Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 347
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mi 15.01.20 12:12

Danke für die Hinweise. Dies heißt also, dass Gordian schon vor bzw. am 8.06. zum Augustus erklärt wurde da er an diesem Tag seine Vota ablegte?
Wann jedoch hatten seine beiden Vorgänger ihre Vota ?

Könnte es dennoch sein, dass die Ausgaben von allen drei aus den selben Stempeln stammen könnten ?
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 167
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 15.01.20 15:26

Die vota decennalia für Balbinus/Pupienus dürfte unmittelbar nach ihrem dies imperii (Ende Feb./Anfang März) stattgefunden haben.
Ob deren Denarstempel für Gordians Antoniniani verwendet wurden, dazu kann ich nichts sagen. Man müsste sich dazu die Münzen der Drei ansehen. Sicherlich dürfte der Innendurchmesser des Perlkreises der Denare etwas kleiner sein.

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 347
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Di 21.01.20 12:38

Danke dir. Dann können seine Vota-Stücke somit als eine Art "Gedenkmünzen" außerhalb des regulären Prägeprogrammes betrachtet werden.

Der Tod seiner beiden Vorgänger kann damit wohl auch auf Anfang Juni 238 datiert werden, oder irre ich hierbei ?
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 86
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Di 21.01.20 23:33

Dear Wall-IE, I just see your question...

I have 5 antoninianus of Gordian with reverse VOTIS DECENNALIBVS in my database and I was really lucky because I did had 3 of those in hand.

there is no doubts than those coins where minted with special dies for antoninianus (diameter 21mm)

I can also tell you than I know 4 different dies for the sestertius and I have 1 special in my collection VOTIS DECENNALIBVS overstrucked on PROVIDENTIA AVG so the Gordian's VOTIS where clearly strucked in Ist Gordian issue. (see picture joined)

By the way, for the dies imperii you should read this paper https://www.persee.fr/doc/syria_0039-79 ... _61_1_6874

there you will see than Gordian III was august 6 days before the June calendars (so the 27th of Mai 238)

Regards
Dateianhänge
provid votis.jpg

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 347
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Do 23.01.20 09:44

Thank you briac. A very interesting paper.

And a very nice coin you have shown
Per aspera ad astra !

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    336 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1459 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    909 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Einseitiger Pfenning Ulm 15xx, seltene Ausführung?
    von Koltchak » Mo 29.10.18 21:36 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Do 01.11.18 10:29
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    191 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast