Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10239
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 11.01.13 14:01

In der Zeit glotzen die oft so.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » Fr 11.01.13 14:31

ja, einfach nur schlecht gereinigt, und sehr schön kann sie noch werden wenn sie einer richtig reinigt! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5188
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von mike h » Fr 11.01.13 15:25

Auf mich macht das Stück nicht den Eindruck, ob es nach einer Reinigung wirklich schön werden könnte.
Dazu sehe ich jetzt schon zuviel Korrosion.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5780
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von justus » Di 15.01.13 14:18

Von Gitbud & Naumann hätte ich das wirklich nicht erwartet. Aber man lernt eben nie aus ! Und das dann noch "BARBAREN BEISCHLAG" zu nennen, alter Schwede ! :roll:

http://www.ebay.de/itm/G-N-GERMANEN-IMI ... 53f2b0d14c
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » Di 15.01.13 14:38

äh, was ist jetzt dein problem? ich glaube nicht, dass da rumgeschnitzt wurde, G+N haben mit der beschreibung vollkommen recht! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Priscus » Di 15.01.13 14:58

ich finde dieses stück auch nicht "gemeuchelt"!?!

die beschreibung passt.

priscus

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von chinamul » Sa 19.01.13 19:17

Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5188
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von mike h » Sa 19.01.13 19:22

Übel
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Marcus Aurelius » Sa 19.01.13 19:34

chinamul hat geschrieben:Die hohe Kunst der Münzenrestaurierung:
http://www.ebay.com/itm/Maximinus-II-Da ... 3f0e8ee048
http://www.ebay.com/itm/Constantius-II- ... 3f0e8f1d53

Gruß

chinamul
Dieser Lapsus geistert schon eine Weile im "web" herum, siehe link

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 85#p382835

Ich frage mich ob sie in der Hand auch so furchtbar aussehen.

Grüsse

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Antoninus Pius
Beiträge: 408
Registriert: Mo 27.02.12 20:30

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Antoninus Pius » So 20.01.13 00:36

Kann mir jemand sagen wie man auf so eine blöde Idee kommen kann? Was veranlasst einen dazu? Ich meine diese Teile sind so furchtbar grob angepinselt, da kann sich doch eigentlich gar kein Käufer finden. :mad:

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » So 20.01.13 10:46

tja, ich denke die sind gar nicht angepinselt, sondern schlicht geschrubbte see-funde!
das schwarze auf dem maximinus ist der silbersud der zu hornsilber geworden ist! ich erinnere mich an funde aus dem meer die nach einer reinigung mit essig ziemlich genauso aussahen. ich werde mal suchen, vielleicht finde ich irgendwo noch ein exemplar zur demonstration.
grüsse
frank

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von areich » So 20.01.13 15:06

Der erste, der die verkauft hat, hat auch mit seinem 'mint state cleaner' geworben, mit dem er diese Reinigungserfolge erzielt haben will. Die waren definitiv mit der gleichen Methode ermordet, die sehen ja schon sehr speziell aus.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » So 20.01.13 16:10

wusst' ich's doch, das haus verliert nichts! :)
hier ein paar beispiele meiner see-funde von vor 15 jahren!
grüsse
frank
Dateianhänge
licinius.jpg
constantin.jpg

Benutzeravatar
Antoninus Pius
Beiträge: 408
Registriert: Mo 27.02.12 20:30

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Antoninus Pius » So 20.01.13 23:19

Du könntest recht haben. Aber ob ich das als Reinigung bezeichnen würde, naja...
Gute Nacht A.P.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von ga77 » Mo 28.01.13 20:58

Das tut natürlich besonders weh...

http://www.ebay.com/itm/Maximinus-I-Thr ... 4ac0dceb70

Valete
Gabriel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste