Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9667
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 27.02.20 17:35

Die Leute, die so was machen, sollen froh sein, daß ich nicht Gott bin; das gäbe einige Jahre Fegefeuer extra.
Ob Händler so etwas überhaupt anbieten sollten, haben wir schon ein paarmal fruchtlos diskutiert.
Immerhin schreibt CNG: "Green surface, heavily smoothed and tooled. VF. LOT SOLD AS IS. NO RETURNS."
Grüne Oberfläche; von Patina ist nicht die Rede.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5662
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von justus » Sa 07.03.20 17:15

Savoca Coins war mir eigentlich schon immer ein sympatischer Münzhändler, bei dem ich um es in neudeutsch zu sagen, schon immer "gut und gerne" eingekauft habe. :wink: Aber nach diesem Angebot ist er mir noch sympatischer geworden:

Savoca Coins Hispania Julia Traducta Augustus Tooled 7,39 g / 24 mm @NIE3580

https://www.ebay.de/itm/Savoca-Coins-Hi ... SwifheWCTG
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
https://independent.academia.edu/JustusJost/Papers/

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4704
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von mike h » Sa 07.03.20 17:35

Hallo Justus
Ich kauf auch gerne bei ihm, und war noch nie enttäuscht.
Und wer den Augustus mit dieser Beschreibung kauft, der ist selber schuld.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1396
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von alex456 » Mi 11.03.20 20:15

Im Vergleich zu dieser Hässlichkeit https://www.ebay.de/itm/LANZ-THRAKIEN-H ... SwLrNeaNQg
ist der Trajan https://www.ebay.de/itm/LANZ-ROME-SESTE ... SwvVZeaMnB schon fast eine Schönheit🤢

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4704
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von mike h » Mi 11.03.20 20:31

Hallo Alex
Der Hadrian ist wirklich scheußlich.
Aber der Traian ist immer noch hübscher als meiner....

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4086
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Zwerg » Mi 11.03.20 20:49

Wenn eine Münze so stark geschnitzt ist, ist es nur noch Altmetall. Sowas kann ich mir auch aus Knete basteln und im Ofen ausbacken.
Das ist so ähnlich wie "Malen nach Zahlen" bei einem Picasso.

Bäh!
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Perinawa
Beiträge: 579
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Perinawa » Do 12.03.20 07:41

Fast schon komisch...

https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=1069639

Ob sich hier (zeitgenössich) ein Punzer mit zu viel freier Zeit ausgelassen hat? Mich stört's nicht mal, aber ich fürchte, viele andere auch nicht... :D

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4086
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Zwerg » Sa 21.03.20 20:41

Der Trajan von Lanz oben
https://tinyurl.com/tqpb3ck
hat 617 € gebracht - für absoluten Metallschrott

Wo ist eigentlich unser Spätbyzantiner im Forum, der so gerne in München einkauft?

And now to something completely different :P

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9667
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 21.03.20 20:47

Verkehrte Welt: Der Typ, der 612 Euro geboten hat, wird jetzt fluchen, dabei ist er (zumindest diesmal) der größte Glückspilz.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4086
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Zwerg » Sa 21.03.20 20:54

Der Thread hier ist leider nur akademisch
Aus langjähriger Erfahrung ist ebay ein Welt an sich, für viele "Sammler" ist es der Nabel der Welt
Wir haben unseren Spaß - aber die Musik spielt woanders

Netten Abend noch
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12118
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Numis-Student » Sa 21.03.20 22:02

Ich habe immer noch die Hoffnung, dass trotzdem hier einige Sammler, die nur (oder zumindest hauptsächlich) über eBay kaufen, von diesen Warnungen profitieren. Und für jeden einzelnen Sammler, der schlussendlich nicht auf diese Schnitzwerke hereinfällt, lohnt doch dieser Beitrag.

Noch stärker merke ich es ja bei den "Einschätzungen...", da man dort ja wirklich mitbekommt, dass immer wieder Sammler ihre Unsicherheit VOR dem Bieten klären wollen.

Von daher sehe ich diese Beiträge nicht rein akademisch, sondern wirklich als nötige Aufklärung. Natürlich profitieren die alten Hasen weniger, aber nicht alle Leser haben hier eine langjährige berufliche numismatische Laufbahn durchlaufen ;-)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Peter43 » Sa 21.03.20 22:19

Zwerg hat geschrieben:
Sa 21.03.20 20:54
Aus langjähriger Erfahrung ist ebay ein Welt an sich, für viele "Sammler" ist es der Nabel der Welt
Wir haben unseren Spaß - aber die Musik spielt woanders
Das hängt immer davon ab, was man sammelt. Prof. Jekov und ich (Prof. Hristova ist leider vor 3 Jahren gestorben) führen einen Katalog der Münzen aus Nikopolis, der möglichst vollständig sein soll, wobei es auf die Erhaltung eher nicht ankommt. Fälschungen müssen selbstverständlich aussortiert werden. Aber Ebay als Quelle ist dabei unersetzbar. Bei den großen Häusern und ihren Auktionen spielt da für uns leider keine Musik

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1396
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von alex456 » Sa 28.03.20 12:19

Diesmal ein Machwerk in Silber: https://www.ebay.de/itm/LANZ-ROM-AR-DEN ... SwGTRecktA
Wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob der nicht sogar neuzeitlich ist.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1690
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von kijach » Mi 08.04.20 09:47

Frisör hat zu, also selber schneiden :P

https://www.ebay.de/itm/Marcus-Aurelius ... _Auction=1
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 105/120
Neuester Kopf: Didia Clara

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1396
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von alex456 » Mi 08.04.20 10:02

Schöne Dauerwelle :?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste