Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Larth
Beiträge: 19
Registriert: So 24.02.19 10:32
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Larth » So 29.09.19 00:03

Liebe Spätrömersammler!
Ich möchte euch einen Follis mit Konsularbüste aus meiner Sammlung vorstellen.
Constantinus I
315/16 Lugdunum
Lorbeerkranz n.l., trabea, Adlerzepter
IMPCONSTANTINVSAVG
Sol steht n.l, Rechte erhoben, Linke hält Globus
SOLINVIC TOCOMITI
TF Stern
PLG
RICVII/36
3,10 g
r4
Dateianhänge
0A1E1FFA-5D4D-4AB0-9575-0C280C7B8CB1.jpeg
B46B49D7-A5B9-4743-8B3F-C38659A2FCC3.jpeg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Homer J. Simpson » So 29.09.19 00:16

Tja - in so einer Ausprägung und Erhaltung macht auch ein Constantin richtig Spaß! Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Larth
Beiträge: 19
Registriert: So 24.02.19 10:32
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Larth » So 29.09.19 00:28

Danke, ich hab wirklich Freude mit diesem Stück
Hans

Larth
Beiträge: 19
Registriert: So 24.02.19 10:32
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Larth » So 29.09.19 20:16

Noch ein Constantin mit Consularbüste
322n Trier
Lorbeerkranz n.l. Trabea, Adlerzepter
CONSTAN TINUSAVG
Altar mit Globus
VO
TIS
XX
PTR Punkt
BEATATRAN 3 Sterne QVILLITAS
RIC342
3,31g


29D88C9B-F79E-47F9-A61B-DAEEFCB503DC.jpeg
14D5EA0D-7CB4-4864-8BFA-40CCDCC6BC40.jpeg

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von alex456 » So 29.09.19 20:31

Wirklich schöne Münzen. Glückwunsch!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von mike h » Di 17.12.19 15:24

Ich hab auch nochmal nen Neuen
Diesmal aus London.... und mit verkürzter Vorderseitenlegende
Statt AVG nur noch AG
Der Platz scheint wohl was knapp geworden zu sein.
Kamp0136.194AR02.jpg
Könnte vielleicht daran liegen, das man in London unbedingt noch das "MAX" in die Legende quetschen wollte, das Beispielsweise in Siscia fehlt.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 690
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Laurentius » Sa 21.12.19 10:32

@ Martin

Das fehlende "V" des Titels ist ein interessantes Detail und unter offiziellen Konstantin-Prägungen
doch schon eher selten anzutreffen, oder eher sehr selten.

Einen Prinzen kann ich noch hinzufügen. Habe gesehen, das es in diesem Thread schon zwei schicke
von der Sorte gibt, aber diesen möchte ich Euch nicht vorenthalten. Noch mit viel schön Silbersud.
c1-horz.jpg
vg Laurentius

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von mike h » Sa 21.12.19 11:25

Hallo Laurentius,

vielen Dank für Deine Beurteilung.
Den Prinzen hab ich auch (gleiche Offizin). Da hast Du ein hübsches Stück.
Bei mir ist nur das Beizeichen im rechten Feld kein A...

viewtopic.php?f=90&t=27413&start=330

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 21.12.19 12:20

Doch, ist es, nur etwas nachlässig geschnitten. Ein Offizin Delta gab es in Trier nie.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 690
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Laurentius » Sa 21.12.19 13:35

Ja, das würde ich auch sagen, auch die schreibweise des "A" als Beizeichen ist ziemlich identisch der schreibweise des "A"
auf der AV.
Zudem ist mir aufgefallen, das die RV Legende unserer beiden Münzen stempelgleich zu sein mag, die "Prinzdarstellung" aber
minimale Unterschiede aufweist, ist das möglich?

vg Laurentius

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von mike h » Fr 24.01.20 17:18

Hallo Ihr Beiden,

Ihr habt ja Recht!
Ich hab das gerade korrigiert.

Jetzt hab ich einen neue Fausta / Salus
Kamp0141.005AR01.jpg
Eigentlich war sie zum reinigen gedacht. Dann hab ich aber gesehen, das ich den Typ in "sauber" schon hab.
Dafür fehlt mir die Spes-Variante noch in "ansehnlich"

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von beachcomber » Sa 25.01.20 10:06

weise entscheidung! :wink:
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von mike h » Sa 25.01.20 11:36

Moin Frank
man lernt nie aus...
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von klausklage » Fr 07.02.20 23:12

Constantin RIC 64 Ant.
Follis, 337-347
Obv: DV CONSTANTINVS P T AVGG
Constantin veiled.
Rev: IVST VEN MEM - SMANA
Aequitas (Justitia?) dr., standing l., holding balance in r. hand.
15mm, 1.34g

Lese ich das im Abschnitt richtig? Ich tue mich mit den Spätrömern da etwas schwer, ist ja nicht mein Sammelgebiet.

Olaf
Dateianhänge
Constantin RIC 64 Ant.-2.jpg
squid pro quo

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 07.02.20 23:17

Über den letzten Münzstättenbuchstaben (die Officina) können wir diskutieren, der Rest stimmt sicher. Könnte auch SMANH sein (8. Officina).

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Constantin II. mit falscher Rückseite
    von ischbierra » Sa 05.10.19 14:21 » in Römer
    6 Antworten
    757 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 06.10.19 19:50
  • Folles des Constantin I. - Gewichtsunterschiede
    von KarlAntonMartini » Fr 10.04.20 18:08 » in Römer
    5 Antworten
    365 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 10.04.20 19:39
  • versteigere seltene Euro KMS PP aus Luxemburg
    von Jules » Mo 07.09.20 16:48 » in Tauschbörse
    4 Antworten
    75 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jules
    Di 08.09.20 13:51
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    769 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53
  • Drei unbestimmte Stücke
    von Firenze » So 19.04.20 13:41 » in Mittelalter
    4 Antworten
    269 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Mo 20.04.20 21:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pinneberg und 1 Gast