leben... mehr schlecht als recht, denn ich verdiene mehr, als ich bekomme ;-)

als typisch systemkonform möchte ich mich dann trotzdem nicht bezeichnen... als systemkritisch schon. Sollte ich allerdings systemtypisches Gerede bevorzugen, wäre ich wohl schon längste einige Gehaltstufen höher.

Und noch das: Wir alle gehören zum System... auch du! Zum System gehörig heisst auch nicht sich seinem Schicksal ergeben und immer brav mit dem Kopf zu nicken! Aber denjenigen, die ständig und immerwährend über dieses Land und dessen Politik schimpfen empfehle ich, selbst Politik zu machen. Es gibt genügend Möglichkeiten, dort aktiv zu werden...

kc
Beiträge: 3124
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von kc » Sa 24.07.10 23:37

@nummis

Nein, es gibt keine Möglichkeit selbst in die Politik zu gehen. Selbst wenn du die finanzielle Ausdauer dazu mitbringt, wirst du niemals die politische Führung kritisieren dürfen und auch nichts verändern dürfen, denn das werden gewisse Leute nicht zulassen. Schwupps wirst du abgesebelt und bist entweder ein Nazi oder Kinderschänder.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

indiacoins
Beiträge: 1176
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Absurd?!

Beitrag von indiacoins » Sa 24.07.10 23:41

System hin und her...
Seht es mal von einem ganz anderen Standort aus: Ich bin nach 10 Jahren in der Bundeswehr ernsthaft erkrankt, gottseidank noch während der Dienstzeit,also gut dokumentiert. Vorher war ich kernngesund bis auf Brille T-2.
Heute brauche ich in 3 Monaten ca 5 Packungen a 10 (Diclophenac 500 Zäpfchen)+ 50 Tabletten Diclophenac Dispers+ 6 Dosen Ome -Q.+ Herztabletten, usw..
Dazu verschiedene Salben und Cortison wegen Schuppenflechte und Schuppenflechte-Rheuma. Ich liege durchschnittlich 1 ganzen Tag die Woche flach und kann nichts mehr bewegen. Manchmal auch 2-3 Tage( je nach Wetterlage). Autofahren unmöglich. 8 mal war ich in verschiedenen Krankenhäusern von Bad Zwischenahn bis runter nach Koblenz.2 mal davon mit dem Notarzt.
In Hurghada bin ich immer nach 4-7 Tagen komplett bescherdefrei, kann 10km ohne Probleme gehen und sogar Autofahren, sogar einen Quadlenker festhalten.Die Wirkung hält bis zu 2 Wochen nach Rückkehr an ( je nach Wetterlage). Dadurch, daß man viel weniger und fettarmer ist, dafür aber sehr viel reines Wasser trinkt( ohne Hunger zu bekommen-liegt am Klima), verliere ich durchschnittlich 5kg in 2 Wochen.
Wenn ich wiederkomme, mache ich demonstrativ jetzt seit einigen der letzten Aufenthalte einen kurzen Besuch bei unserer AOK.
Die glauben es dann nicht, daß ich auftrecht gehe und keine blutunterlaufenen Stellen am ganzen Körper zu sehen sehen.
Sehr gerne würden sie mich mehrere Wochen als Kurmaßnahme nach Hurghada schicken, aber sie dürfen es nicht, weil der Gesetzgeber lieber teure und wirkungslose Behandlungen unterstützt.
Stattdessen würden sie mich an die holländische Grenze in eine Klinik senden für 3 Wochen, wo ich nichts gescheites machen kann, pro Tag 10 Euro zahlen muß und der Krankenkasse 400 Euro pro Tag kosten würde. Das alles mit wissenschaftlich erwiesen weniger Erfolgsaussichten.
Rechnet das mal gegen 2 Wochen Hurghada-Urlaub für maximal 700 Euro!
Daß man in Ägypten billig und gut leben kann, daß die Menschen dort noch menschlich sind, ist ein angenehmer Zusatz-Bonus für mich.
In erster Linie zählt aber, daß man gesund und glücklich weiterleben kann.
Kollege aus diesem Forum hat eine schwerkranke Frau. Er fliegt mit ihr bis zu 4 mal im Jahr nach Hurghada. Er verdient gutes Geld, ist wohlhaben und könnte weiß ich wohin fliegen oder sie in Spezialkliniken schicken, macht er aber nicht.
Denn das normale, einfache und gleichgestellte Leben, das angenehme Klima und die Mentalität der Menschen sind die beste Medizin für sie.
Bei uns existiert kein einfaches Leben( die einen) leben über ihre Verhältnisse und wissen es nur nicht, weil sie Werte und Normen schon längst vergessen haben, die anderen überleben nur). Und bei uns existiert sowieso kein gleichmäßiges angenehmes Wetter/Klima. Darüber brauchen wir nicht reden.Man sieht es ja an den Münzen( Bronzepest). Selbst die werden hier krank ;-)

Es ist mir aufgefallen, daß viele Leute hier meinen, daß sie glücklich seien, weil sie erfolgreich im Geschäft und eventuell wohlhaben sind. Das das sehr oft eine Fehleinschätzung ist, bemerken die Deutschen ja bekanntlich immer erst nach dem ersten Herzinfakt oder Schlaganfall! Das mache ich mal mit Ausrufezeichen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste