Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2296
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Mynter » Fr 27.11.20 11:39

Der Adler auf diesem Denartyp des Vespasian sieht oft wie ein abgemagertes Hühnchen aus, einige Stempel hingegen zeigen einen kraftvollen Adler. Vor drei Jahren hatte ich mir ein Exemplar dieses Typs gekauft, nun ist ein zweites hinzugekommen. Auf der Münze, die ich schon hatte, bickt der Adler nach links und Vespasian schaut nach rechts. Bei dem neuen Stück ist es genau umgekehrt.
Die Adlerdarstellung beider Stempel muss vom selben Stempelschneider geschaffen worden sein. Römische Münzbilder waren ja nie signiert, doch hier kommt man durch dieselbe Machart zweier Gegenstände einem Menschen nahe, der vor fast zweitausend Jahren gelebt hat.

Die Daten des Neuzuganges
RIC486
Kamp 20.35
3,21 g
Vespasian RIC 846 av – Kopi.JPG
Vespasian RIC 846 re – Kopi.JPG
P1100696 – Kopi.JPG
P1100695 – Kopi.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 29.11.20 10:41

Zwei wirklich tolle Adler, Glückwunsch!
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2296
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Mynter » Mo 30.11.20 07:06

Julianus v. Pannonien hat geschrieben:
So 29.11.20 10:41
Zwei wirklich tolle Adler, Glückwunsch!
Vielen Dank! Sie müssen sich einfach ansehen.
Grüsse, Mynter

stilgard
Beiträge: 468
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von stilgard » Di 01.12.20 08:50

zwei tolle Adler und zwei starke Kaiserportraits, Gratulation!

Gruß
Alex

stilgard
Beiträge: 468
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von stilgard » Di 01.12.20 08:57

meine neueste Errungenschaft der flavischen Familie mit einer allbekannten Rückseite, keine Rarität aber schön ausgeprägt, wie ich finde :)

Denar von Domitian 81-96, geprägt 90 n.Chr., 3,46 g.
RV: Minerva steht l. mit Blitz, Speer und Schild.
BMC 167; Coh. 260; RIC² 691

Gruß
Alex
Dateianhänge
Domitian.jpg

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 633
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Pinneberg » Di 01.12.20 12:34

Denare der Flavier gehen immer! :D
Grüße, Pinneberg

stilgard
Beiträge: 468
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von stilgard » Di 01.12.20 14:04

@Pinneberg
richtig, die Flavier sind sowieso meine Lieblingsfamilie der römischen Antike :-)

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5107
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Di 01.12.20 16:00

Gut so,
dann kommen wir uns auch nicht ins Gehege
:wink:
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

kiko217
Beiträge: 606
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kiko217 » Di 01.12.20 17:39

Die Adler finde auch ich sehr schön!

Kiko

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10149
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 04.12.20 13:38

Die beiden Adler-Denare sind toll. Ich schließe mich Mynter an und erkläre mich hiermit auch bereit, einen Besen zu fressen, wenn die beiden Stempel nicht von derselben Hand sind.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Probus, seltene Variante
    von aurelius » Di 29.12.20 08:38 » in Römer
    1 Antworten
    321 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 29.12.20 14:08
  • versteigere seltene Euro KMS PP aus Luxemburg
    von Jules » Mo 07.09.20 16:48 » in Tauschbörse
    4 Antworten
    80 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jules
    Di 08.09.20 13:51
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    819 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: justus und 0 Gäste