Antoninus Pius und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

kiko217
Beiträge: 824
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von kiko217 » Mi 27.10.21 23:48

Tiberis gibt es ja auch noch.

Kiko

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 730
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Lucius Aelius » Do 28.10.21 06:56

Ein schöner Sesterz.
Gefällt mir auch.

Der sieht schwerer aus wie er tatsächlich wiegt.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4372
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von antoninus1 » Do 25.11.21 21:04

Ich konnte meine Serie der Aurum Coronarium-Prägungen um einen Sesterzen erweitern, der noch seltener ist, als die anderen sowieso sind.
Er zeigt die Personifikation der Alexandria, die elegant nach rechts geht und in den Händen eine Art Kranz trägt. Links sieht man 3 Getreideähren, rechts ein Krokodil, das sich nach ihr umwendet.
Auf den "häufigeren" Prägungen steht sie und hält eine Krone und einen Ibis:
viewtopic.php?f=90&t=36444&hilit=alexan ... &start=555

Sesterz (139 n. Chr.)
Av.: ANTONINVS AVG PIVS PP
Rv.: ALEXANDRIA S C im Abschnitt COS II
Alexandria schreitet n.r., hält mit beiden Händen Kranz, links3 Ähren, rechts am Boden ein Krokodil, das sich nach ihr umwendet
RIC 578 (R2) stempelgleich BMC 1179
26,44 g
Alexandria.jpg
Aurum Coronarium siehe hier: viewtopic.php?f=6&t=29502&p=233801&hili ... um#p233801
Gruß,
antoninus1

Perinawa
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 964 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Perinawa » Do 25.11.21 21:24

Ich musste gerade nachschlagen, was genau Aurum Coronarium bedeutet... :oops:

Jochen hat es hier erklärt: viewtopic.php?p=119719#p119719

Herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang - interessantes Stück, und ich habe mal wieder dazugelernt.

PS. Ich sehe gerade, dass du bereits einen link gesetzt hattest.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5348
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Zwerg » Do 25.11.21 21:44

Schau Dir bitte die hellgrünen Stellen genau an.
Ich habe "Bauschschmerzen" wg. Bronzepest

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4372
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von antoninus1 » Do 25.11.21 21:54

Ja, die machen mir etwas Sorgen. Ich brauche wohl mal wieder etwas Benzotriazol :(
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 730
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Lucius Aelius » Fr 26.11.21 07:02

Tolles Teil!
Glückwunsch!
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1008
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 770 Mal
Danksagung erhalten: 1173 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Timestheus » Mi 12.01.22 14:17

ae sesterz diva faustina.jpg

Diva Fautina I. (die Ältere) geb. 105 n.Chr. gest. 140 n.Chr.
AE Sesterz (25,3g), Rom unter Antoninus Pius 141/146 n.Chr.
RIC 1146a, BMC 1444

Avers: Büste der Faustina I. nach rechts.
Inschrift: DIVA AVGVSTA FAVSTINA

Revers: Pietas, drapiert und verschleiert, mit dem Gesicht stehend, Kopf nach links, Weihrauch auf brennenden Kandelaber fallen lassen und eine Schachtel mit Parfüm haltend.
Inschrift: PIETAS AVG * S C


---
Dann wollen wir doch mal etwas "Familienzusammenführung" machen mit der Gattin des Antoninus Pius
Zuletzt geändert von Timestheus am Mi 12.01.22 14:35, insgesamt 2-mal geändert.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 995
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von jschmit » Mi 12.01.22 14:22

Sehr schön, Glückwunsch! 👍

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wirklich Antoninus Pius?
    von SantAgazio » Mi 17.11.21 18:04 » in Römer
    4 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SantAgazio
    Mi 17.11.21 20:49
  • As des Antoninus Pius Rv. VOTA VIGENNALIA
    von Tinapatina » Do 14.10.21 14:21 » in Römer
    9 Antworten
    431 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gallienvs
    Do 14.10.21 23:34
  • Medaillon des Antoninus Pius: Katalog gesucht
    von antoninus1 » Mi 03.11.21 20:22 » in Römer
    11 Antworten
    519 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
    Do 04.11.21 20:53
  • Antoninus Pius – mit oder ohne Patina?
    von Petronius » Fr 24.07.20 13:31 » in Römer
    7 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Sa 25.07.20 16:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste