Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 336
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Wall-IE » Fr 07.12.18 21:34

@hik: Hab vielen Dank für deine Suche. Ich habe mir die Arbeit gleich heruntergeladen und werde sie mir nun nach und nach zu Gemüte führen.
Guter Lesestoff für dunkle und graue Tage. :)
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 271
Registriert: Fr 04.06.04 10:12

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von B555andi » Sa 09.02.19 08:15

.....
Zuletzt geändert von B555andi am Sa 09.02.19 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2919
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von drakenumi1 » Sa 09.02.19 14:16

Wieso STEMPELFEHLER?
Ich finde diese lat. Form grammatikalisch völlig richtig. Man muß wissen, daß "DIVS" eine zweite gebräuchliche Form von "DIVVS" ist und adjektivisch die Bedeutung von "göttlich" bzw. "zur Gottheit gehörig" hat. Dann hat doch diese gewählte Legende einen offenbar richtigen Sinn.
Ich gehe davon aus, daß der Graveur sie mit voller Absicht gewählt hat, - evtl. war er der lat. Sprache nur wenig kundig und der üblichen Floskel "PIVS FEL", hat aber nach m.M. keinen Fehler begangen.
Deshalb sollte doch diese Form als offenbar sehr seltene Eingang in die großen Zitierwerke finden (oder schon gefunden haben?)
Grüße von
drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 271
Registriert: Fr 04.06.04 10:12

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von B555andi » Sa 09.02.19 15:29

.....
Zuletzt geändert von B555andi am Sa 09.02.19 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2919
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von drakenumi1 » Sa 09.02.19 18:53

B555andi hat geschrieben:.....
Schade, andi, daß Du Deinen Beitrag aus dem Verkehr genommen hast. Wäre immerhin ganz interessant gewesen, von viel berufener Seite dazu Meinungen zu erhalten. So ist auch meine Ansicht dazu ins Leere gelaufen ....

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9409
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 09.02.19 19:26

So, wenn jetzt hier Leute ihre Beiträge löschen, dann ist meiner jetzt auch weg.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 271
Registriert: Fr 04.06.04 10:12

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von B555andi » Sa 09.02.19 20:26

Sorry, aber ich hatte nach den beiden Antworten das Gefühl, das meine Vorstellung lediglich zur Belustigung gedient hat. War eine Überreaktion meinerseits.

Hier also nochmals mein Antoninian mit dem Stempelfehler avers DIVS anstatt PIVS:

Gordian III.
Antoninian / Antiochia
Avers: IMP GORDIANVS DIVS FEL AVG
Rvers: SAECVLI FELICITAS
RIC 216b var.

Wie ursprünglich geschrieben, habe ich die Münze bei mir als RIC 216b var. einsortiert. Im Internet habe ich leider kein weiteres Exemplar mit einem weitergehenden Zitat finden können.
Dateianhänge
comp3_036-a.jpg
comp3_036-r.jpg
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9409
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 09.02.19 21:37

Danke fürs Wiedereinstellen! Und sorry, daß Du Dich veräppelt gefühlt hast - war nicht böse gemeint.

Also: An eine Sonderform von "Divus" mag ich nicht recht glauben - das müßte schon eine Privat-Protestaktion eines Gordian-Anhängers und Philippus-Feindes bei der Münzstätte gewesen sein, unmittelbar als er vom Tode Gordians erfuhr. Natürlich nicht unmöglich, aber wahrscheinlicher ist doch, daß ein Graveur mit Muttersprache Griechisch mal eben D und P durcheinandergebracht hat. Ich glaube auch nicht, wie so oft bei Verkäufen beschrieben, daß schlechte Caligula-Asse mit Kratzern auf der Vs. alles private Damnationes memoriae sind.

Frei nach "The House of God": Wenn Du Hufgetrappel vor dem Fenster hörst, ist es WAHRSCHEINLICH ein Pferd und WAHRSCHEINLICH eher kein Zebra.

Und: Netter Schreibfehler, ein Sahnehäubchen auf einer schönen Portätmünze.
Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

hjk
Beiträge: 1048
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von hjk » Sa 09.02.19 21:41

Ich hatte mich schon gefragt, was da jetzt wieder los war. Schön, dass er wieder eingestellt ist. Ich hab diese Variante bisher auch noch nie gesehen - selten ist der also allemal (und gehört schon deshalb hier rein). Gefunden habe ich ein weiteres Exemplar auch nur auf der Seite https://www.beastcoins.com/RomanImperia ... ianIII.htm.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2919
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von drakenumi1 » Sa 09.02.19 22:16

.... wobei es sich ganz offenbar um die gleiche Münze handelt, also kein "weiteres Exemplar". (Ein Schritt weiter zum "absoluten Unikum" :) )
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 271
Registriert: Fr 04.06.04 10:12

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von B555andi » Sa 09.02.19 22:35

Bei dem Exemplar von Beast Coins handelt es sich um mein Stück. In der Beschreibung des Verkäufers (Forum Ancient Coins) wird auch darauf verwiesen (ex Beast Coins).
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Mynter » So 17.03.19 18:04

Gordian III
Sesterz
RIC IV271
Kamp 72.83.4
Der Kaiser opfernd nach links
geprägt 239

20,7 g
P1100245 – Kopi.JPG
P1100246 – Kopi.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von mike h » So 17.03.19 19:14

Ist bestimmt ein tolles Stück

nur leider kann man es nicht so richtig sehen....

Tipp: Lass dem Portrait immer die Sonne auf die Stirn scheinen!

Manchmal muss man die Beleuchtungsrichtung zwischen Vorder- und Rückseite auch wechseln.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 336
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Wall-IE » Mo 18.03.19 12:04

Einen feinen Sesterzen zeigst du da. Gefällt mir gut.

LG Wall-IE
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 336
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Wall-IE » Fr 29.03.19 16:28

Seit heute das neueste Stück in meiner Sammlung:

Antoninian, Antiochia, 4.42 gr.
AV: IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
RV: SPES PVPLICA
Ric 201, Bland 59

Laut RiC nur "R" mit dem Verweis auf die Sammlung in Wien. Im Web konnte ich allerdings bisher nur ein weiteres Exemplar finden (http://gordieniii.1fr1.net). Das dort abgebildete Exemplar scheint mit dem meinen stempelgleich zu sein :D
_MG_3419.JPG
_MG_3420.JPG
LG
Wall-IE
Per aspera ad astra !

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • ein MIR unbekannter Gordianus III aus Deultum
    von Schwarzschaf » Mi 10.01.18 16:51 » in Römer
    4 Antworten
    645 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
    Do 11.01.18 10:37
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1444 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    901 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Einseitiger Pfenning Ulm 15xx, seltene Ausführung?
    von Koltchak » Mo 29.10.18 21:36 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    597 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Do 01.11.18 10:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste