Verpackungen der DDR-Gedenkmünzen

Münzen der DDR
Benutzeravatar
Sammlex
Beiträge: 20
Registriert: Do 15.06.06 14:15
Wohnort: Ostseeplanscher

Verpackungen der DDR-Gedenkmünzen

Beitrag von Sammlex » So 01.10.06 21:56

Hallo Leute,

die üblichen OVPen der PP-Münzen sind die bekannten Kunststoffboxen mit Draht+Plombe oder Plombe direkt in der Plastikbox.

Nun habe ich ein PP-Stück erworben, welches in einer herkömmlichen runden Münzkapsel ist und außen von einer dicken Plastikfolie (verschweißt) umhüllt wird.
Hauptfrage:
Kann man das als OVP für eine PP-Münze bezeichnen?
Wurde in der DDR-Münze derart verpackt? Also ein Teil der Münzen in die Kunststoffboxen und ein anderer Teil in Folie??

Für mich sieht es doch sehr danach aus, als ob eine PP-touched nachträglich in die Kapsel und dann eingeschweißt wurde.

Nebenbei:
Wie sieht es bei Stgl-Münzen aus? Wie wurden die (wenn überhaupt) verpackt?

Viele Grüße
Alex
Dateianhänge
100_4382a.jpg

Meckertasse
Beiträge: 5
Registriert: Do 24.11.11 10:31

Re: Verpackungen der DDR-Gedenkmünzen

Beitrag von Meckertasse » Do 24.11.11 17:17

schon 5 jahre alt, aber mich interessierts.
deswegen schieb ich das mal an und frage nochmal:
Wie wurden damals in der DDR die PP bzw. ST Münzen original verpackt und ausgeliefert?

Danke, Maik.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3916
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Verpackungen der DDR-Gedenkmünzen

Beitrag von Zwerg » Do 24.11.11 21:44

Meines Wissens gab es für "st"-Münzen keine besondere Verpackung.

Die Verpackung für PP-Münzen war höchst unterschiedlich.
Anfangs in "Plaste"-Rahmen. Die Versiegelung bestand aus einem Plastik-Bändchen, dessen Ende versiegelt war.

Leider lassen sich diese Verpackungen trotz des Bändchens öffnen und die Münzen austauschen (ebay läßt grüßen)
Die Plastik-Bändchen gab es in unterschiedlichen Farben.
Dokumentiert ist hier m.W. nichts - aber einige Spezialsammler und Händler haben darüber wohl Unterlagen.

Das obige Foto zeigt eine PP der letzten Generation - einfach gekapselt und eingeschweißt.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Meckertasse
Beiträge: 5
Registriert: Do 24.11.11 10:31

Re: Verpackungen der DDR-Gedenkmünzen

Beitrag von Meckertasse » Mo 28.11.11 13:32

Danke Zwerg für deine ausführliche Antwort!

Gruß Maik

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10€ Gedenkmünzen
    von Joel » Mo 30.07.18 16:50 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    3 Antworten
    862 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pecunia
    Mi 01.08.18 11:36
  • Irische Gedenkmünzen
    von KarlAntonMartini » So 24.12.17 14:33 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    860 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sebastian D.
    Mo 25.12.17 12:19
  • Portugal 2,5-5-7,5 € Gedenkmünzen im Tausch gegen 2 €
    von uncbn » Di 21.11.17 16:48 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    29 Zugriffe
    Letzter Beitrag von uncbn
    Di 21.11.17 16:48
  • Umtausch von französischen €-Gedenkmünzen in Bargeld
    von Gwartok19 » Fr 06.07.18 16:26 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    717 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
    Mi 11.07.18 18:29
  • HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe
    von koehla_et » Sa 11.05.19 22:40 » in Bundesrepublik Deutschland
    5 Antworten
    927 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bahia111
    Mo 19.08.19 12:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste