Republik - eine kleine Zeitreise

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 154
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » Fr 10.02.17 21:02

Dieser Sulla dürfte die Geschichtsinteressierten unter Euch interessieren und ich habe ihn noch nicht in diesem Thread gefunden:
Geprägt im Jahre 83 oder 82 während des Marsches des späteren Diktators auf Rom
0122-klein.jpg
Crawford 359/2, 4,36 gr.
Kopf der Venus nach rechts, davor Cupido mit Palmenzweig,, daunter SVLLA
Opferkanne, Lituus, beidseitig je ein Tropaeum. Oben IMPER unten ITERVM
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie "Denare der Republik"

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 511
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Pinneberg » Fr 10.02.17 22:55

Interessante Münze und trotz des für den Stempel etwas klein erscheinenden Schrötling ein krasses Gewicht!
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Andicz » Fr 10.02.17 22:56

Pinneberg hat geschrieben:Nachdem ich letztens zwar schon 2 Denare aus der Republik vorgestellt habe- allerdings im Schaukasten- möchte ich hier auch einen vorstellen.
Ein gleicher Typ wurde hier auch schon einmal gezeigt.

M. Nonius Sufenas Denar 59 v. Chr., Rom.
AV: Kopf des Saturn mit Harpa und nicht identifiziertem Objekt
RV: Roma mit Zepter und Schwert auf Beutewaffen, dahinter Victoria mit Palmzweig und Kranz.
Cr. 421, 1 Syd. 885
3.98 g.

Gefallen hat mir hier vor allem die schöne Tönung und das für mich bei einem Republikaner einfach dazugehörige relativ hohe Gewicht.

Freundliche Grüße

Pinneberg
Finde das Stück großartig. Ich gestehe, Republik bin ich komplett außen vor. Aber dennoch kann man ja die Ästhetik einer Münze beurteilen. Und diese finde ich toll. Glückwunsch!
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 511
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Pinneberg » Sa 11.02.17 00:11

Freut mich!
Ich habe sie im Vergleich zu den anderen angebotenen Stücken sogar relativ günstig bekommen
Grüße, Pinneberg

kiko217
Beiträge: 404
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Sa 11.02.17 16:35

Die fehlt mir auch noch, seufz.

Tolle Erhaltung, ein Schmückstück!

Kiko

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1306
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von klunch » So 12.02.17 01:27

Ja, so ein praller Republik Denar hat wirklich ewas! Mit 4,36g ist der richtig "fett" :D

Nun möchte ich mal die Mustersuche ansprechen, einige von Euch werden es vielleicht kennen, beim Absuchen des Haufenbildes eines Lots muß man so manchmal nur von Bildfragmenten auf eine bestimmte Münze kommen, wenn man dann auch noch den Zuschlag bekommt, dann kann man die eigene Prognose prüfen. Da habe ich mich manchmal sehr gefreut und manchmal sehr gewundert, daß ich so daneben gelegen habe, weil manches Detail auf verschiedenen Münzen verblüffend gleich scheint. Nun ging vor ein paar Tagen bei Aureo & Calico ein Lot über den Tresen, bei dem ich den Zuschlag leider nicht bekommen habe, aber bei dem ich mich dennoch frage, welches die Münze in der Mitte ist? Hat jemand von Euch eine Idee? Hier kommt da zugehörige Suchbild als Ganzes:
acl_klein.jpg
und als Ausschnitt:
ac_ausschnitt.jpg
[Zwerg, ich musste da spontan an Deinen Avatar denken. Dazu würde mich übrigens gern ein Zitat interessieren.]

Hat jemand eine konkrete Idee?

Nächtliche Grüße,
klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3884
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Zwerg » So 12.02.17 09:03

Hallo klunch
die Münze meines Avatars ist es sicher nicht - ich habe auch keine Idee, welche es ist.

Zu meinem Avatar:
Es handelt sich um ein Beizeichen auf einem Denar des L.Roscius Fabatus, anschließend der gesamte Text der Auktion und das Foto.
Als bekennender Republik-Fan kannte ich diese Beizeichenkombination, habe aber von diesem Beizeichen bisher sonst im "Internet" kein Bild finden können.
(Ich weiß übrigend noch immer nicht, warum ich mir vor Urzeiten diesen Nick gegeben habe :D)
image00794.jpg
Classical Numismatic Group > Mail Bid Sale 73 Auction date: 13 September 2006
Lot number: 794

Price realized: 280 USD (Approx. 221 EUR)

L. Roscius Fabatus. 59 BC. AR Serrate Denarius (3.87 g, 6h). Rome mint. Head of Juno Sospita right; to left, pygmy advancing right, holding shield / Female right facing serpent; to left, crane standing right. Crawford 412/1 (symbols 69); Sydenham 915; Roscia 3. Good VF. Very rare symbols.

The control marks here indicate that the moneyer intended a relationship between the obverse and reverse controls. The pygmy and crane clearly refer to the mythical battle between the Pygmies and the Cranes (Homer, Iliad 3.3).
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1306
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von klunch » So 12.02.17 23:30

Vielen Dank Zwerg für Deine Antwort. Diese Kombination ist wirklich sehr selten, ich habe sie auch noch nicht gesehen und das Exemplar bei coinproject ist Deine Münze.

Nach über 100 Zugriffen scheint keiner sonst eine Idee zu haben, damit bleibt die Frage offen und vielleicht kommt die Lösung später oder wir sehen die selbe Münze in der nächsten Zeit in einer Auktion, falls ein Händler das Lot gekauft hat.

Gruß
klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von beachcomber » So 12.02.17 23:41

Zwerg hat geschrieben: (Ich weiß übrigend noch immer nicht, warum ich mir vor Urzeiten diesen Nick gegeben habe :D)
ich schon! :) wer dich mal gesehen hat, kapiert's sofort! :mrgreen:
grüsse
frank

Delyon
Beiträge: 99
Registriert: Do 28.07.16 09:50
Wohnort: Wien

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Delyon » Mi 05.07.17 20:44

Ich bin ein wenig auf den Geschmack an Republikanern gekommen und habe mir einen zweiten republikanischen Denar mit interessanter Reversdarstellung zugelegt: Römischer Legionär (links) schützt einen gestürzten Kameraden gegen einen angreifenden Feind. Q.M. Thermus, 103 v.Chr. (Crawford 319/1)
Dateianhänge
20170705_203542-534x949.jpg
20170705_203634-534x949.jpg

kiko217
Beiträge: 404
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mo 27.11.17 20:32

Sieht zwar aufgrund der mäßigen Erhaltung aus wie zwei Pferde, sollen aber zwei Kentauren sein.
Immerhin hat die Münze eine bis 1959 zurückreichende Provenienz.

Crawford 18/2

Satte 151,3 Gramm

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
P1120575.JPG
P1120574.JPG

kiko217
Beiträge: 404
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mo 27.11.17 20:43

Korrektur! Natürlich Pegasus, kein Kentaur. Muss am krankheitsumnebelten Hirn liegen, sorry.

Kiko

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von alex456 » Mo 05.02.18 17:22

Hallo,
hier meine erste Erwerbung im neuen Jahr. Eine, wie ich finde, sehr interessante Münze, weil man an ihr, aufgrund des Gegenstempels, eine minimale Umlaufzeit von über einhundert Jahren annehmen kann. Ich finde diese gegengestempelten Denare irgendwie interessant. Und diese war mit 49 Euro, meiner Meinung nach, auch noch ein Schnapp.
Ich hoffe mal, dass meine Angaben soweit stimmen.

Mit vielen Grüßen
Alex

MARCUS ANTONIUS
Denar, 32 - 31, mobile Feldmünzstätte des Marc Anton in Griechenland (Patras?)
Av. Flaggschiff des Marc Anton nach rechts fahrend; hinter dem Vordersteven steht der schräge Dolonmast als Zepter mit Admiralswimpel, Gegenstempel des Vespasian IMPVES (74 bis 79 n. u. Z)
Rv: Legionsadler zwischen zwei Standarten
3,38g
Sydenham 1223. Sear Imperators 356. RBW 1841. Crawford 544/19, Gegenstempel Pangerl 100
Dateianhänge
Av2.JPG
RV2.JPG

kiko217
Beiträge: 404
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mo 05.02.18 20:00

Tatsächlich sehr interessant! Finde ich gut!

Kiko

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8202
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Pscipio » Di 06.02.18 09:26

Ein interessantes Stück. Ich hatte, vor Jahren, auch mal einen Julius Caesar mit dem gleichen Gegenstempel.

Lars
Nata vimpi curmi da.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Denare der Römischen Republik
    von Sandbergkelte » Di 08.01.19 17:52 » in Römer
    9 Antworten
    941 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 14.01.19 09:18
  • Könnte das eine Silbermünze der röm. Republik sein?
    von moneypenny » Di 15.05.18 16:57 » in Römer
    3 Antworten
    494 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Di 15.05.18 18:29
  • 2 kleine Roemer
    von papilion » Fr 29.12.17 06:05 » in Römer
    4 Antworten
    616 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
    Fr 29.12.17 10:30
  • Kleine Goldmünze 0'80 gr. 14'23 mm
    von Jerónimo Martinez » So 12.11.17 20:54 » in Mittelalter
    2 Antworten
    671 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jerónimo Martinez
    Mo 13.11.17 18:01
  • kleine römische Münze
    von Münzsammler2007 » So 24.02.19 08:18 » in Römer
    3 Antworten
    441 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    Di 26.02.19 19:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste