Antoninus Pius und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10703
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von beachcomber » Sa 29.03.14 14:26

na, ist doch prima geworden, glückwunsch! :) ich nehme an der blaue farbton ist deiner aufnahme geschuldet?
grüsse
frank

kc
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von kc » Sa 29.03.14 19:49

Diese sehr seltene Diva Faustina II ging mir ins Netz:

Obv. DIVAE FAVSTIN AVG MATR CASTROR, veiled and draped bust right.
Rev. CONSECRATIO S C, Four-tiered funeral pyre surmounted by Faustina in biga right.
Mint: Rome, 175/176 AD.

28-29mm 24.1g

RIC 1709 (Marc Aurel)



Grüße
kc :)
Dateianhänge
faustina II sesterz.jpg

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1142
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Andicz » Sa 29.03.14 22:36

Wundervolle Verschleierung! Ein tolles Stück! Glückwunsch!
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 30.03.14 11:49

Coole Avers-Legende.

Glückwunsch!

Gruss
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1276
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Mithras » So 30.03.14 14:19

beachcomber hat geschrieben:na, ist doch prima geworden, glückwunsch! :) ich nehme an der blaue farbton ist deiner aufnahme geschuldet?
grüsse
frank
Danke und ja. Hier mal im vollen Licht im Freien geknipst.... eher dunkelolivgrün.
Marc Aurel Sesterz IMP VI COS III RIC 1037 AV.JPG
Marc Aurel Sesterz IMP VI COS III RIC 1037 RV.JPG
LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von chinamul » Sa 19.04.14 12:43

Gerade bei eBay F für 100 € brutto ersteigert:
ant p dup aequit.jpg
ANTONINUS PIUS 138 - 161
Æ Dupondius Rom 148 - 149
Av.: ANTONINVS AVG - PIVS P P TR P XII - Kopf rechts mit Strahlenkrone
Rv.: COS IIII SC - Aequitas nach links stehend; in der Rechten Waage, in der Linken Füllhorn
RIC 858; C. 233
Ø 29 mm / 10,94 g ; Stempelstellung 11 h

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von ga77 » Sa 19.04.14 13:47

Ein hübsches Stück auf einem tollen Schrötling, gratuliere!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5361
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Sa 19.04.14 13:49

Ach du bist mir da ins Gehege gekommen....

Na ja, macht nichts... denn alles Gute kommt wieder.

Glückwunsch zu diesem hübschen Stück.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10472
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 23.04.14 17:08

In letzter Zeit habe ich mit Münzkäufen etwas über die Stränge geschlagen. Wenn aber auch dauernd so interessante Sachen auftauchen...
Dieses Stück hat mich ein dreistelliges Sümmchen gekostet, aber dafür ist es auch die einzige Gelegenheit, ein Münzporträt von diesem Mitglied des Kaiserhauses zu bekommen: Galerius Antoninus, jung verstorbener Sohn des Antoninus und der Faustina Mater (die man sich ja immer irgendwie "alt" vorstellt, die aber nur 35 Jahre als war, als sie starb!!). Zugewiesen werden diese Stücke (in Sesterz- und As-Größe) dem Koinon Kyprou.

AE28, Faustina Mater und Galerius Antoninus
Vs. ΘEA ΦAY - CTEINA
Drapierte Büste der Faustina I. mit Perlenfrisur nach rechts
Rs. ΓAΛEPIOC ANTWNINOC AYTOKPATOPOC ANTWNINOY YIOC
Drapierte kindliche Büste des Galerius Antoninus mit bloßem Kopf nach rechts
28 mm, 9,06 g, Stempelachse 12 Uhr
Cohen 2 (150 Fr.)


Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
3246.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1820
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von klausklage » Mi 23.04.14 17:33

Wow! Glückwunsch!

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Pscipio » Mi 23.04.14 20:02

Toll, und mal nicht geschnitzt - das sind sie nämlich leider häufig.

Die Zuweisung zu Zypern scheint plausibel, aber es sind sicherlich stadtrömische Stempel.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10472
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 23.04.14 20:14

Ja, glücklicherweise konnten alle Vorbesitzer der Versuchung widerstehen, die teils etwas undeutliche Legende der Rückseite zu "verschönern". Dafür hat diese einen leichten Doppelschlag, den man bei 1 bis 2 Uhr sieht.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14421
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2740 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Numis-Student » Do 24.04.14 17:02

nach so einer Seltenheit, die mir bisher unbekannt war, eine bekanntere Prägung des Antoninus Pius ;)
Dateianhänge
Pius_consecratio.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5361
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Do 24.04.14 18:31

Kann sich aber sehen lassen! :wink:
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14421
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2740 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Numis-Student » Fr 25.04.14 20:46

danke dir ;)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • As des Antoninus Pius Rv. VOTA VIGENNALIA
    von Tinapatina » Do 14.10.21 14:21 » in Römer
    9 Antworten
    287 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gallienvs
    Do 14.10.21 23:34
  • Antoninus Pius – mit oder ohne Patina?
    von Petronius » Fr 24.07.20 13:31 » in Römer
    7 Antworten
    523 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Sa 25.07.20 16:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste