Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1805
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Sa 11.02.12 20:58

Dieser seltene Antoninian ist seit kurzem in meiner Sammlung.
Er könnte wohl keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, ist aber äusserst spannend.

Die Rückseitenlegende zitiert mit EXPECTATE VENI den Dichter Vergil. ( Komme oh Erwarteter )
Carausius wollte sich selbst wohl als Wohltäter Britanniens sehen :)

Viele Grüsse
Simon
Carausius_Expectate_Veni_Ant_RSR.jpg
Antoninianus
OV: Drapierte Büste mit Strahlenkrone
Leg: IMP CARAVSIVS P F AVG
RV: Britannia mit Dreizack steht n.r begrüst Kaiser welcher n.l steht und Speer hällt.
Leg: EXPECTATE VENI
Ex: RSR
RIC 605var.
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10842
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 730 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 11.02.12 21:37

Meinen Glückwunsch!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12746
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Peter43 » Sa 11.02.12 22:03

Wunderschön! Und das paßt gut zu der Legende INPCDA = Iam Nova Progenies Caelo Demittitur Alto (schon wird ein Sprößling entsandt aus himmlischen Höhen, Vergil. 4. Ekloge)
und zu RSR = Redeunt Saturnia Regnia (Vergil)

Ich frage mich nur, warum es unter Carausius so poetisch wurde!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von richard55-47 » Sa 11.02.12 22:51

Der Alkohol, unter Seeleuten üblich? :mrgreen:
do ut des.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1805
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 12.02.12 15:40

Danke für eure Glückwünsche,

@Richard, Im Stürmischen Ärmelkanalwind wird sich Carausius wohl schon das eine oder andere Tröpfchen gegönnt haben :wink:

Eine Weitere Interessante Münze aus den Gefielden des Britischen Sonderreiches habe ich hie noch.
Die Rückseite dieses auch nicht gerade hübschen Antoninians zeigt einen exakt von Gallienus abgekupferten Rückseitentyp ( GERMANICVS MAX V ).
was die Münze eben gerade trotz der miesen Erhaltung spannend macht.

Einige behaupten dabei ja, dass mit dieser Münze ein Sieg des Carausius über Germanische Stämme gefeiert wird.
Aber ich denke wie viele andere auch, dass dies einfach ein kopierter Typ ist.
Carausius hatte wohl nicht all zu viele Ideen oder schlicht keine Lust neue Typen zu kreieren :wink:, wie dies auch schon im Gallischen Sonderreich zu beobachten war, wo viele Typen der Severer-Zeit 1:1 Kopiert wurden.
Carausius_Germ_Max_Ant_Londinium.jpg
Antoninianus
OV: Radiate, draped and cuirassed bust to right.
Leg: IMP CARAVSIVS PF AVG
RV: Trophy between two captives.
Leg: GERMANICVS MAX V
Ex: -
Londinium
RIC 39var.
Vergleich.jpg

Viele Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von nostronomo » Fr 24.02.12 22:20

Endlich darf ich mich auch in diesem thread verewigen, :wink:
es sind zwar 0815 Prägungen und von der Erhaltung her
lassen sie für manche einiges zu wünschen übrig
aber ich bin sehr happy damit. :D
Av. : IMP C CARAVSIVS PF AVG
Rv. : PAX AVG / S-P
Ex. : ML ?
Ø23 / 3.1g
RIC V-2 98 London
IMG_4717.JPG
Av. : IMP C ALLECTVS PF AVG
Rv. : PAX AVG / S-P
Ex. : ML
Ø22 / 3.1g
RIC V-2 28 London
IMG_4722.JPG
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10842
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 730 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 24.02.12 22:53

Auf jeden Fall sind sie sammelwürdig, und Du hast die beiden Lücken in der Sammlung geschlossen und hast nun alle Zeit der Welt, noch schönere Exemplare zu suchen, wenn Du willst!

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von nostronomo » Fr 24.02.12 23:08

Naja, hängt natürlich alles vom Preis ab aber irdenwann einmal ist mir die Kiste Bier schon wichtiger, :wink:
die beide zusammen waren mit 40.- Euro all incl. schon ziemlich an der Schmerzgrenze.
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10842
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 730 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 24.02.12 23:51

Ach, soviel ist doch der Allectus alleine schon wert. Betrachte den Carausius als Dreingabe.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Iulia
Beiträge: 701
Registriert: Di 03.02.09 15:53
Wohnort: Pompeji
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Iulia » Mo 18.06.12 17:25

An alle Sammler, die es noch nicht wissen!
S. Moorhead, ein Kurator des British Museums, schreibt den neuen RIC zu Carausius und Allectus und bittet um Kenntnisgabe einschlägiger Exemplare:
Quelle: S. Moorhead, Re-writing Carausius and Allectus RIC, Spink NCirc 120/1, 2012, 4 f.
Anschrift:
smoorhead@thebritishmuseum.ac.uk

kc
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von kc » Mo 18.06.12 17:34

hi julia,

vielen dank für die info! :D

grüße
kc

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5571
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 517 Mal
Danksagung erhalten: 959 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von mike h » Mo 18.06.12 19:08

Hmmmm wie soll ich das verstehen?

Möchte Herr Moorhead alle bekannten Carausius und Allectus erfassen?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15993
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4421 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von Numis-Student » Mo 18.06.12 19:51

Hallo Martin,
bei solchen Projekten sind immer die bisher nicht bekannten Varianten / Typen besonders interessant.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

kc
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von kc » Mo 18.06.12 20:42

Numis-Student hat geschrieben:Hallo Martin,
bei solchen Projekten sind immer die bisher nicht bekannten Varianten / Typen besonders interessant.

MR
Das wird ein Fall für mauseus, leetone und Adrianus - alle aus dem amerikanischen Forum. :)

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Carausius und Allectus - Usurpatoren Britanniens

Beitrag von quisquam » Mo 18.06.12 20:55

Ich hoffe es wird eine ähnliche Website wie die von Estiot und Mairat für die Zeit 268-276 n. Chr. geben, so dass man nachschauen kann, ob die eigenen Exemplare meldenswert sind.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast