Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4880
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Di 25.02.20 15:02

Jo, gefällt mir!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10553
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von beachcomber » Mi 26.02.20 09:53

top ,glückwunsch !
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Pinneberg » Mi 26.02.20 12:08

Danke Euch! Einer jener Abende, wo man gefühlt das gesamte Internet durchsucht und sich am Ende alles fügt :D
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1516
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von alex456 » Mi 26.02.20 19:27

Schließe mich auch noch an. Tolle Münze!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4880
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Sa 29.02.20 12:41

Ich muss dieses As nochmal hier einstellen, denn im Reinigungsthread geht er unter...

Ich finde diese Legende nicht im RIC

IMP D CAES DIVI VESP F AVG PM TR P PP COS VII
Kamp0024.103AR01.JPG
Wäre einer von Euch so nett, nochmal drüber zu schauen?

Martin
Zuletzt geändert von mike h am Sa 29.02.20 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9883
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 29.02.20 15:12

RIC² Domitian 834 mit VII, Häufigkeit R.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4880
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Sa 29.02.20 16:14

Zapperlot!

Da hab ich doch mindestens dreimal drübergeblättert...

Vielen Dank, Homer. Auf Deine Erfahrung hatte ich gehofft!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Pinneberg » Di 03.03.20 23:57

Eben beim Stöbern durch vergangene Auktionen auf acsearch.info ist mir dieser sehr frühe Aureus des Vespasian aufgefallen. Ein so dünnes Gesicht habe ich tatsächlich noch nie vorher von ihm gesehen!
https://www.acsearch.info/image.html?id=1995085

Ex NAC 77, 2014, 151.

Ich habe mir vorgenommen, alle besonders schönen Münzportraits von C. Caesar bis ... mal sehen ;) , die ich finden kann, zu speichern und einzeln auszuschneiden. Wäre ein guter Quarantäne- Zeitvertreib.
Aber im Ernst, wenn ich damit tatsächlich fertig sein sollte, werde ich es hier mit Euch teilen (werde dafür wohl eine Website machen und dann hier verlinken).
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9883
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 04.03.20 00:08

Tss... schaut ja fast aus wie Gallienus!?!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4048
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von richard55-47 » Mi 04.03.20 08:54

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Mi 04.03.20 00:08
Tss... schaut ja fast aus wie Gallienus!?!

Homer
Nee, da bin ich ganz anderer Meinung. Ich sehe keine Ähnlichkeit. Ich hätte im übrigen auf den Vespasianus nicht geboten, selbst wenn ich zuviel Geld gehabt hätte. Er gefällt mir nicht.
do ut des.

Perinawa
Beiträge: 698
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Perinawa » Mi 04.03.20 09:28

Leider sieht man das Bild nur, wenn man auf ACSearch eingeloggt ist.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4437
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Zwerg » Mi 04.03.20 09:33

Perinawa hat geschrieben:
Mi 04.03.20 09:28
Leider sieht man das Bild nur, wenn man auf ACSearch eingeloggt ist.
Kostet doch nichts für den Anfang!
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Perinawa
Beiträge: 698
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Perinawa » Mi 04.03.20 10:19

Ja, stimmt, das geht ja.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Pinneberg » Mi 04.03.20 22:15

Das sehr umfangreiche Archiv von acsearch ist mMn für jeden Sammler eine sehr wichtige Unterstützung!
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1814
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kijach » Di 28.04.20 14:04

Meine Neuerwerbung ist dieser As des Vespasian mit Spes Rückseite
Dateianhänge
20200428_135904.jpg
20200428_135918.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • versteigere seltene Euro KMS PP aus Luxemburg
    von Jules » Mo 07.09.20 16:48 » in Tauschbörse
    4 Antworten
    72 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jules
    Di 08.09.20 13:51
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    710 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53
  • Einseitiger Pfenning Ulm 15xx, seltene Ausführung?
    von Koltchak » Mo 29.10.18 21:36 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    716 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Do 01.11.18 10:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast