gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 02.02.20 14:56

Ich weiß nicht, ob ich diese Münze schon Mal zur Diskussion gestellt habe. Jedenfalls hat meine Suche keinen Erfolg gebracht.

Ich habe sie als Göbl 585a katalogisiert, denke aber langsam, wegen des mit dem gelben Pfeil bezeichneten Objektes eine 585d - B1P1 -Münze - zu haben. Dieses Objekt ist erhaben, dreieckig nach oben spitz zulaufend. Zwischen Körper und diesem Objekt ist ein Zwischenraum. An einen Stempelfehler oder eine Verschmutzung des Stempels glaube ich nicht Natürlich kein highlight bei dem Zustand der Münze, aber man gönnt sich ja sonst nichts.
Es kann natürlich auch eine 585t sein - Cv1 -. Wenn ich die Münze gegen das Licht kippe, ist auch auf der rechten Schulter so etwas wie eine Epaulette oder ein Cuirassabschluss zu erkennen.
Ein für eine B1-Büste typischer Abschluss ist jedenfalls nicht vorhanden.


Ich habe am 04.02. noch ein Bild hinzugefügt.
Dateianhänge
IMGP0262.JPG
604.jpg
604 GallienusR.jpg
604 Gallienus.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 06.02.20 16:01

Eine weitere Ruine- IOVI CONS AUG Ziege n. l., kein Beizeichen oder Beizeichen ̅̅̅S, entzieht sich einer Bestimmung der Büste.
Nach dem Gesetz der großen Anzahl ist es eindeutig Göbl 730b oder 731b, Büste nach rechts, eine Schleife frei hängend, eine auf der Schulter liegend. Der untere Büstenabschluss ist klar erkennbar der einer B1-Büste. Von der Münze ist zwar etwas abgebrochen, weshalb sie auch als ohne Beizeichen zu sein scheint. Der runde, in Richtung Hals/Kopf weisende, für eine B1-Büste typische Einschnitt ist klar zu erkennen (s. gelbe Umrandung). Bei dem in der roten Umrandung liegenden Teilbereich kann es sich allerdings um den Rest einer Cuirass- oder Paludamentumandeutung handeln, leider auch um einen Stempelfehler irgendwelcher Art. Im grünen Kreis ist ein nach oben zeigender Strich zu sehen. Unbekannte Objekte. Stempelfehler oder -verstopfung oder doch eine B1P1 oder Cv1?
Dateianhänge
IMGP0290B.JPG
IMGP0290A.JPG
IMGP0290.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10319
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 07.02.20 09:21

richard, du hast eindeutig zu viel zeit und zuviel fantasie! :mrgreen:
auch dieser schrotthaufen ist, wie der darüber, eine einfache B1 für mich!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 07.02.20 16:39

beachcomber hat geschrieben:
Fr 07.02.20 09:21
richard, du hast eindeutig zu viel zeit und zuviel fantasie! :mrgreen:
auch dieser schrotthaufen ist, wie der darüber, eine einfache B1 für mich!
grüsse
frank
Nu, da ohne kommt man auch weiter. :mrgreen:
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 09.02.20 09:06

Beim Umschichten in andere Schuber ist mir meine Münze Nr. 488 in die Hände gefallen. Auch hier erlaubt mir meine Fantasie, in der Region der linken Schulter ein Gebilde zu sehen, das für mich auf einen Cuirass oder ein Paludamentum hinweist. Muss aber nicht sein. Gut, dass der Gott der Stempelfehler und Ablagerungen immer die gleiche Region für seine Späßchen aussucht. :mrgreen:
Dateianhänge
488 Gallienus.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10319
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 09.02.20 09:58

da bin ich für B1P2! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 09.02.20 17:56

Von B1P2 hatte Göbl auch kein Exemplar zur Verfügung.

Von den vor dieser Münze gezeigten zwei Schrottis hast du ganz überzeugt von B1-Büsten gesprochen. Ich bin immer noch anderer Meinung. Auf beiden sieht man in der Gegend der linken Schulter ein dreieckiges Gebilde, das bei der Fecunditas als Merkmal für ein Paludamentum durchgeht, bei den anderen aber ignoriert wird. Wenn solche Dinger bei drei verschiedenen Münzen erscheinen, also nicht von einem einzigen Stempel abstammen, kann man sie nicht ignorieren.
Bei der Fecunditas traue ich mich nicht mit irgendwelchen Reinigungsmethoden ran. Klarheit wäre nötig, aber wie ich mich kenne, mache ich das Ding kaputt und das war es dann. Ich lasse den Antoninian "dans son jus", wie der Franzose zu sagen pflegt.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10319
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 23.02.20 16:46

schön versteckt in einem lot von 10 gallieni kam dieses extrem selten exemplar! :)
das rv mit der legende VIRTUS AVG und dieser darstellung des mars mit wehendem mantel und tropäum, war Göbl nur in einem exemplar und einer linksbüste bekannt!
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus virtus avg92.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 23.02.20 18:04

Schönes Stück. So einen Fund möchte ich auch mal gerne machen. Herzlichen Glückwunsch
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    735 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus
    von Staufer » Mo 10.09.18 18:48 » in Römer
    3 Antworten
    496 Zugriffe
    Letzter Beitrag von curtislclay
    Mo 10.09.18 20:53
  • ein neuer typ für gallienus
    von beachcomber » Di 24.07.18 14:47 » in Römer
    27 Antworten
    2276 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Mo 04.11.19 09:04
  • Hilfe bei Gallienus Victoria Typ
    von TorWil » Sa 19.05.18 07:44 » in Römer
    3 Antworten
    618 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Sa 19.05.18 13:54
  • Hilfe bei Gallienus Virtus Typ
    von TorWil » Sa 19.05.18 10:46 » in Römer
    4 Antworten
    469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Sa 19.05.18 13:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste