Julisch-Claudische Dynastie

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Redditor Lucis
Beiträge: 393
Registriert: Fr 14.02.14 21:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Redditor Lucis » Di 07.08.18 13:13

Endlich konnte ich ein Belegstück durch ein wirklich schönes Exemplar des "Tribute Penny" ersetzen:
Tiberius 15-18 Denar 3,81g Lyon RIC 28 A.JPG
Tiberius 15-18 Denar 3,81g Lyon RIC 28 R.JPG
Tiberius (Augustus 14-37); Denar (wohl 15-18); RIC I 28 (S); Lyon (Gruppe 2 nach J. B. Giard "Le monnayage de l´atelier de Lyon"); 17,0/19,0 mm; 3,81 g; Stempelachse 04:00
Avers: TI CAESAR DIVI - AVG F AVGVSTVS Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts
Revers: PONTIF - MAXIM Pax (Livia) sitzt auf Sella mit verzierten Stuhlbeinen nach rechts, hält Lanze und Zweig, darunter zwei Basislinien und eine Grundlinie
Ex Collection Bernard Poindessault


Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1954
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Mynter » Di 07.08.18 13:15

Gratulation ! Wirklich eine ansehnliche Münze !
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von alex456 » Fr 24.08.18 08:31

Moin,
ich habe mir auch mal wieder einen Vertreter dieser Dynastie geschnappt. Zwar nicht die "Supererhaltung" aber hier noch nicht gezeigt und mit noch recht schönem Porträit. Das Stück habe ich aus einem größeren Lot von Denaren gefischt. Einen Teil der anderen Stücke, die ich nicht brauche, werde ich mal im entsprechenden Bereich des Forums anbieten.
Ich hoffe der kleine Nero gefällt.

Gruß
Alex

Nero
54-68 n.u.Z.
Denar (Rom, 64-65 n.u.Z.)
Av. belorb. Kopf n.r.
Rv. Roma sitzt n. l. auf Waffen, hält Viktoria in der rechten Hand
3,14g
RIC 55
Dateianhänge
AV3.jpg
RV2.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9325
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 24.08.18 11:38

Ist doch für einen Nero-Denar ausgesprochen überdurchschnittlich, zumal auch das Porträt gut gemacht ist! Da haben sie sich ja bei den Sesterzen Mühe gegeben, bei den Denaren sehr oft weniger...

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von alex456 » Fr 24.08.18 11:57

Danke Dir. Da hast du natürlich recht. Dass der Stempelschneider wohl wirklich was drauf hatte, kann man noch gut an der Frisur und den Bartfragmenten erkennen. Gerade die Locken über der Stirn sind fast so fein ausgearbeitet wie bei den Sesterzen. In VZ wäre der bestimmt klasse! Aber dann wohl auch nicht mir :wink:

Gruß
Alex

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1526
Registriert: So 02.01.11 12:11
Wohnort: Siegburg

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von kijach » Mo 27.08.18 15:07

Diesen Claudius As in fast perfektem Zustand liegt momentan bei mir und ich wollte ihn gerne mit euch bildlich teilen.
Findet ihr dass damit alles in Ordnung ist und dass er unbearbeitet ist? Freue mich über Rückmeldungen :lol:
Dateianhänge
20180827_145914.jpg
20180827_145923.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 104/120
Neuester Kopf: Britannicus & Marciana

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von beachcomber » Mo 27.08.18 17:25

da ist sicher nichts geschnitzt, aber die patina ist vor längerer zeit mal entfernt worden. jetzt hat sie eine sogenannte sekundärpatina gebildet, die diesen braunen ton ergibt.
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von mike h » Mo 27.08.18 17:56

sehr hübsch!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1526
Registriert: So 02.01.11 12:11
Wohnort: Siegburg

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von kijach » Mo 27.08.18 18:41

ok danke, naja ist ja kein Weltuntergang dass die PAtina mal bearbeitet wurde. Es wurde ja nix am Schrötling oder an der Prägung verändert
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 104/120
Neuester Kopf: Britannicus & Marciana

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von beachcomber » Di 28.08.18 09:45

absolut kein weltuntergang! lieber eine entpatinierte bronze, als eine hässliche patina! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 99
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Lucius Aelius » Di 28.08.18 12:00

Ein ausgesprochen schönes Stück.
Da gibts nix zu mäkeln.

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von alex456 » Sa 01.09.18 14:17

Hallo,
ich möchte dann mal wieder einen eher mässig erhaltene Seltenheit zeigen. Aber ich freue mich dennoch, dass ich überhaupt einen ergattern konnte. :D

Gruß
Alex

Drusus unter Claudius
Denar
Rom 41 – 42 n. u. Z.
Av. Kopf des Nero Claudius Drusus mit Eichenkranz links
Rs: DE GERMANIS auf dem Architrav eines Triumphbogens mit einer Öffnung; auf dem Bogen Standbild eines Reiters mit erhobener Rechten und Lanze links, flankiert von zwei Tropaea aus Helm, Schilden und Brustpanzer mit zwei an den Schaft gelehnten Schilden. (Der dargestellte Triumphbogen wurde vom Senat wohl um 9 v. Chr. zu Ehren des Drusus errichtet. Leider ist er heute nicht mehr erhaltern. Er befand sich wohl an der Kreuzung der Via Appia mit der Via Latina.)
RIC 72 corr. (Claudius).
3,41g
Dateianhänge
DSC_0264.JPG
DSC_0263.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9325
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 01.09.18 15:11

Ist doch prima! Vor allem eine ehrliche und unvermurkste, halt nur abgegriffene Münze.

Hier ist mein Exemplar desselben Typs, nicht besser, aber etwas anders erhalten. Weniger abgegriffen, aber mehr Schläge abbekommen. Im Ergebnis kein großer Unterschied, außer daß Dein Exemplar ästhetischer, bei mir dafür die Triumphbogenaufschrift besser lesbar ist.

Ein klassisches Belegexemplar("Ich hab' erst mal einen!") eben, dafür recht günstig; vor 8 Jahren für 55 Euro aus der Bucht gefischt. Schöne Exemplare sind halt immer gleich vierstellig...

Homer
Dateianhänge
2257.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von alex456 » Mo 03.09.18 15:44

Ja, einen Schönheitspreis gewinnen beide nicht, aber dafür wenigstens echt und bezahlbar. Wobei deiner sogar noch ein gutes Stück günstiger war als meiner.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9325
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 03.09.18 17:56

Eben, man hat nur die Wahl: Schönheitspreis ODER Schnäppchen. Und Deine Münze würde auch wegen des harmonischeren Gesamteindruckes wieder einen höheren Preis erzielen als meine, glaube ich.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste