Probus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2759
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von shanxi » Di 12.09.17 15:31


Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 12.09.17 16:49

Danke schön, das ist er! In wildwinds mit diesem Münzzeichen definitiv nicht drin, in acsearch auch nicht. Da konnte ich lange suchen.
Und vielen Dank für den link Probus.net. Kannte ich nicht, weil ich Probus nur am Rande anfasse und die Bestimmung meiner Nach-Gallienus-Münzen, die ich am Anfang meiner Sammlung versucht habe, jetzt überprüfe (einen Fehler nach dem anderen entdecke ich da) und bessere Bilder machen will.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 12.09.17 18:04

Diese Ruine wage ich nach http://probvs.net/probvs/rev-reverses.html als RIC 65 einzuordnen. Allerdings finde ich, dass bei Probus.net ein Bild mit dem Münzzeichen "II" gezeigt wird, während der Text von "I" spricht und alle mir erreichbaren Fundstellen kein Münzzeichen "II" erwähnen. Zu allem Überfluss meine ich, bei meiner Münze ein Münzeichen "III" oder sogar "IIII" zu erkennen. Es lässt sich aber nicht richtig fotografieren. Ich habe es sechs Mal versucht, aber leider gibt meine Kamera das nicht her.
Dateianhänge
254 Probus.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2759
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von shanxi » Di 12.09.17 18:19

Bist du dir mit dem COMES (RIC 65) so sicher ?

Ich erkenne eigentlich nur den ersten Buchstaben aber der sieht mir eher nach P aus, so wie bei PAX AVG ....

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 12.09.17 19:32

Das sieht äußerst stark danach aus. Folge ich wildwinds und acsearch https://www.acsearch.info/image.html?id=49583, wäre es RIC 91. Danke!
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 13.09.17 08:34

Da ich intensiv bei meinen Problemkindern bin: hier ein nächstes:

IMP C PROBUS AUG
VIRTUS PROBI AUG

RIC 814 Siscia passt nicht, weil dort bei der Rückseite kein "S" im rechten Feld ist
RIC 815 Siscia passt nicht, weil dort in der VS-Legende kein "C" vorkommt (Legende 6, Legende 5 wird benötigt).
Habe ich wie üblich Tomaten auf den Augen?
Dateianhänge
IMGP1257.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 13.09.17 09:13

richard55-47 hat geschrieben:Das sieht äußerst stark danach aus. Folge ich wildwinds und acsearch https://www.acsearch.info/image.html?id=49583, wäre es RIC 91. Danke!
Heute morgen habe ich etwas Passenderes gefunden. Die Spur ergab sich, weil ich zwei Punkte in der VS-Legende (dot P dot F) gefunden habe. Die Rückseite "PAX" passt nicht dazu. Die Länge der Legende auch nicht. Es dürfte sich eher um PIETAS AUG handeln.Mit etwas gutem Willen kann man ein "P" und ein "S" erkennen. Das nach links oben zeigende Szepter spricht allerdings gegen RIC 93 und irritiert deshalb (vgl. Bild bei http://probvs.net/probvs/), aber vielleicht handelt es sich um einen Stempelfehler.
do ut des.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 13.09.17 10:24

Hallo Richard,

definitiv keine Pietas, die hat immer den Altar vor sich. Bei deiner Münze deutlich zu sehen die Pose der Pax mit transversalem Zepter und den Olivenzweig hochhaltend.
Wie shanxi richtig erkannt hat ist es eine PAX.

und deine 2te Münze ist aus der Prägestätte Siscia RIC 815 (möglicherweise eine 815var. da die Offizinsangabe S im Feld steht.)

Hier die variante aus der dritten offizin T:

http://probuscoins.fr/coin?id=3001

Gruss
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9480
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 13.09.17 10:29

Nee, das ist Pax. Sie hält routinemäßig Zweig und Zepter. Das P sieht man, das A bzw. ein Rest davon ist bei 9 Uhr, und das X sieht man ziemlich am Rand bei 11 Uhr auf einer nicht korrodierten Stelle Metall recht gut.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 13.09.17 12:45

Julianus v. Pannonien hat geschrieben:Hallo Richard,



und deine 2te Münze ist aus der Prägestätte Siscia RIC 815 (möglicherweise eine 815var. da die Offizinsangabe S im Feld steht.)

Hier die variante aus der dritten offizin T:

http://probuscoins.fr/coin?id=3001

Gruss
Simon
Siscia RIC 815 trifft nicht, da dort die Legende IMP PROBUS AUG vorhanden ist. Bei meiner Münze lautet IMP C PROBUS AUG. Legende 5 lt. RIC, die bei 815 nicht aufgeführt ist. Von der Systematik der VS-Legenden her würde ich die Münze eher als Siscia RIC 814var katalogisieren.
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mi 13.09.17 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 13.09.17 13:11

Homer J. Simpson hat geschrieben:Nee, das ist Pax. Sie hält routinemäßig Zweig und Zepter. Das P sieht man, das A bzw. ein Rest davon ist bei 9 Uhr, und das X sieht man ziemlich am Rand bei 11 Uhr auf einer nicht korrodierten Stelle Metall recht gut.

Viele Grüße,

Homer
Ja, du hast recht, und bei http://www.wildwinds.com/coins/ric/prob ... 0091.1.jpg sieht man auch deutlich die Punkte auf der VS "dot P dot F"
do ut des.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Fr 03.11.17 20:19

Es wird immer schwieriger neue Büsten für meine Probus Sammlung zu finden.
Kürzlich konnte ich aber wieder einmal zuschlagen und habe nachfolgendes Stück ergattert.

Hier zu erkennen, der Adlerknauf des Parazoniums welches Probus über den linken Arm gelegt hat.
Die grüßende rechte Hand ist evtl. etwas groß geraten :)
ProbHand1.jpg
AE-Antoninianus
IMP C M AVR PROBVS P F AVG; Radiate, draped and cuirassed bust left, right hand raised, holding parazonium in left hand
ADVENTVS PROBI AVG; Emperor riding left, right hand raised, left holding scepter, captive under horse.
Ex: XXIA
Siscia
RIC 632var.
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9480
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 03.11.17 21:02

Ziemlich genial!

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4604
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von mike h » Mi 20.12.17 18:11

Ist zwar jetzt keine besondere Büste...

aber ich hab mich für diesen Probus entschieden, weil mich das Portrait sehr stark an Aurelianus erinnert.

Was meint ihr?
Kamp0112.033AR01.JPG
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

müxel
Beiträge: 31
Registriert: Sa 04.03.17 22:42

Re: Probus-special

Beitrag von müxel » So 31.12.17 12:27

Hallo Probvs Experten,
nachdem ich mir einige Münzen des Probvs zugelegt habe, stellt sich mir die Frage, gibt es eine Nomenklatur für die Büstenformen mit den zugehörigen Bildern? Ich habe in verschiedenen Beiträgen immer mal wieder Zusammenstellungen von Büstenbildern mit teilweisen Beschreibungen oder bei Malte Rosenbaum eine Zusammenstellung der Büsten aber ohne Bilder gefunden. Aber eine umfassende Darstellung mit Beschreibungen habe ich bisher nicht gefunden. Wie viele Varianten gibt es überhaupt?
@ Malte : Wird deine Arbeit von dir oder einem "Nachfolger" :wink: vervollständigt?

Beste Grüße
Axel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Probus
    von Pipin » Fr 20.04.18 16:16 » in Römer
    2 Antworten
    482 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Fr 20.04.18 20:46

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste