Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10223
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » So 10.11.13 02:13

Nun aber gute Nacht, und morgen schreiben wir nur noch Gescheites!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5182
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von mike h » So 10.11.13 09:29

Moin Homer,

das ist erst mal ein guter Vorsatz. In dem Zusammenhang wäre ein wenig mehr Toleranz angebracht, denn:
nummis durensis hat geschrieben: Kriminell ist daran mal gar nichts, denn im Prinzip kann jeder mit seinen Münzen machen, was er will. Es soll ja auch Leute geben, die ein Wagyusteak 'well done' braten, und das vollkommen ungestraft.

Beides muss man nicht selbst tun, man muss es auch nicht mögen..... aber man muss auch nicht so ein Geschrei veranstalten.

Ich mag's auch lieber medium rosa! :wink:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10223
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » So 10.11.13 12:25

ICH SCHREIE DICH NICHT AN!!!

http://www.youtube.com/watch?v=AxQ7oqOTXlI

Homer ;)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von areich » So 10.11.13 18:58

Anderen Leuten zu unterstellen, sie würden sich aufregen ist ein langweilige, plumpeTaktik. Wer Münzen schnitzt ist ein Fälscher, wer geschnitzte Münzen kauft ein Idiot. Ist eine ganz unaufgeregte Feststellung. ;)

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 943
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Arminius » So 10.11.13 23:17

Aber Andreas ..., in Zeiten des Euphemismus solch klare Wahrheiten. Wo bleibt denn da die "political correctness"?

Irgendein Regierungssprecher würde das heute ungefähr so ausdrücken:

Wer Münzen durch geschickte und kreative Oberflächenbehandlung optimiert verbessert seine Gewinnaussichten.
Wer Münzen mit Optimierungshintergrund kauft ist ein guter Konsument und fördert die freie Marktwirtschaft.

:wink:
meine wunderbaren Zahlungsmittel-Daten

Ich werde mir durch irgendwelchen Alarmismus nicht die Freude am Sammeln verleiden lassen.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10223
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 11.11.13 00:33

Ja, eben. Deswegen muß man manchmal bei Politikern und ihren Worthülsen ähnlich mit seinem rotierenden Magen kämpfen wie beim Anblick geschnitzter Münzen.

Übrigens: Hier ist mal eine Münze, die dürft Ihr verschnitzen (auch wenn ich mir möglicherweise nun den Zorn aller zuziehe...):
http://www.ebay.de/itm/190957297228

Gute Nacht wünscht

Homer

PS: "Münzen mit Optimierungshintergrund" ist so übel, daß es schon wieder gut ist!
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4200
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von richard55-47 » Mo 11.11.13 10:08

Wenn du nichts dagegen hast, schnitze ich die Rückseite. Da kann ich meine Handwerkskunst nach Herzenslust austoben.
do ut des.

antoninus1
Beiträge: 4005
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von antoninus1 » Di 12.11.13 22:31

Vor kurzem hatte ich eine Manlia Scantilla vorgestellt.
Hier gibt es eine, bei der ich einen gewissen Würgereiz unterdrücken muss :( :

http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... lot=995864
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Andicz » Di 12.11.13 22:33

Aber "Molto rara" ... und "molto brutto" !
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10223
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 12.11.13 22:56

Das kann natürlich im ersten Leben genau so gut eine Faustina gewesen sein. Oder eine Domna. Ist auch wurscht... :(

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von areich » Mi 13.11.13 00:04

Schafft Arbeitsplätze, auch für extrem geringqualifizierte Menschen!

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von curtislclay » Mi 13.11.13 02:34

Homer J. Simpson hat geschrieben:Das kann natürlich im ersten Leben genau so gut eine Faustina gewesen sein. Oder eine Domna. Ist auch wurscht... :(
Auch als Scantilla geprägt, meiner Meinung nach. Also stark bearbeitet, aber nicht umgeschnitten!

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Mithras » Do 14.11.13 18:26

Immerhin, der dort angegebene Schätzpreis ist ehrlich, nämlich: --
Grins

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von donolli » Sa 07.12.13 09:25

Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

antoninus1
Beiträge: 4005
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von antoninus1 » Do 12.12.13 09:49

"Nachgeschnitzt und geglättet" scheint sich zu einem Verkaufsargument zu entwickeln :(

http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... lot=977747
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Georg5 und 0 Gäste