Die mechanische Handreinigung

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Di 11.05.21 13:29

Guten Abend!
Hier ist eine weitere Münze :)
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5306
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von mike h » Di 11.05.21 21:07

Sehr gut gelungen!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Fr 14.05.21 22:48

mike h hat geschrieben:
Di 11.05.21 21:07
Sehr gut gelungen!
Martin, herzlichen Dank!
Dann noch einer ... :)
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
- 01.jpg
- 02.jpg
- 05.jpg
- 06.jpg
- 07.jpg
- 08.jpg
Mollit viros otium

Georgios5
Beiträge: 3
Registriert: Fr 05.02.21 19:40
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georgios5 » Sa 15.05.21 06:08

Auch gut gelungen!

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Mo 17.05.21 15:07

Guten Abend!
Hier ist eine weitere Münze :)
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 335
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Atalaya » Mo 17.05.21 15:53

Gefällt mir sehr gut mit den Patinaresten. :)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Mo 17.05.21 22:39

Guten Abend!
Hier ist eine weitere Münze .....
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Mi 26.05.21 08:55

Guten Abend!
Hier ist eine weitere Münze ..... :)
Es gibt keine besonderen Funktionen, schnell und einfach...
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
07.jpg
08.jpg
09.jpg
10.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1408
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Erdnussbier » Mi 26.05.21 09:01

Mal wieder seh gut gelungen!

So gut wie die Münzen bei dir hinterher aussehen könnte man fast meinen du machst die vorher absichtlich dreckig ;)
Spaß beiseite, schön zu sehen was man da alles rausholen kann!

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Mi 26.05.21 14:12

Erdnussbier hat geschrieben:
Mi 26.05.21 09:01
Mal wieder seh gut gelungen!

So gut wie die Münzen bei dir hinterher aussehen könnte man fast meinen du machst die vorher absichtlich dreckig ;)
Spaß beiseite, schön zu sehen was man da alles rausholen kann!

Grüße Erdnussbier
Guten Tag!
Herzlichen Dank!
Es freut mich sehr, dass Sie meine bescheidenen Ergebnisse so sehr schätzen... Und ich werde versuchen zu zeigen, dass es sich hier nicht um eine Fotomontage handelt... :)

In der Regel werden bei der Restaurierung einer Sammlermünze eine Reihe von Fotos "für den internen Gebrauch" angefertigt. In diesem Fall handelt es sich um ein Muster, daher ist die Qualität der Fotos schlecht, aber es zeigt, dass an den Fotos nichts korrigiert wurde.

Dies ist das Foto vor der Seifenlösung:
01.jpg

Foto nach der Oberflächendissektion:
03.jpg

Ein Foto der Dicke der Oxidschicht:
05.jpg

Mit freundlichen Grüßen, Georg

P.S. Wenn ich Ihnen die tatsächlichen Ergebnisse zeigen könnte... :)
Jede restaurierte Sammlermünze hat Besitzer .... Und in all dieser Zeit hat nicht einer die Erlaubnis gegeben, die Fotos zu verwenden ... Weil das Internet sich alles "merkt" .... Niemand möchte Bilder von Münzen aus seiner Sammlung "vor der Reinigung" im Internet haben ....
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Do 10.06.21 00:02

Guten Abend!
Hier ist eine weitere Münze ..... :)
Mit freundlichen Grüßen, Georg
01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 519
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Do 10.06.21 00:05

Guten Abend!
Hier ist eine weitere Münze ... :)
Mit freundlichen Grüßen, Georg
01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von richard55-47 » Sa 12.06.21 11:12

Trotz aller guten Ratschläge im Forum: So etwas traue ich mich nicht. Dafür bin ich zu sehr Grobmotoriker.
Wunderbare Arbeit.
do ut des.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast