Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4709
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von mike h » Mi 15.04.20 15:03

Tolles Stück!
Glückwunsch.

So einen such ich auch noch.
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 256
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Lucius Aelius » Do 16.04.20 08:19

Die Vorderseite ist wunderschön.

mike h hat geschrieben:
Mi 15.04.20 15:03

So einen such ich auch noch.
Ich auch.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4709
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von mike h » Do 16.04.20 11:30

@ Lucius
Ich such ihn aber wegen der Rückseite
Hübsche Trax Portraits hab ich schon genug
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 256
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Lucius Aelius » Do 16.04.20 13:56

Ich auch. Ich bilde mir immer ein, diese könnte die berühmte Schlacht am Harzhorn feiern 🤪 Das ist ja ein Paradebeispiel für verfälschte Geschichtsschreibung

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von beachcomber » Do 16.04.20 15:05

wie das?
grüsse
frank

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 256
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von Lucius Aelius » Do 16.04.20 15:47

Das Harzhorn liegt ja ca. 400 km weit von der Limesgrenze, in der HA hingegenwird berichtet, Maximinus sei nur 35-45 Meilen in Germanien vorgestossen

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von beachcomber » Do 16.04.20 17:11

ok! aber die HA ist ja wohl eher allgemein mit vorscicht zu geniessen! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4709
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Münzen von Maximinus Thrax/Maximus

Beitrag von mike h » Do 16.04.20 17:15

Da hab ich es einfacher...
Ich bin garnicht so tief in der Geschichtsschreibung drin.

Aber das kann ja noch kommen
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Caracalla Circus Maximus
    von kijach » Mo 06.01.20 16:18 » in Römer
    6 Antworten
    517 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Di 07.01.20 13:01
  • Falscher Thrax oder doch ein antikes Stück ?
    von kijach » Sa 25.04.20 09:13 » in Römer
    5 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Sa 25.04.20 17:47
  • 4 Unbekannten Münzen
    von MoonCow » Fr 29.11.19 12:59 » in Sonstige
    2 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 29.11.19 19:41
  • Münzen aus Usedom
    von Martinus82 » Fr 07.12.18 03:38 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    108 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Fr 07.12.18 03:38
  • Zertifizierung von USA- Münzen ?
    von JoKo » Sa 15.12.18 17:16 » in Nord- und Südamerika
    1 Antworten
    601 Zugriffe
    Letzter Beitrag von neuersammler150051
    Mo 13.05.19 12:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste