gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 27.05.21 10:24

sorry, nach kampmann zu zitieren war schon immer ziemlich daneben! Für römische münzen gilt eigentlich nur der RIC, und wo der zu ungenau und veraltet ist, die entsprechende neuere spezialliteratur!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5331
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Do 27.05.21 11:36

Moin Frank,
ist mir bewusst.
Aber mein erstes Buch war der Kampmann... und den RIC hab ich erst von Band 2 bis Band 5b.
Und da ich für die Sammlungsdokumentation keine Software benutze, sondern einfach nur einen Ordner auf der Festplatte.

Damit ist die fortlaufende Nummerierung nach Kampmann erheblich einfacher zu bedienen, als die immer wieder neu beginnende Nummerierung nach RIC.
Schau mal auf den Dateinamen:
Kamp0090.243AR01.JPG
Und jetzt fast 1000 Dateien umbenennen ist mir im Moment einfach zu viel Arbeit.
Aber wer weiß, was mir in meiner Rente noch so alles einfällt?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von quisquam » Do 27.05.21 13:24

mike h hat geschrieben:
Mi 26.05.21 19:47
Hat Frau Kampmann denn die komplette Nummerierung der ersten Auflage verworfen?

Martin
Ich habe meine Kampmänner nicht griffbereit, aber wenn ich das richtig erinnere wurden nur die Flavier und die Soldatenkaiser in der Nummerierung geändert und es gibt in der zweiten Auflage entsprechende Konkordanztabellen.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4381
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 27.05.21 19:35

quisquam hat geschrieben:
Do 27.05.21 13:24


Ich habe meine Kampmänner nicht griffbereit, ...

Grüße, Stefan
Kampmänner? Kampfrauen! :mrgreen:
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 04.06.21 12:11

FIDES LEG, der kaiser zwischen 2 feldzeichen, ist eine der seltensten rückseiten aus Antiochia! von der normalen Pch2 büste kannte er nur 4 exemplare, und ansonsten keine weiteren büsten.
hier nun ein exemplar mit der lPcv2 büste, die in den ganzen letzten emissionen (13-17) nicht vorkommt! scheint also wirklich ein unikat zu sein, dass bisher nicht bekannt war! umso schöner dass es (mit der hilfe eines freundlichen forumsmitgliedes) bei mir gelandet ist! :)
selbst die dank des brexits anfallenden 100 euro EU-St hier in portugal habe ich lächelnd in kauf genommen!
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus fides leg2.jpg
gallienus fides leg.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4381
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 06.06.21 09:34

Herzlichen Glückwunsch. Da lacht das Herz.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 07.06.21 13:59

ich habe das foto auch meinem freund Charles aus Kanada gesandt, der absoluter spezialist für östliche prägungen ist.
die antwort kam prompt, er hat gerade zufällig auch ein exemplar erworben, im av stempelgleich, und damit sind es die beiden einzigen bekannten exemplare.
ansonsten kennt er auch kein anderes exemplar mit dieser büste für eine andere rückseite der (umfangreichen) emissionen 13-17.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Fortuna » Sa 19.06.21 19:49

Obwohl ich bis jetzt eigentlich keine Gallienus Münzen sammle habe ich mir dieses Exemplar geschnappt einfach weil sie mir gefällt.
Gallienus.JPG
Gewicht:3,54g
Durchmesser:21mm

Könnt Ihr mir nähere Infos zu dieser Münze geben?
Warum Linksbüste?
Was hat es mit dem Löwen auf sich?
Was bedeutet das CVIPP? Münzzeichen?
Warum hat der Kaiser Glubschaugen? :D
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von justus » Sa 19.06.21 20:17

CVIPP gehört zur obigen Titulatur und bezieht sich auf das 6. Konsulat von Gallienus im Jahre 264 (=CVI). PP = wie üblich pater patriae.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von justus » Sa 19.06.21 20:19

Zusammen mit der TRIB POT XIII (= 265) ergibt sich damit ein Prägedatum 264/265 n. Chr. :)
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Fortuna » So 20.06.21 09:13

Justus vielen Dank für Deine Hilfe.
Wieder einmal etwas gelernt.

Es freut mich dass Du Dich wieder einmal meldest.

Übrigens: Was wurde eigentlich aus dem Petermännchen Artikel ? :D
Wir warten schon sehnlichst darauf.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 488
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Di 22.06.21 11:18

Münzen des Gallienus mit CAES scheinen nicht häufig vorzukommen und Göbl (falls ich richtig informiert bin) kannte nur 10 Ex. von 678w2.
Gekostet hat das Stück 25 Euro.
Mzst.: Rom, 265/66 n.Chr.
Avers: IMP CAES GALLIENVS AVG
Revers: PAX AETERNA AVG / ∆ li. im Feld
Cunetio 1177 (4 Ex.), RIC 254 (R2), Cohen 715

a.jpg
b.jpg

Gruss
Lucius Aelius
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 22.06.21 18:25

10 exemplare gibt Göbl an, was nicht soo selten ist. aber 25 euro ist vollkommen ok für eine münze mit silbersud, der bei diesen späten emissionen doch selten vorkommt!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 488
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Di 22.06.21 19:15

Danke für die Info.

Gruss
Lucius Aelius
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Fortuna » Sa 26.06.21 19:36

Heute möchte ich Euch diesen Gallienus zeigen.
Ich finde der Stil und die Erhaltung sind nicht so schlecht für einen Gallienus.

AV: IMP CP LIC GALLIENVS PF AVG
RV: VIRTVS AVGG
Ref: RIC V-1, Antiochia 456
Gewicht: 3.88 g
Durchmesser: 20mm
Gallienus.JPG
Gruß Fortuna

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    536 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    316 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Gallienus Provinzmünze - aber von wo??
    von Homer J. Simpson » Fr 07.05.21 23:50 » in Römer
    4 Antworten
    247 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Sa 08.05.21 16:13
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    520 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35
  • Gallienus-Sesterz aus Festpreisliste SKA Monetarium Zürich 1992?
    von GiulioGermanico » Mo 08.02.21 17:29 » in Römer
    3 Antworten
    333 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Di 09.02.21 21:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: borgi1970 und 0 Gäste