Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Di 12.05.15 08:52

Hallo Locnar,

genau das meine ich!

Man bekommt hier Ratschläge... aber keine Bezugsquellen.

Ist alles geheim... und niemand rückt mit konkreten Infos raus.

Laut Beschreibung ist dieses Wachs auch für Eisen geeignet. Wenn ich den Kollegen richtig verstanden habe, dann ist auch bereits ein Korrosionsschutz enthalten (werde ich nochmal hinterfragen).

Ich werde ihn einfach mal fragen, ob ich seine Addresse weitergeben darf... und wenn nicht, ob ich das Wachs weitergeben darf.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von Locnar » Di 12.05.15 09:02

Frag auch was für ein Inhibitor enthalten ist.
Danke dir !
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von Locnar » Di 12.05.15 09:11

Gruß
Locnar

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Di 12.05.15 10:37

Hallo Locnar,

auf jeden Fall! Vielen Dank für den Link.

Wieder einen Schritt weiter....

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Di 12.05.15 17:59

@ Locnar

Mail wg. Wachs ist raus, warte auf Antwort.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von Locnar » Di 12.05.15 20:33

Mail oder PN,
Mail habe ich nicht bekommen.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Di 12.05.15 20:55

@ Locnar

Die Mail an "meinen" Restaurator... :?

Macht aber nix, da ich schon alle Antworten habe:

In dem von mir verwendeten Wachs ist NOCH KEIN Korrosionsinhibitor drin. Dieses Wachs wird Ende diesen Jahres erst in Produktion gehen.

Mein Wachs stammt von:

Firma Hermes Antik
52457 Aldenhoven
Postfach 1221

Mail: hermes-antik@t-online.de

__________________________

Zur Anwendung verwende ich einen Mini-Backofen mit Regelthermostat der Fa Severin im Umluftbetrieb bei ca 140 Grad
Ich bin aber noch in der Testphase....

Martin

PS: Schade, das keine Wortmeldungen von Spezialisten kamen
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von Locnar » Di 12.05.15 21:16

Ok,
Ich frage nur weil ich vor Jahren ein paar Kanonenkugeln bekommen habe und ein Wachs aus dem Maschinenbau verwende habe.
Bis heute keine Probleme!
http://www.bremer-leguil.de/de/produkte ... gory_id=11
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Di 12.05.15 21:59

Und wie sind die Ergebnisse bei antiken Bronzen?

:wink:
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von Locnar » Di 12.05.15 22:02

Kommt bei mir keine Chemie dran!
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Di 12.05.15 22:21

Klar!

Patina und Bronzepest sind schon genug C :wink: hemie
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von Locnar » Di 12.05.15 22:28

Da ich neu in der Antike bin ist mir noch keine Bronzepest unter gekommen, und eine gute Patina brauch keine Chemie.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Mi 13.05.15 05:50

Moin Locnar

kommt noch! Ich hatte schon sehr schöne Stücke mit einer Patina, die so weich war, das sie nicht zu reinigen war.

Martin

PS: Ich bin ebenfalls noch neu in der Antike
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von areich » Mi 13.05.15 09:36

Das ist gar nicht selten.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Reinigung antiker Münzen - Methoden-Besprechung

Beitrag von mike h » Mi 13.05.15 09:40

... und nach einer Behandlung mit Wachs besteht zumindest eine realistische Chance, den Dreck abzulösen, ohne die Patina bis zur Unkenntlichkeit zu zerstören.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bitte um Hilfe zur Reinigung folgender Münzen
    1 Antworten
    906 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 10.09.18 15:48
  • Reinigung Silbermünzen
    8 Antworten
    1305 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    Di 10.07.18 13:24
  • Fotografieren von Münzen NACHTRAG
    2 Antworten
    638 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu
    Mo 15.04.19 10:57
  • Stark korrodierte Münzen
    12 Antworten
    1315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 14.06.19 21:38
  • Aufbewarung kleiner dünner Münzen
    4 Antworten
    287 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberfisch
    Fr 09.08.19 17:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste