gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

hjk
Beiträge: 1048
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

Re: gallienus-special

Beitrag von hjk » So 28.04.19 16:53

Tja so isses halt: als ausgewiesener "Nichtspezialist" wird man halt noch nicht mal ignoriert

:mrgreen:

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3807
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 28.04.19 16:56

Den Beitrag von hjk habe ich total übersehen, sorry. Es handelt sich nicht um Missachtung einer nicht aus Funk und Fernsehen bekannten Persönlichkeit.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10278
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 30.04.19 16:41

beachcomber hat geschrieben:
Xanthos hat geschrieben:Interessanterweise wird bei Heritage gerade ein beidseitig stempelgleiches Exemplar angeboten:
https://www.biddr.ch/auctions/heritage/ ... 1&l=532113
ja, scheint wohl einen fund gegeben zu haben! das stück von heritage ist allerdins letztes jahr schon bei hess-divo gelaufen, jetzt von NGC eingeknastet! bin gespannt wie sich das auf den preis auswirkt!
grüsse
frank
jetzt weiss ich wie sich das auf den preis ausgewirkt hat! 7200 dollar (aufgeld inkl.) war der preis bei heritage, also locker 1000 euro mehr als bei hess-divo!
leider scheint sich dieser plastiksarg echt zu lohnen! :(
grüsse
frank

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1143
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Xanthos » Di 30.04.19 17:55

Bei Hess Divo war der Zuschlag 5'551 USD (gemäss Wechselkurs per Auktionsdatum), bei Heritage 6'000 USD. Aufgeld ist bei beiden 20%. Die Differenz ist demnach nur 539 USD. Wenn man dann noch die Varianz beachtet, die Preise normalerweise so haben (ganz unabhängig vom Slab), dann sehe ich da keine Wertsteigerung.

Aber ja, gerade in Amerika und Asien ist das Slabben heute hoch im Kurs...

Bei antiken Münzen kann ich das nicht nachvollziehen. Die Bewertungen sind hier trotz aller Skalen und Einstufungsversuche häufig immer noch sehr subjektiv. Und auch auf die Echtheit gibt es nach dem Slabben, anders als bei den modernen Münzen, keine Garantie.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10278
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mi 01.05.19 13:25

da hast du natürlich recht, ich habe das aufgeld bei hess-divo nicht mitgerechnet! :oops:
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3807
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 07.05.19 17:39

So, mein Antoninian GALLIENUS AUG/PAX AUG Göbl 1472f ist angekommen.
Beim Fotografieren ist mir unter der Büste etwas seltsames aufgefallen, sieht so aus wie die Zahl 50. Was könnte das sein?
Dateianhänge
IMGP1719.JPG
757 Gallienus.jpg
757 GallienusR.jpg
do ut des.

andi89
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von andi89 » Di 07.05.19 18:30

Unebenheiten im Metall, bestimmt nicht mehr. Eventuell Reste einer früheren Prägung auf dem selben Schrötling.
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3807
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 08.05.19 08:41

Ja, so etwas wird es wohl sein. Die Möglichkeit der automatisch erfolgten fortlaufenden Nummerierung der geprägten Stücke habe ich nach längerer Überlegung ausgeschlossen. :mrgreen:
do ut des.

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 528
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Pinneberg » Mi 08.05.19 18:48

Zwecks Platzsparen bei den Iterationsziffern hätte sich doch bestimmt Domitian für die Arabischen Zahlen interessiert! :D
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3807
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 17.05.19 10:39

Ich habe diesen Antoninian

GALLIENUS AUG/PROVID AUG

als Göbl 462q1 (Gallienus n. r., cuirassiert, von vorne gesehen, zwei Schleifen frei hängend) katalogisiert. Nun bin ich etwas stutzig geworden, Ich meine, auf der linken Schulter den Rest eines Paludamentums zu sehen. Es kann sich natürlich um eine Schulterschleife oder um einen Teil des Cuirass handeln. so wie er auf dem Bild von 462q1 auf Bildtafel 41 zu sehen ist. Dort fehlt aber die Paludamentumandeutung auf der rechten Schulter, die bei meiner Münze aber zu sehen ist. Wenn ich richtig liege, ist es eine PCv2-Büste und Göbl 462i, wovon er kein Exemplar kannte. Wie ist eure Meinung?
Dateianhänge
IMGP1735.JPG
IMGP1737.JPG
IMGP1736.JPG
IMGP1733.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9409
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 17.05.19 11:36

Geh' mal mit einer Nadel und mit BTA an die Rückseite ran.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10278
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 17.05.19 14:14

leider nur cv2!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3807
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 17.05.19 16:32

Schade, danke, da bleibt es bei meiner Katalogisierung
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4551
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Mi 22.05.19 18:01

Dieser hat sich zu mir verirrt....
Kamp0090.301AR01.JPG
Ich glaub, da hatte der Legendenschneider einen schlechten Tag.

Martin
Zuletzt geändert von mike h am Mi 22.05.19 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3807
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 22.05.19 19:02

Göbl 1603b (43 Exemplare)
IMP GALLIENUS AUG
Gallienus n. r., cuirassiert, von vorne gesehen, zwei Schleifen frei hängend
VICTORIA GERMAN
Victoria übergibt Kranz an Kaiser

Ich wusste gar nicht, dass eine von Gallienus gewonnene Schlacht von/bei Stolberg stattgefunden hat. :lol:
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    727 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus
    von Staufer » Mo 10.09.18 18:48 » in Römer
    3 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von curtislclay
    Mo 10.09.18 20:53
  • ein neuer typ für gallienus
    von beachcomber » Di 24.07.18 14:47 » in Römer
    27 Antworten
    2229 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Mo 04.11.19 09:04
  • Hilfe bei Gallienus Victoria Typ
    von TorWil » Sa 19.05.18 07:44 » in Römer
    3 Antworten
    599 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Sa 19.05.18 13:54
  • Hilfe bei Gallienus Virtus Typ
    von TorWil » Sa 19.05.18 10:46 » in Römer
    4 Antworten
    462 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Sa 19.05.18 13:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste