Republik - eine kleine Zeitreise

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2388
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Mynter » Do 18.03.21 09:39

Und hier geht es zu den Anfängen. Die Zwillinge die Wölfin, Faustulus der Hirte. ( Hatte der Feigenbaum, den man im Hintergrund sieht nicht auch eine Bedeutung ? ). Und wer war nun die lupa, eine Wölfin oder doch Acca Larentia, die Frau von Faustulus ?

Sextus Pompeius Fostlus
137 v.Chr
3,94 g
Craword 235
P1100732 – Kopi.JPG
P1100733 – Kopi.JPG
Grüsse, Mynter

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Do 18.03.21 09:43

Schöne Münzen zeigst du! Gerade der letzte Denar ist auch überdurchschnittlich gut erhalten, und die Motive auf den Münzen sind ja auch allesamt interessant und abwechslungsreich.

Kiko

antoninus1
Beiträge: 4074
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von antoninus1 » Do 18.03.21 12:00

Auf dem Feigenbaum sitzt ein Specht (hier sogar 2, vielleicht ein Paar), der die Kinder nährte und bewachte. Der Specht ist auch dem Mars heilig, ein Zeichen, dass Mars der Vater der Kinder war.
Was ich bisher gar nicht wusste, war, dass die Frau des Faustulus, Acca Larentia, auch Lupa genannt wurde, was auch Hure bedeutet 8O
Schöne Münze, man sieht die Darstellung ja selten komplett!
Zuletzt geändert von antoninus1 am Fr 19.03.21 08:58, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
antoninus1

Perinawa
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Do 18.03.21 15:02

Hallo Mynter,

zu deiner Münze, zum Feigenbaum und der Lupa Romana habe ich so einiges geschrieben:

viewtopic.php?p=511509#p511509

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2388
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Mynter » Do 18.03.21 21:25

antoninus1 hat geschrieben:
Do 18.03.21 12:00
Auf dem Feigenbaum sitzt ein Specht (hier sogar 2, vielleicht ein Paar), der die Kinder nährte und bewachte. Der Specht ist auch dem Mars heilig, ein Zeichen, dass Mars der Vater der Kinder war.
Was ich bisher gar nicht wusste, war, dass die Frau des Faustulus´, Acca Larentia, auch Lupa genannt wurde, was auch Hure bedeutet 8O
Schöne Münze, mna sieht die Darstellung ja selten komplett!
Das mit der Umdeutung der lupa hab ich mal in einem Geschichtspodcast gehört, in dem die Ursprünge des römischen Gründungsmythos diskutiert wurden.
Grüsse, Mynter

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Fr 19.03.21 06:27

Und im Idealfall kann man sogar drei Spechte auf der Münze sehen.

Kiko

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2388
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Mynter » Fr 19.03.21 08:24

Vielen Dank Euch allen am Interesse, das Ihr meinen Neuerwerbungen entgegengebracht habt und besonders Dir, Perinawa, für die Mühe, die Du Dir bei der Erstellung Deines Beitrages zur Wölfin gemacht hast.
Grüsse, Mynter

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 24.03.21 16:40

Hallo,
dann will ich euch auch mal mein neuestes Stück aus der Republik zeigen: einen Deanr von Sisena, irgendwann zwischen 118 und 107 geprägt. Das Grundbild wie so oft in der frühen Republik: Irgendwer (Luna, Victoria, ..., in diesem Fall Jupiter) in Quadriga nach rechts. Interessant sind in diesem Fall die Details: die zwei Sterne, der Solkopf, die Mondsichel und der schlangenbeinige Gigant, dem schon ein von Jupiter geschleuderter Blitz (zu sehen unten zur Linken) im Leib steckt. Schade, dass der Denar nur so mittelmäßig erhalten ist. Allerdings kennt Crawford auch weniger als 10 Aversstempel und bei acsearch habe ich nur 22 Exemplare gefunden. Dann muss man halt auch mal mit so einer Erhaltung zufrieden sein.

Crawford 310/1 3,93g

Schönen Tag noch und bleibt gesund!

Kiko
Dateianhänge
Sisena RV.jpg
Sisena AV.jpg

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 431
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 24.03.21 18:56

Eine sehr schöne Münze,. Da man alle Einzelheiten, speziell auf dem Revers erkennt (ein herrlicher Gigant 👍), gibt es in meinen Augen überhaupt nichts gegen den Erhaltungsgrad zu sagen.
Gefällt mir, dein neues Stück!

Gruss
Lucius Aelius

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Di 30.03.21 19:24

Danke für die Blumen!

Kiko

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 31.03.21 10:40

Moinmoin,

dann möchte ich jetzt mal den Anlass meiner vielen Fragen bezüglich der EUst von 19%/7% zeigen - meinen ersten Aureus der Republik und meinen zweiten insgesamt:

Crawford 491/1a 8,00 g

Wer im Jahre 43 v. Chr. diese Prägung vorgenommen hat, ist immer noch umstritten: Crawford hält Octavian für wahrscheinlich, Woytek (S. 450ff) den Senat. Wahrscheinlich ist aber immerhin, dass diese Münzen ein Teil des Donativs von 100 Aurei pro Kopf waren, die Octavian nach seinem Marsch auf Rom seinen Soldaten ausgezahlt hat.

Schönen Tag noch

Kiko

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 31.03.21 10:42

Jetzt fehlt nur noch das Wichtigste-die Bilder. Irgendwie hat er sie nicht hochgeladen.

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 31.03.21 18:49

Na endlich. Da sind die Bilder!

Kiko
Dateianhänge
Aureus AV.jpg
Aureus RV.jpg

Perinawa
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Do 01.04.21 06:22

Dann meinen nicht ganz neidlosen Glückwunsch zum Republikgold. So was ist natürlich immer etwas ganz besonderes. :)

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2388
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Mynter » Do 01.04.21 06:29

kiko217 hat geschrieben:
Mi 31.03.21 18:49
Na endlich. Da sind die Bilder!

Kiko
Doppelpluslike !
Grüsse, Mynter

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Republik ?
    von Pipin » Di 11.02.20 10:01 » in Griechen
    7 Antworten
    670 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Fr 14.02.20 10:00
  • Unbekannte röm. Republik
    von Sandbergkelte » Di 24.09.19 10:44 » in Römer
    4 Antworten
    474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sandbergkelte
    Di 24.09.19 18:58
  • Republik Denare
    von Gorme » Mo 21.12.20 10:30 » in Römer
    6 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
    Mo 21.12.20 14:26
  • Kupfermünze aus dem Osten der Republik?
    von moneypenny » Do 17.10.19 21:16 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    453 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Do 17.10.19 23:04
  • Bitte um Bestimmung: Republik Denar, Fälschung ?
    von wiktoa » Mi 27.05.20 09:40 » in Römer
    6 Antworten
    363 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dictator perpetuus
    Fr 29.05.20 18:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast