Sehenswerte Münzen des Trajan

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Argonaut
Beiträge: 337
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Argonaut » Fr 16.12.11 07:52

Hallo Laurentius,

danke Dir :D Deine ist aber auch sehr schön :D

Gruss Argonaut
Mit besten Grüssen der Argonaut

Qualm
Beiträge: 22
Registriert: Di 08.06.10 20:38

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Qualm » Fr 16.12.11 09:23

Mein erster Trajan.

Sesterz
27,9 gr. / 34 mm
IMP CAES NERVA TRAIAN AUG GERM P M
TR POT COS III PP
Ich nehme an RIC II (alt) 412
Ein korrektes Zitat wäre nett.

Sven
Dateianhänge
Trajan-komplett.JPG

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 931
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von aquensis » Fr 16.12.11 09:52

Hallo Sven,

die Lit. Zitate für diesen schönen ersten Sesterz lauten :

MIR / Woytek 69a [15]; RIC 412; Strack 325.
Geprägt zwischen 1. Jan. 100 und Herbst (Oktober ?) 100 (bis zur Designation COS IIII).
Mit 15 dokumentierten Ex. auch nicht häufig.

Grüsse Franz

Qualm
Beiträge: 22
Registriert: Di 08.06.10 20:38

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Qualm » Fr 16.12.11 10:55

Vielen Dank.

Wie viele Stempel und Exemplare sind denn insgesamt registriert?

Sven

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 931
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von aquensis » Fr 16.12.11 13:02

B. Woytek hat von dem Typ 69 drei verschiedene Vs. Varianten dokumentiert.

AV a = Büste mit Lorbeerkranz n. r. mit 15 Stk.
AV b = Büste mit Lorbeerkranz und Paludament an der link. Schulter n. r. mit 4 Stk.
AV c = Büste mit Lorbeerkranz und Aegis an der link. Schulter n. r. mit 2 Stk.

Also insgesamt 21 Exemplare von insgesamt ~ 24000 aufgenommenen Stk., bei ca. 950 unterschiedlichen Typen.

Grüsse Franz

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 500
Registriert: Sa 25.09.10 11:14

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Laurentius » Fr 16.12.11 13:54

@ Argonaut

Chapeau!!!

Viele Grüße Laurentius

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von ga77 » Di 20.12.11 20:46

Gestern kam dieser Trajan an, mein erster Denar von ihm:


Trajan (98 – 117)
AR Denarius
Rome, 103 - 111
Obv. : IMP TRAIANO AVG GER DAC PM TR P
Laureate head right, drapery on left shoulder
Rev. : COS V P P SPQR OPTIMO PRINC
Victory standing left, half draped, holding wreath and palm

3.13 gr
19 mm

RIC II, 128
BMC III, 328

Valete
Gabriel
Dateianhänge
Trajan_Den_1_thumb.jpg

Benutzeravatar
Vallis Clausa
Beiträge: 125
Registriert: Fr 16.09.11 21:44
Wohnort: Silva Abnoba

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Vallis Clausa » Di 20.12.11 22:04

Mein erster Trajan - vorgestern gekommen... hoffentlich auch sehenswert :)

Denar, Trajanus 98 -117 n.C.
AV: IMP TRAIANO AUG GER DAC PMTRP COS VI PP
RV: SPQR OPTIMO PRINCIPI - VIA TRAIANA

3,32 g
17 mm

Kampmann 27.60
RIC 266

NB: Ich klebe als Forenneuling und auch mit der Technik hier noch nicht so vertrauter mal vorsorglich das "Learner" Schild an den Beitrag :)

Denn:

- Ich experimentiere auch noch mit den Hintergründen und Allgemein der Münzphotographie. Kamera Nikon D 90.

- Für weitere Informationen zu dieser Münze sowie allgemein Ratschlägen / Hinweisen bin ich als Neuling stets dankbar.

Beste Grüße

Andreas
Dateianhänge
NF TraianusRV.jpg
NF TraianusAV.jpg
Grüße aus dem Schwarzwald

Andreas

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 931
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von aquensis » Mi 21.12.11 12:04

Ergänzende Lit. Angaben zu den Denaren von Gabriel und Andreas:

@ Gabriel : MIR/Woytek 270b [155 Stk.]; RIC 128; Strack 128; geprägt 2. Hälfte 107 bis 108

@ Andreas: MIR/Woytek 398b [162 Stk.]; RIC 266; Strack 179; geprägt ca. 112 bis 113
zur Münzfotografie gibt es hier im Forum viele Vorschläge, Anregungen und Beispiele, einfach mal suchen :D .

Grüsse Franz

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von ga77 » Mi 21.12.11 12:12

Vielen Dank für die Angaben :)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 931
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von aquensis » Mi 21.12.11 12:32

Hallo,

diesen, soeben eingetroffenen, seltenen Denar möchte ich heute vorstellen :

Denar; Rom; geprägt nach der Designation des Trajan zum 6. Consulat, Herbst (Oktober ?) 111 bis Ende 111.

MIR/Woytek 375b [9 dok. Stk.]; RIC 229 var. (nur belorb. Büste); Strack 166;
AV: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS V DES VI; Büste m. Strahlenkrone u. Paludament a. d. lk. Schulter n. r.
RV: S P Q R OPTIMO PRINCIPI, im Feld AET - AVG; Verschleierte Aeternitas st. frontal, blickt n. l., hält d. Büsten v. Sol u. Luna.
Gew.: 3,103 gr.; Dm.: 20 mm; 7:00;

Grüsse Franz
Dateianhänge
woytek_375b_av.jpg
woytek_375b_rv.jpg

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1712
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von klausklage » Mi 21.12.11 12:35

Oh, da habe ich gepennt! Herzlichen Glückwunsch zu diesem selbst gemachten Weihnachtsgeschenk.

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 931
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von aquensis » Mi 21.12.11 12:41

Das ist einer der Vorteile beim Münzen sammeln, man hat so im Schnitt min. 12-mal Weihnachten :wink: im Jahr.

Franz

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9325
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 21.12.11 13:01

Und Du hättest noch ein bißchen mehr Weihnachten gehabt, wenn ich Dich nicht noch hochgeboten hätte. Herzlichen Glühwurm vom Zweitbieter :?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Vallis Clausa
Beiträge: 125
Registriert: Fr 16.09.11 21:44
Wohnort: Silva Abnoba

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Vallis Clausa » Mi 21.12.11 14:27

aquensis hat geschrieben:Ergänzende Lit. Angaben zu den Denaren von Gabriel und Andreas:

@ Gabriel : MIR/Woytek 270b [155 Stk.]; RIC 128; Strack 128; geprägt 2. Hälfte 107 bis 108

@ Andreas: MIR/Woytek 398b [162 Stk.]; RIC 266; Strack 179; geprägt ca. 112 bis 113
zur Münzfotografie gibt es hier im Forum viele Vorschläge, Anregungen und Beispiele, einfach mal suchen :D .

Grüsse Franz
Danke für die Angaben.
Mach ich :lol:

Beste Grüße

Andreas
Grüße aus dem Schwarzwald

Andreas

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sesterz Trajan
    von Firenze » Fr 01.06.18 19:07 » in Römer
    5 Antworten
    881 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Firenze
    So 10.06.18 17:49
  • Augustus - Trajan?
    von cmetzner » Di 05.09.17 01:02 » in Römer
    12 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
    Mi 06.09.17 09:10
  • Merkwürdiger Trajan
    von klausklage » Sa 30.09.17 20:09 » in Römer
    12 Antworten
    940 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Do 05.10.17 21:46
  • Bronze Trajan Decius
    von HermannW » Sa 14.04.18 16:23 » in Römer
    10 Antworten
    1052 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
    Mi 18.04.18 17:27
  • Trajan, AD 98 - 117 Aureus - Echtheit ?!
    von Fugger2012 » Sa 21.10.17 18:25 » in Römer
    4 Antworten
    601 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    So 22.10.17 21:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste