Republik - eine kleine Zeitreise

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2165
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kijach » Do 20.01.22 13:13

Perinawa hat geschrieben:
Do 20.01.22 13:04
Ein Traumstück, kijach. Da stimmt einfach alles. War der jetzt von Leu?

Nicht ganz neidlosen Glückwunsch
Grüsse
Rainer
Dankeschön, nein der war nicht von Leu. Den werde ich auch nicht behalten. Hab den von einer älteren Sammlung aufgekauft mit anderen Stücken die mich interessiert hatten. Sozusagen Beifang.
Zeigen wollte ich ihn trotzdem
Jetzt auch Griechen-Sammler!

kiko217
Beiträge: 867
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Fr 21.01.22 13:56

Starker Beifang, das muss ich schon sagen!
Wenn ich den Typ nicht schön hätte, würde ich jetzt fieberhaft rechnen, was ich dir für ein Angebot machen kann!

Kiko

stilgard
Beiträge: 643
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von stilgard » Mo 24.01.22 10:53

gestern konnte ich die Republikfamilie um zwei Denare erweitern. Ich bin doch immer wieder überrascht, wie teuer mittlerweile sogar häufige Stücke sind, musste doch ziemlich Schlucken..... :?


L. Thorius Balbus, geprägt in Rom, 105 v. Chr.
VS: Kopf der Juno Sospita mit Ziegenfell, I•S•M•R
RS: springender Stier, L•THORIVS
20 mm, 3,90 gr
Crawford 316/1; RSC Thoria 1.


L. Cornelius Scipio Asiaticus, geprägt in Rom, 106 v. Chr.
VS: Kopf des Jupiter, X
RS: Jupiter in Quadriga mit Szepter und Blitz, L•SCIP•ASIAG
Crawford 311/1a; BMCRR Rome 1369; RSC Cornelia 24b.

Grüße
Alex
Dateianhänge
T-Balbus.jpg
Scip-Africanus.jpg

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Mo 24.01.22 11:19

stilgard hat geschrieben:
Mo 24.01.22 10:53
gestern konnte ich die Republikfamilie um zwei Denare erweitern. Ich bin doch immer wieder überrascht, wie teuer mittlerweile sogar häufige Stücke sind, musste doch ziemlich Schlucken.....
Bei diesen Erhaltungen schau' ich schon gar nicht mehr, sonst komm' ich aus dem Schlucken nicht mehr heraus.

Feine Stücke hast du da. Vor allem der Stier ist klasse. Meinen Glückwunsch.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4582
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 542 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von antoninus1 » Mo 24.01.22 11:52

Ja, das sind wirklich schöne Stücke!
Gruß,
antoninus1

stilgard
Beiträge: 643
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von stilgard » Mo 24.01.22 11:57

freut mich, dass die beiden Denare gefallen :)
Auch wenn der Preis schon schmerzt, die Freude überwiegt trotzdem :D


Grüße
Alex

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1871
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Timestheus » Mo 24.01.22 12:29

Zwei sehr schöne Exemplare! Gratulation.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

stilgard
Beiträge: 643
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von stilgard » Mo 24.01.22 13:00

danke, Timestheus :D
Täusch ich mich, oder wird der Bereich römische Republik immer beliebter?

Grüße
Alex

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Mo 24.01.22 13:06

stilgard hat geschrieben:
Mo 24.01.22 13:00
Täusch ich mich, oder wird der Bereich römische Republik immer beliebter?
Du täuschst dich nicht. Als ich vor ein paar Jahren wieder mit der Republik angefangen habe, war hier fast nix los.

Aber ist mir mit vielen Sammelgebieten so ergangen. Bei den östlichen Severern war das nicht anders.
Zuletzt geändert von Perinawa am Mo 24.01.22 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1871
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Timestheus » Mo 24.01.22 13:07

stilgard hat geschrieben:
Mo 24.01.22 13:00
oder wird der Bereich römische Republik immer beliebter?
... immer teurer :D
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

stilgard
Beiträge: 643
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von stilgard » Mo 24.01.22 13:22

dachte ich mir doch, als ich meinen ersten Republikaner (Denar von Spurius Afranius) 3 Jahren ersteigert hatte, war ich fast der einzige Bieter, und der Preis lag unter 100€! Tja, es steigen also nicht nur die Immobilienpreise....

Grüße
Alex

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1871
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Timestheus » Do 27.01.22 19:18

silber_denar_manius_fonteius_template.jpg

Manius Fonteius 108/107 v.Chr.
Denar der Römischen Republik
Material: Silber
Durchmesser: 20mm
Gewicht: 3,96g
Münzstätte: Rom
Erhaltung: EF-
Referenz: Crawford RRC 307/1d

Avers: Köpfe der Dioskuren mit Lorbeerkränzen nebeneinander gestaffelt nach rechts, über den Köpfen je ein Stern. Vor den Köpfen ein Wertzeichen. Revers: Galeere nach rechts, darunter drei Punkte und Kontrollmarke. Inschrift: MN FONTEI.

---
Endlich mal wieder zur Abwechslung ein neuer Republikaner, den ich in meine Sammlung einsortieren kann. Die Herren der Gens Fonteia haben übrigens eine ganze Reihe an Münzmeister hervorgebracht, die allesamt sehr interessante Motive auf Denare gebracht haben.

Gaius Fonteius:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:C._F ... _290-1.jpg

Manius Fonteius:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:Mn._ ... 307-1b.jpg

Manius Fonteius C.f. :
https://en.wikipedia.org/wiki/File:Mn._ ... 353-1a.jpg

Publius Fonteius Capito:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:P._F ... 429-2a.jpg

Publius Fonteius Capito:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:P._F ... _429-1.jpg
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

dictator perpetuus
Beiträge: 356
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von dictator perpetuus » Do 27.01.22 20:11

Eben kam - zwei Wochen nach der Zahlung per DHL Express - mein Sextus Pompeius As Cr.479/1 von Bertolami. Wie erhofft ist die korrodierte Münze deutlich detaillierter erhalten, als man auf dem Foto erahnen konnte - dafür kriege ich so langsam ein Auge.
Jetzt hat mich allerdings die Averslegende stutzig gemacht. Da steht tatsächlich MAGN und nicht MGN. Kann das sein? Ich weiß nicht, ob ich mich drüber freuen soll oder eher nicht. Ich hielt die Münze eigentlich für sehr sicher echt (und anschienend in der Antike schonmal überprägt - oder einfach nur ein leichter Doppelschlag?).
Die Münze ist sehr schwer zu fotografieren.
SextusPompeius.JPG

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5554
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 688 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Zwerg » Do 27.01.22 20:22

In einem anderen Thread (Auktionshäuser)
viewtopic.php?f=6&t=64568&start=285#p553881
kam diese Münze zur Diskussion, die von CNG zurückgezogen wurde
https://www.sixbid.com/de/classical-num ... icky=false
Mich überkommt da ein fürchterlicher Verdacht :evil:

Bitte vergleiche einmal und poste - wenn möglich -gute Fotos

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1180
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 677 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von jschmit » Do 27.01.22 20:24

Das M und das A in Magnus sind für gewöhnlich ligiert (sagt man das so?)
Das will aber noch nix heissen, der Stempelschneider wollte das vielleicht lieber ausgeschrieben ;-)
Ansonsten lassen die Wackelbilder keine Einschätzung zu... ;-)

Edit: Klaus war schneller und könnte absolut Recht haben ;-)
Grüße,

Joel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Republik Denare
    von Gorme » » in Römer
    6 Antworten
    665 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
  • BMC Römische Republik (ONLINE)
    0 Antworten
    451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    25 Antworten
    2553 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Arthur Schopenhauer
  • Weimar Republik. Suche.Biete. Tausch.
    von Jaro » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    45 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jaro
  • Bitte um Bestimmung: Republik Denar, Fälschung ?
    von wiktoa » » in Römer
    6 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dictator perpetuus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste