Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 414
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mo 03.05.21 12:36

Habe ich gestern etwas ganz wichtiges verpasst oder drehen gewisse Sammler/Spekulanten jetzt völlig durch ???

https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=1811815

Das ist ein IMO normaler, wenn auch besonders schöner RIC 81.

Lg Wall-IE
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10663
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von beachcomber » Mo 03.05.21 13:11

das habe ich mich auch gefragt!
grüsse
frank

Perinawa
Beiträge: 1314
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Perinawa » Mo 03.05.21 13:17

Wenn zwei sich streiten..... :lol:
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Erst Ludwig
Beiträge: 205
Registriert: Do 28.10.04 23:30
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Erst Ludwig » Mo 03.05.21 13:22

Wall-IE hat geschrieben:
Mo 03.05.21 12:36
Habe ich gestern etwas ganz wichtiges verpasst oder drehen gewisse Sammler/Spekulanten jetzt völlig durch ???
Die Welt ersäuft in frisch gedrucktem Geld.
Hier sieht man exemplarisch, wie hoch der innere Wert des Papiers noch ist........

hjk
Beiträge: 1110
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von hjk » Mo 03.05.21 15:38

Perinawa hat geschrieben:
Mo 03.05.21 13:17
Wenn zwei sich streiten..... :lol:
Tja - das typische "meiner ist größer"! :? Das ist sicher ein normaler (besonders schöner) RIC 81. Aber der Trend zu "Haben wollen - Preis egal" ist nach meinem Gefühl inzwischen ganz arg ausgeprägt. Ich schaue mittlerweile ja eher auf "die Griechen" - und auch da wird es seit Monaten immer heftiger. Ich war schon versucht, auch einen Thread "die spinnen, die griechensammler)" aufzumachen. Offenbar ist das also inzwischen heutzutage "normal". Muss man also mit Leben - oder sich gelegentlich beim Bieten etwas zurücknehmen.

:cry:

Perinawa
Beiträge: 1314
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Perinawa » Mi 05.05.21 06:13

Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 124
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Sa 08.05.21 22:21

hjk hat geschrieben:
Di 27.04.21 18:16
hjk hat geschrieben:
Sa 17.04.21 15:21
Ich habe zwar noch nie eine gesehen - aber das könnte wohl RIC 32 sein ...
... war wohl als Info nicht sooo interessant

:roll:

Sorry I didn't saw your message, when I did comment, congratulation for identification!
Bild

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von richard55-47 » Sa 15.05.21 11:08

Schön und selten ist anders, aber dieser Antoninian des Gordianus III
66 Gordianus IIIR-1.JPG
66 Gordianus III-1.JPG
lässt mir die Wahl zwischen RIC 5 Rom und RIC 202 Antiochia. Bei wildwinds finden sich nur Bilder von RIC 202, bei acsearch sind Bilder von beiden zu finden. Beim besten Willen: ich finde keinen Unterschied.
Ich tendiere zu RIC 5, aber sicher bin ich nicht. Wie ist eure Meinung?
do ut des.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4966
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Zwerg » Sa 15.05.21 11:20

Der unterschied geht wohl nur stilistisch - es wird wohl RIC 5 aus Rom sein.

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von richard55-47 » Sa 15.05.21 12:35

Danke für die Antwort. RIC 5 ist allein schon wegen der räumlich größeren Nähe der emittierenden Münzstätte wahrscheinlich(er). Stilistisch finde ich keinen Unterschied, allenfalls der Kleidersaum der Victoria fällt in meinen Augen etwas anders aus. Ich kann natürlich auch Tomaten auf den Augen haben.
do ut des.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4966
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Zwerg » Sa 15.05.21 12:38

Also die Vorderseiten sehen schon anders aus!
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von richard55-47 » Sa 15.05.21 15:15

Dass kleine Unterschiede bestehen, ist unbestritten. Die sind schon bei den Stempeln ein und derselben Münzstätte zu bemerken. Aber ich sehe nicht einen signifikanten Unterschied im Stil der beiden Münzstätten. Allerdings sehen die Flügel der Antiochia-Victoria für mich etwas ausgeprägter aus.
do ut des.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4966
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Zwerg » Sa 15.05.21 15:42

Vergiß die Flügel und den Rock, das sind Eigenheiten des Stempelschneiders.
Entscheidend ist das Portrait.
RIC 5 aus Rom gehört zu der ganz frühen Emission mit der langen Legende, geprägt 238-239.
Das Portrait zeichnet sich durch einen "weichen" Eindruck und jugendliche, fast kindliche Gesichtzüge aus.

https://www.coinarchives.com/a/openlink ... 91db04da0e
RIC_5.jpg
RIC 5, ex Naumann
RIC 202 aus Antiochia hat härtere, ältere Gesichtszüge. Der Oberkörperansatz ist von hinten geshen.
Meist sieht man das deutlich an den Pteryges, den Schulterklappen
RIC_202.jpg
RIC 202, ex Leu
Das ist oft nicht eindeutig und die Zuweisungen der Händler sind oft nicht stimmig.
Aber nach ein paar Hundert oder mehr Antoninianen von Gordian bekommt man das richtige Gefühl :D

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 414
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Sa 15.05.21 17:59

Das stimmt. Die Stücke aus Antiochia sind oft vom Portrait her härter/ markanter dargestellt. Ebenso ist die Schrift dort öfter "krakeliger", während die Buchstaben in Rom runder wirken.
Ich würde daher dein Stück auch nach Rom legen.
LG Wall-IE
( der sich in der letzten NN-Auktion das Gegenstück aus Antiochia geholt hat)
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von richard55-47 » Sa 15.05.21 18:57

Ich bin ja überzeugt, dass ihr recht habt, mir ist dieser Unterschied nicht aufgefallen. Ich tröste mich mit den Worten Zwergs:
Zwerg hat geschrieben:
Sa 15.05.21 15:42
Das ist oft nicht eindeutig und die Zuweisungen der Händler sind oft nicht stimmig.
Nochmals vielen Dank für alle Antworten.
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Das interessante Detail
    von Lucius Aelius » Mi 16.12.20 14:57 » in Römer
    11 Antworten
    956 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Mo 29.03.21 17:38
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    801 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36
  • Probus, seltene Variante
    von aurelius » Di 29.12.20 08:38 » in Römer
    1 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 29.12.20 14:08
  • Seltene Dmark Scheine
    von Eric_der_Sammler » Mo 24.05.21 12:55 » in Banknoten / Papiergeld
    2 Antworten
    129 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM
    Mo 24.05.21 15:16
  • Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?
    von 123 » So 25.04.21 15:51 » in Römer
    6 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    So 25.04.21 16:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast