gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von didius » Do 17.03.22 08:54

richard55-47 hat geschrieben:
Do 17.03.22 08:46
Numis-Student hat geschrieben:
Mi 16.03.22 21:18
Immer diese Leute, die wichtige Infos irgendwo in Bildern verstecken... :roll:
Ja wo denn sonst? :?:
Also ich würde mir wünschen, dass ein paar Infos auch im eigentlichen Post stehen, dann findet man die Einträge auch über die Suchmaschine
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 2):
Perinawa (Do 17.03.22 08:56) • Numis-Student (Do 17.03.22 09:19)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2742
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 1890 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Perinawa » Do 17.03.22 08:56

richard55-47 hat geschrieben:
Do 17.03.22 08:46
Ja wo denn sonst?
Auf der Münze punziert? :P
Alles, was wir hören, ist eine Meinung, nicht ein Faktum. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. (Marcus Aurelius)

Furius
Beiträge: 72
Registriert: Mo 07.07.08 14:27
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Furius » Do 17.03.22 10:21

Phantastisches Porträt. Hatte ich auch auf dem Schirm - hatte aber den Monat zu viel für Provinziale bei Leu ausgegeben. ;-)

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Do 17.03.22 11:29

richard55-47 hat geschrieben:
Mi 16.03.22 17:07
Meine neueste Erwerbung.
885-1.JPG
885-2.JPG

So schnell gebe ich die nicht wieder her.
Glückwunsch Richard. :)
Die Panzerbüste kommt hier voll zur Geltung. Ich kenne einige mit dieser Panzerung von hinten gesehen.
Das Problem ist oft ein knapper Schröttling oder schlechte Ausrägung, sodass die volle Pracht meist nur rudimentär erkennbar ist.
lg eric

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5164
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 17.03.22 17:27

didius hat geschrieben:
Do 17.03.22 08:54
richard55-47 hat geschrieben:
Do 17.03.22 08:46
Numis-Student hat geschrieben:
Mi 16.03.22 21:18
Immer diese Leute, die wichtige Infos irgendwo in Bildern verstecken... :roll:
Ja wo denn sonst? :?:
Also ich würde mir wünschen, dass ein paar Infos auch im eigentlichen Post stehen, dann findet man die Einträge auch über die Suchmaschine
Okay, da habe ich nie dran gedacht. Werde ich zukünftig beherzigen. :oops:
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5164
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 17.03.22 18:18

gallienvs hat geschrieben:
Do 17.03.22 11:29
....
Das Problem ist oft ein knapper Schröttling oder schlechte Ausrägung, sodass die volle Pracht meist nur rudimentär erkennbar ist.
lg eric
So wie bei diesem Antoninian hier?



GALLIENUS AUG - Gallienus Büste n. r. von hinten gesehen, cuirassiert, 2 Schleifen frei hängend (Ch2)
LIBERO CONS AUG - Tigerin n. l. gehend
Münzzeichen in ex: B

Göbl 713w (5 Exemplare)
Dateianhänge
774 GallienusR.jpg
774 Gallienus.jpg
Zuletzt geändert von richard55-47 am Fr 18.03.22 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Do 17.03.22 18:33

Jep….ist genau so eine Büste.

Ipsiis
Beiträge: 2
Registriert: Sa 22.01.22 13:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Ipsiis » Fr 22.04.22 21:15

Hallöchen meine Freunde,
As promised, the German and English versions of the Gallienus collection from our dear friend Frank, the Beachcomber.
The Portuguese version had some mistakes that I have already corrected in these new versions.
I apologize for any bad translations, but I hope you appreciate it.

https://www.academia.edu/77282092/GALLI ... assung_PDF
https://www.academia.edu/77282280/GALLI ... ersion_PDF

Grüsse
José
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ipsiis für den Beitrag (Insgesamt 8):
Homer J. Simpson (Fr 22.04.22 22:03) • cmetzner (Fr 22.04.22 23:21) • pottina (Sa 23.04.22 06:16) • jschmit (Sa 23.04.22 08:20) • Lucius Aelius (Sa 23.04.22 16:28) • harald (Sa 23.04.22 18:27) • stmst (Do 28.04.22 19:09) • Numis-Student (Mo 02.05.22 17:49)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5221
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von antoninus1 » Fr 22.04.22 22:13

A great work, every collector would be proud to have his collection documented lke this, but only a few collectors have a collection like Frank had.

Please allow one remark: the plural of "antoninianus" is "antoniniani" instead of "antoninianii".
Gruß,
antoninus1

Altamura2
Beiträge: 5346
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1235 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Altamura2 » Sa 23.04.22 09:31

antoninus1 hat geschrieben:
Fr 22.04.22 22:13
... but only a few collectors have a collection like Frank had. ...
And only a few have a friend to accomplish such a documentation after they have gone. Many Thanks for that :D .

Regards

Altamura
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Altamura2 für den Beitrag:
Homer J. Simpson (Sa 23.04.22 12:17)

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1450
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 825 Mal
Danksagung erhalten: 1278 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Sa 23.04.22 16:28

Many thanks for this great catalogue👍😀
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5164
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 02.05.22 10:09

Ich glaube, dass ich da tüchtig gepennt habe. Vollkommen vergessen.
https://www.ebay.de/itm/Lot-4-monnaies- ... 7675.l2557

Der Gallienus oben links dürfte Göbl 366z sein. Göbl kannte kein einziges Exemplar.
do ut des.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5221
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von antoninus1 » Do 05.05.22 13:45

Aktuell wurde dieser Binio (?) des Gallienus auf VCoins verkauft:
https://www.vcoins.com/en/stores/tom_vo ... fault.aspx

Zuvor war er bei Gorny und Mosch 284 und 2015 bei Auctiones 42. Bei Auctiones wurde er als "gebrochen und geklebt" beschrieben, bei G&M nicht mehr. Er sieht ja jetzt auch an den Oberflächen anders aus.

Auctiones
Gallienus Auctiones.jpg
VCoins:
Gallienus1.jpg
Zuletzt geändert von antoninus1 am Fr 06.05.22 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antoninus1 für den Beitrag:
Lucius Aelius (Do 05.05.22 21:51)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2722
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 748 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von QVINTVS » Do 05.05.22 19:34

... und optisch hat die Münze deutlich gelitten. Die Erhaltung hat sich verschlechtert, auch wenn es jetzt "eine" Münze ist.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5164
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 06.05.22 11:03

Den link von vcoins kann ich nicht öffnen - page not found -. Ich weiß also nicht, wie dort die Münze bestimmt ist.
Das Bild/die Bilder zeigen eine B1P2-Büste (Büste nach rechts,eine Schleife auf Schulter, eine frei hängend, auf beiden Schultern Paludamentum angedeutet)
Im Göbl nicht verzeichnet; Göbl 1211 kennt nur B1-Büste oder B2P2-Büste.
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast