Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von ischbierra » Mo 25.06.12 19:32

war der jemals echt?

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von quisquam » Mo 25.06.12 19:46

Ich fürchte ja.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 07.09.05 15:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Marc » Mo 25.06.12 21:54

Die ist ja komplett neu geschaffen, da weis weis man ja nicht mal unter welchem Kaiser die vor der 'Neugestalltung' geprägt wurde :cry:

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von quisquam » Mo 25.06.12 22:13

Da ist zwar nichts mehr original, aber hätte man sie komplett aus dem Nichts geschnitzt wäre sie sicher stilistisch noch schlechter. Sehr schlecht wird die Ausgangsmünze meines Erachtens nicht gewesen sein.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10391
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 25.06.12 23:22

Um so schlimmer!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1812
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von klausklage » Do 05.07.12 01:23

http://www.ebay.de/itm/Romische-Bronze- ... 3a76c0c1dc

Ähm ... das Pferdchen war nicht immer da, oder?

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Argonaut
Beiträge: 337
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Argonaut » Do 05.07.12 09:45

habe ich so noch nie gesehen, die Patina beim Pferdchen ist auch heller, wollte da jemand ein Follis auf selten trimmen ?

Gruss Argonaut
Mit besten Grüssen der Argonaut

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von ga77 » Do 05.07.12 10:05

Diesen Typ gibts schon: http://www.acsearch.info/record.html?id=178253

Allerdings traue ich mir ein Urteil über ein allfälliges Schnitzwerk nicht zu, da ich ein absoluter Spätrömerbanause bin :mrgreen:

Valete
Gabriel

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von areich » Do 05.07.12 10:08

Ich denke auch, das ist nachträglich hinzugefügt worden.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1197
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Xanthos » Do 05.07.12 10:09

Den Typen mit Pferd gibt es schon, nur hält sich Crispus da am Zügel des Pferdes fest und nicht an einem Speer über der Schulter. Siehe z.B. hier: http://www.acsearch.info/record.html?id=582374

Ich denke auch, dass das Pferdchen nachträglich hinzugefügt wurde, und zwar auf einem solchen Typ: http://www.acsearch.info/record.html?id=210817

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Invictus » Do 05.07.12 10:34

Xanthos hat es schon richtig analysiert.
Zwar gibt es den Typ Pferd/VOTIS-XX-Altar aus Trier in dieser Form tatsächlich, aber mit Lanze in der Linken und mit IVL am Anfang der Averslegende:
http://www.ancientcoins.ca/RIC/RIC7/RIC7_Trier.htm
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 752
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Dapsul » Di 10.07.12 22:42

Gibt es die eigentlich noch ungeschändet?

http://www.vcoins.com/ancient/rohde/sto ... duct=16456

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von areich » Di 10.07.12 22:53

Die ist ja schon mehrfach neu eingestellt worden in kurzer Zeit, ich war mir nicht sicher, ob sie 'nur' schlecht geglättet wurde. So oder so ist sie aber verdorben.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von ga77 » Mi 08.08.12 13:02

http://www.ebay.co.uk/itm/COMMODUS-177- ... 776wt_1139

Einer fürs Gruselkabinett...

Valete
Gabriel

kc
Beiträge: 3122
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von kc » Mi 08.08.12 13:54

Im Gruselkabinett ist sie dann aber eine Miss Universum. :wink:
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast