Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3468
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von ischbierra » Fr 24.11.17 10:33

sehr ansehnlich

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 100
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Lucius Aelius » Fr 24.11.17 20:26

Ein überdurchschnittlicher schöner Sesterz jenes Kaisers mit tollem RS-Motiv!
Meinen Glückwunsch!
Den hätte ich auch gerne.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von mike h » Mi 21.02.18 18:30

Ich hab auch noch einen Neuzugang zu verzeichnen:

Eine Salus-Rückseite, mit einem AV ohne das typische Kinn
Kamp0065.028AR02.jpg
Bemerkenswert finde ich, das die Schlange auf der Rückseite am Kopf ein "Häubchen" hat.

Ob damit eine bestimmte Schlangenart gemeint ist?

Martin
Zuletzt geändert von mike h am Mi 21.02.18 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1954
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Mynter » Mi 21.02.18 18:39

mike h hat geschrieben:Ich hab auch noch einen Neuzugang zu verzeichnen:

Eine Salus-Rückseite, mit einem AV ohne das typische Kinn
Kamp0065.028AR02.jpg
Bemerkenswert finde ich, das die Schlange auf der Rückseite am Kopf ein "Häubchen" hat.

Ob damit eine bestimmte Schlangenart gemeint ist?

Martin
Eine stattliche Muenze. Gratulation !
Grüsse, Mynter

antoninus1
Beiträge: 3557
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von antoninus1 » Mi 21.02.18 20:17

mike h hat geschrieben: ...Ob damit eine bestimmte Schlangenart gemeint ist?

Martin
Hornvipern haben je ein Hörnchen über den Augen, vielleicht die?
Auch die Schlange auf den Caesar-Denaren hat so einen Schmuck.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1183
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Schwarzschaf » Mi 21.02.18 21:34

Vielleicht die ägyptische Uräusschlange!? ;-))

Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

antoninus1
Beiträge: 3557
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von antoninus1 » Mi 21.02.18 22:06

Ich glaube, die her nicht. Die Uräusschlange ist eine Kobra, erkennbar an den aufdestellten "Hautlappen", die sie breiter macht.
Das fehlt hier-
Gruß,
antoninus1

Gabbo
Beiträge: 21
Registriert: Do 01.04.10 18:09

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Gabbo » Do 15.03.18 14:42

Grüße,

anbei eine kleine Entdeckung aus Trier =).

Maximinus I
AR Denar
Av: IMP MAXIMINVS PIVS AVG
Rv: VICTORIA AVG
RIC 16

Schönen Gruß
Sebastian

Edit: Bessere Bildqualität
Dateianhänge
F-AV-RIC16-99.jpg
F-RV-RIC16-99.jpg
Zuletzt geändert von Gabbo am Do 15.03.18 16:11, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1526
Registriert: So 02.01.11 12:11
Wohnort: Siegburg

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von kijach » Do 15.03.18 14:46

Schöne Münze! :D
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 104/120
Neuester Kopf: Britannicus & Marciana

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von mike h » Fr 16.03.18 13:01

Jo, Klasse Portrait!

Da es mir bisher leider nicht vergönnt war einen "Victoria Germ" -Sesterzen in akzepabler Erhaltung zu ergattern, habe ich mir ersatzweise diesen Denar geschossen:
Kamp0065.013AR01.JPG
Der tröstet mich, bis ich den Sesterzen bekomme

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 512
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Pinneberg » Fr 16.03.18 16:52

Meinst Du den Sesterzen, den Du hier am 21.02 gezeigt hattest? Wenn ich so lange warten müsste, würde ich mich auch mit einer neuen Münze trösten müssen. Beide sehr hübsch, aber den Sesterzen wirst Du noch etwas reinigen oder?
Übrigens finde ich die verschiedenen Darstellungen des Gefangenen in der Victoria Germ - Serie sehr interessant, der merkwürdige Kopf auf deiner Münze unterstreicht es :D
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von mike h » Fr 16.03.18 17:05

Hallo Pinneberg,

nein, ich meine keinen bestimmten "Victoria Germanica" Sesterzen....

Ich such nur einen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1954
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Mynter » Fr 16.03.18 18:36

Bei mir hat sich ebenfalls ein Germaniasesterz eingefunden .
RIC 70
30,52 mm, 21,54 g
VICTORIA GERMANICA
Maximinus von Victoria bekränzt,einen Gefangenen mit einer Lanze berührend
P1100021 – Kopi.JPG
P1100022 – Kopi.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von mike h » Fr 16.03.18 18:38

Glückwunsch!

Tolles Stück.

Sowas meinte ich

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 512
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Pinneberg » Fr 16.03.18 19:30

Herrlich :D
Grüße, Pinneberg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ist dieser Maximinus echt?
    von müxel » Sa 02.12.17 18:51 » in Römer
    9 Antworten
    1188 Zugriffe
    Letzter Beitrag von müxel
    Di 05.12.17 22:49
  • MDL? IS? IB? Pol. Münzen 18./19. Jhd
    von Numis-Sven » So 03.12.17 18:51 » in Sonstige
    3 Antworten
    993 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Sven
    Mo 04.12.17 14:35
  • Münzen?
    von marbaz » So 03.06.18 22:01 » in Sonstige
    8 Antworten
    1386 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Sa 21.07.18 15:14
  • Mittelalter Münzen ?
    von dfc2017 » So 27.08.17 20:27 » in Mittelalter
    2 Antworten
    426 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dfc2017
    So 27.08.17 21:02
  • Lot römische Münzen
    von Adalrich » Fr 20.10.17 17:21 » in Römer
    31 Antworten
    2727 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Adalrich
    Do 16.11.17 20:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast