gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Mi 22.05.19 21:04

Tja, so lernt man immer dazu....

In Aachen "Henger Herjotts Fott" gefunden.

Danke für das Göbl Zitat
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 23.05.19 08:55

Bei Georg Kuhlow?
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Do 23.05.19 19:39

Jo
ich brauchte Einlegeblätter für Alben.
Und bei der Gelegenheit hab ich nochmal seinen Bestand durchgeblättert.

Aber für meinen Bedarf hat er nicht mehr viel.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 27.05.19 16:37

es hat ewig gedauert, aber nun sind letzte woche doch die stücke aus der gallienus-spezial auktion von CNG bei mir eingetroffen!
dass ich 5% eu-einfuhrsteuer auf die münzen einer europäischen(!) sammlung zahlen musste, ist schon irgendwie lächerlich, aber wenigstens waren die zuschläge doch ziemlich moderat, und der dollarkurs ist ja auch eher gut für uns.
dieses goldstück aus Samosata ist eins der seltensten für gallienus, und nur die traurige tatsache, dass es mit unzähligen macken versehen ist (und noch dazu neuzeitlichen, wie man an der frische erkennen kann), waren wohl der grund,, dass ich mir diesen binio leisten konnte! :)
grüsse
fank
Dateianhänge
gallienus binio samosata.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 28.05.19 18:36

aus der oben erwähnten sammlung gibt's im anhang noch ein erwähnenswertes stück.
diese darstellung mit der legende VIRTVS AVG war Göbl so nicht bekannt, denn normalerweise werden hier 2 gefangene einer recjts, einer links dargestellt!
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus virtus aug79.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 31.05.19 16:09

diese marmorbüste wurde hier vor langer zeit an der algarve ausgegraben und befindet sich jetzt im museum von Lagos. ich hatte sie zwar schon mal mit einem eigenen foto hier irgendwann vorgestellt, aber diese klasse pofi-aufnahme wollte ich euch nicht vorenthalten! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
Retrato_de_Galieno.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 03.07.19 08:40

Ich glaube, ich habe da einen Fang gemacht. Der Antoninian ist noch nicht eingetroffen.
Göbl 586f - 0 Exemplare -
Dateianhänge
B2P2.jpg
BeP2R.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 05.07.19 09:08

Wenn ich die letzte Seit von Gallienus special aufrufe, erscheinen unterhalb des Antwortkastens "Vergleichbare Themen" drei threads - "Gallienus", "Gallienus" und "ein neuer typ für gallienus". Die dortigen Beiträge sind so speziell, dass sie meines Erachtens eigentlich zu "Gallienus special" gehören. Ich rege eine entsprechende Verschiebung der Beiträge an.

Bei der bisherigen Fassung konnte man bei "Gehe zu" standardmäßig zu dem Thema, in dem man sich befand, mit einem Klick zurückkehren ("gesetztes Thema") oder ein anderes Gebiet auswählen. Jetzt ist standardmäßig nichts gesetzt, man muss scrollen, bis man zu seinem bisherigen Thema kommt. Das ist ein wenig lästig. Ich rege an, das Gebiet, in dem man sich befand, wieder standardmäßig als Zielgebiet zu setzen.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 09.07.19 16:04

So, der oben gezeigte Antoninian
GALLIENUS AUG/FORTUNA REDUX
ist heute angekommen.Göbl kannte kein Exemplar. Bei Cédric Wolkows Catalogue des Monnaies Romaines (CMR) tendiere ich zur Büste 5u. Erst dachte ich an einen einfachen Cuirass, aber die einfachen Cuirasse laufen bei Gallienus nicht nach unten spitz zu, sondern schließen glatt ab. Leider ist die Münze sehr abgeschliffen und lässt viele Vermutungen zu. Wie ist die Meinung der werten Gemeinde?
Dateianhänge
764 Gallienus.jpg
764R Gallienus.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mi 10.07.19 10:31

für mich leider eine ganz normale cv2 büste!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 10.07.19 18:39

Ich habe wahrscheinlich ein Fantom gesehen. Cédric Wolkow hat auf meine Frage hin die Büste als 5i6b klassifiziert,
IMGP0018.JPG
was deiner Einschätzung Cv2 (cuirassiert, von vorne gesehen, 2 freihängende Schleifen) entsprechen würde. Geballter Sachverstand von zwei Seiten, dem kann man schlecht widersprechen.
Meine Münze zeigt auf der rechten Schulter einen Rest eines Paludamentums (roter Pfeil), den es bei Cv2 nicht gibt. Nun, Gallienus hat mal gesagt, Göbl habe einen solchen Rest ignoriert und ihm keine Wichtigkeit zugemessen, also auch nicht besonders erwähnt. Da hätten wir die Lösung für Cv2, wenn auch nicht ganz der Büstenzeichnung 5i6b entsprechend.

Weiter ist die eine Seite des Cuirass (gelbe Linie) genauso lang wie die andere (weiße Linie), was die Wirkung hat, dass der Cuirass unten spitz zuläuft. irgendwie fremd, Cuirasse werden doch so dargestellt, dass sie am Bauch quer und gerade verlaufen.

So ganz überzeugt bin ich also nicht, es dürfte aber näherliegender sein als meine ursprüngliche Katalogisierung.
Dateianhänge
764.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 11.07.19 11:53

Dieser Antoninian des Gallienus
460 Gallienus.JPG
ist schlecht katalogisierbar. Vor 100 Jahren gekauft, habe ich damals GALLIENUS AUG/VICTORIA AET angenommen. Heute ist mir die Münze wieder in die Finger gefallen. Dabei ist mir erstmalig die scharf geschnittene Nase des Gallienus aufgefallen, die weniger nach Rom, sondern mehr nach Siscia passt und dort als Räubergesicht alle Ehre machen würde. Falls ich da richtig liege, dürfte es sich um GALLIENUS AUG/VICTORIA AUG Göbl 1466b handeln. Liege ich da richtig?
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 11.07.19 12:26

Eine weitere Krücke ist kaum bestimmbar:
494 Gallienus.JPG
Der Flügel der VICTORIA ist kaum noch zu sehen, der Palmzweig ist total abgeschliffen.
IMGP0019.JPG
494 Gallienus.JPG
Liege ich mit meiner Bestimmung richtig?
Dateianhänge
IMGP0020.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 11.07.19 14:34

richard55-47 hat geschrieben:
Do 11.07.19 11:53
Dieser Antoninian des Gallienus 460 Gallienus.JPG ist schlecht katalogisierbar. Vor 100 Jahren gekauft, habe ich damals GALLIENUS AUG/VICTORIA AET angenommen. Heute ist mir die Münze wieder in die Finger gefallen. Dabei ist mir erstmalig die scharf geschnittene Nase des Gallienus aufgefallen, die weniger nach Rom, sondern mehr nach Siscia passt und dort als Räubergesicht alle Ehre machen würde. Falls ich da richtig liege, dürfte es sich um GALLIENUS AUG/VICTORIA AUG Göbl 1466b handeln. Liege ich da richtig?
nein! :)
die nase ist zwar speziell, aber siscia ist es sicher nicht!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3768
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 22.07.19 19:31

Bei diesem Antoninian rätsele ich etwas. Er hat den touch von Göbl 1148 h, Büste B1, wobei eine Schleife klar nach hinten zeigt, die andere aber nur als dünner, gerader Strich, der am Halsansatz nach rechts abbiegt, zu erkennen ist. Was mich bei der Bestimmung als Göbl 1148h stört, ist, dass auf der linken Schulter ein Fragment zu sehen ist (Restcuirass?, Restpaludamentum?), dann wäre es 1148 ...??. Obendrein setzt sich dieses Fragment vorne am Hals fort. Diese Fortsetzung könnte ein Ausrutscher des Stempelschneiders gewesen sein. Oder was ist es?
Dateianhänge
IMGP0023.JPG
IMGP0024.JPG
IMGP0025.JPG
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ref. für gallienus
    von justus » Fr 27.10.17 23:01 » in Römer
    2 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Do 02.11.17 11:43
  • Gallienus
    von Pipin » Mi 11.10.17 09:36 » in Römer
    2 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 11.10.17 12:48
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    672 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus
    von Staufer » Mo 10.09.18 18:48 » in Römer
    3 Antworten
    446 Zugriffe
    Letzter Beitrag von curtislclay
    Mo 10.09.18 20:53
  • Gallienus - Steinbock
    von cmetzner » Do 30.11.17 21:39 » in Römer
    5 Antworten
    597 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Fr 01.12.17 09:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste