GALBA, OTHO, VITELLIUS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 962
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von antinovs » Fr 03.06.11 18:36

nephrurus hat geschrieben:ein feiner thread :-)
mal ein etwas ausgefallenes Porträt:

68 n.chr. , Gallia (Narbo?). 3,48gr.
Vs.: SER GALBA IMP AVG,
Rs.: ROMA RENASCENS,
RIC² 95 (R2)
Romanatic 1915
aussergewoehnliches portrait, was die muenze wiederum sehr interessant macht.

vielleicht verräts du uns, wieviele EUROS dafür draufgegangen sind?

spricht der globus unterhalb der büste für Lugdunum als münzstätte?

gruesse
LXVIII

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von emieg1 » Fr 03.06.11 18:44

Abgegriffen zwar, aber das Portrait, die Zentrierung, der "Teint" und letztendlich der Preis von knapp über hundert haben mich dazu bewogen, mir diesen Weiberheld und Vielfraß in die Sammlung zu legen...
Dateianhänge
vitel_av.jpg
vitel_rev.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von nephrurus » Fr 03.06.11 18:51

antinovs hat geschrieben:
nephrurus hat geschrieben:ein feiner thread :-)
mal ein etwas ausgefallenes Porträt:

68 n.chr. , Gallia (Narbo?). 3,48gr.
Vs.: SER GALBA IMP AVG,
Rs.: ROMA RENASCENS,
RIC² 95 (R2)
Romanatic 1915
aussergewoehnliches portrait, was die muenze wiederum sehr interessant macht.

vielleicht verräts du uns, wieviele EUROS dafür draufgegangen sind?

spricht der globus unterhalb der büste für Lugdunum als münzstätte?

gruesse

die Münzstättenzuweisungen zu Zeiten des Bürgerkrieges sind oft umstritten- Lugdunum ist es wohl nicht, nach meinen Aufzeichnungen müsste dies Narbo in Gallien sein.
Die Münze habe ich schon eine Weile, ich kann mich daher an den genauen Preis nicht erinnern. Im Gegensatz zu vielen Forenmitgliedern, die jeden Münzkauf genau protokollieren, sammle ich überhaupt erst seit ca. 2-2,5 Jahren die Rechnungen. Ich glaube mich zu erinnern, dass es was über 300€ waren.

@ nummis: bestimmte Münzen haben schon diverse "Aus-und Umsortierungen" überlebt und haben auch weiterhin gute Chancen von derlei Aktionen verschont zu bleiben :wink:

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von emieg1 » Fr 03.06.11 19:18

nephrurus hat geschrieben:
@ nummis: bestimmte Münzen haben schon diverse "Aus-und Umsortierungen" überlebt und haben auch weiterhin gute Chancen von derlei Aktionen verschont zu bleiben :wink:
Na komm Torsten.. gib' mir 'ne Chance... irgendwann :D

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von nephrurus » Fr 03.06.11 19:23

wann ist das?

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von emieg1 » Fr 03.06.11 19:26

nephrurus hat geschrieben:wann ist das?
Immer so kurz vor der Jahreswende, ergo wenn arme Staatsdiener im mittleren Dienst zu Geld kommen (und es nicht vorher bei ebay "verschwendet" haben...) :D

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von nephrurus » Fr 03.06.11 19:36

von solchen "Zuwendungen" habe ich schon gehört , ich meinte eher wann "irgendwann" sein könnte?

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von emieg1 » Fr 03.06.11 19:43

Also ich meine das mit "kurz vor der Jahreswende" ansich schon recht kurz eingegrenzt zu haben...

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von nephrurus » Fr 03.06.11 20:18

das ist dann doch deutlich zu kurz. Ich verlege "irgendwann" jetzt mal ganz weit nach hinten. :?

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von emieg1 » Fr 03.06.11 20:21

Ende November 2018...? ich habs nicht eilig :D

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von nephrurus » Fr 03.06.11 20:24

ich notiere das jetzt mal unter Vorbehalt.

edward
Beiträge: 135
Registriert: So 15.07.07 17:19

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von edward » Sa 04.06.11 20:00

Ihr habt ja einige wunderschone Muenzen des Galba und des Vitellius vorgestellt. Gratulierung! wirklich schoen.

Ein Otho fehlt aber hier noch. Hier mein einziger - Pont Max.


Edward
Dateianhänge
Otho Denar Rev.jpg
Otho Denar Obv.jpg

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von emieg1 » Sa 04.06.11 20:16

sooo fine! ein tolles Portrait!

edward
Beiträge: 135
Registriert: So 15.07.07 17:19

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von edward » Sa 04.06.11 20:21

Hier noch ein Denar des Galba, mit Revers Motif ROMA RENASCES, aehnlich dem von Nephurus, aber wohl Muenstaette Rom.

Gruss,

Edward
Dateianhänge
Galba denarius-obverse.jpg
009.JPG

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von emieg1 » Sa 04.06.11 20:28

Nu gib dir mal ein bisschen mehr Mühe mit den Bildern, Edward ... die Münze ist klasse, wie von dir gewohnt, aber die pics gehen gar nicht ;-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Galba Denar - HISPANIA - Gut?
    von edward » So 05.11.17 08:25 » in Römer
    16 Antworten
    1684 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Mi 08.11.17 19:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste