Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 827
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » So 06.06.21 21:25

Danke Dir Fortuna, ja, das ist korrekt, war schon in R4 gelistet. Die codierten
Stückzahlen bekannter Stücke werden wohl nicht mehr aktuell sein, aber man
kann anhand der Seltenheitsgrade wohl immer noch eine Verhältnismäßigkeit
zu anderen Prägungen ausmachen.

vg Laurentius

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » So 06.06.21 21:45

Gehörte zu den Consecrationsfeiern für die Ahnen Constantins oder?
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 827
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Mo 07.06.21 08:33

Ganz genau. Ebenso wie folgendes Exemplar.

Constantinus für Divus Maximianus.
∅ 17mm, 1,50g
PTR, 318 n.Chr.
AV: DIVO MAXIMIANO OPT IMP - Belorb. verschleierte Büste n. r.
RV: REQVIES OPT MER - Maximianus sitzt auf Sella in Tracht des Consularis
mit Kurzzepter n. l. und erhebt Rechte zum Gruß
RIC VII Trier 205, P; Sear 16406; Cohen 500
divo maximiano ptr.jpg
vg Laurentius
Zuletzt geändert von Laurentius am Mo 07.06.21 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4381
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von richard55-47 » Mo 07.06.21 08:45

Welch eine Heuchelei von Constantinus bei der Verwendung des Begriffs "Optimo". Sein Schwiegervater war ihm nur ein Klotz am Bein, hatte ihm Schwierigkeiten genug gemacht. Nach Wiki hat Constantinus ihn zum Selbstmord gezwungen. Aber so konnte er die (letzten) Anhänger des ex-Herculius besänftigen und generös dem alten Spruch "De mortuis nihil nise bene" folgen.
do ut des.

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 827
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Mo 07.06.21 09:02

Richard, Constantinus war ein Meister der Propaganda. List und Täuschung beherrschte er perfekt.
Die Hintergründe erscheinen oft sehr ernüchternd, aber das macht die Geschichte so interessant.
Was wäre die Welt ohne Affären und Intrigen?! :D

vg Laurentius

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4381
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von richard55-47 » Mo 07.06.21 09:16

Klar, du hast ja recht. Mein Beitrag gehört auch nicht in diese Rubrik, aber ich musste ihn loswerden. Dabei habe ich vergessen, meine Bewunderung für die gezeigte Münze zu äußern.
do ut des.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 07.06.21 15:06

Bei diesen Raritäten wage ich kaum noch meine 08/15 Münzen herzuzeigen.
Constantine.JPG
Beschreibung des Verkäufers:

CONSTANTINE I

• Obv: CONSTANTINVS MAX AVG. Laureate, draped & cuirassed bust right. • Rev: GLORIA EXERCITVS. Two soldiers holding spears & shields, standards between. Mintmark TR • P. • Ref: RIC VII Trier 538, Laureate; Rated extremely rare, R4. • Condition: Bronze. Very fine. • Weight: 2.73 g. • Diameter: 16 mm.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 07.06.21 15:10

Crispus Münze.JPG
Beschreibung des Verkäufers:

CRISPUS

• Obv: FL IVL CRISPVS NOB CAES. Laureate, draped & cuirassed bust right, seen from behind. • Rev: PROVIDENTIAE CAESS. Campgate with two turrets & star above. Mintmark STR. • Ref: RIC VII Trier 450, STR; Rated extremely rare, R4. • Condition: Bronze. Good very fine, slight die shift. • Weight: 3.07 g. • Diameter: 19 mm.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 07.06.21 15:40

Diese Münze habe ich mir wegen dem "M" in der Standarte gekauft.
Constantine I.JPG
Beschreibung des Verkäufers:

CONSTANS

• Obv: CONSTANS PF AVG. Rosette diademed, draped & cuirassed bust right. • Rev: GLORIA EXERCITVS. Two soldiers holding spears & shields, standard with ‘M’ between. Mintmark TRP Crescent. • Ref: RIC VIII Trier 111. • Condition: Bronze. Extremely fine. • Weight: 1.35 g. • Diameter: 16 mm.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 827
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Mo 07.06.21 16:54

Fortuna, das ist sagenhaft, so viele qualitativ hochwertige Münzen. Und seltene Stücke sind auch dabei.
Da fällt es wirklich schwer, noch mitzuhalten. Der Constantin mit der "GLORIA EXERCITVS" RV steht bei
mir noch auf der Liste, für die "PTR" Sammlung. Die Constans mit den vielen verschiedenen Beizeichen
sind ein tolles Sammelthema. Da gibt es viel zu tun. 8)

Einen Crispus kann ich auch noch beisteuern.

Follis Trier, 320/321 nChr., STR - T/F
∅ 20mm, 2,95g
AV: IVL CRISPVS NOB CAES - Büste mit Lorbeerkranz, Kürass, Lanze und Schild n.l
RV: VIRTVS EXERCIT - Vexillum mit VOT / XX zwischen zwei sitzenden Captivi
RIC 296 (R4)
crispus virtus str.jpg
vg Laurentius

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 877
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » Mo 07.06.21 18:54

Hallo Laurentius, zu Deinen Divus Maximianus kann ich folgendes Stück in nicht so schöner Erhaltung beisteuern:
Constantinus für Divus Maximianus
Avers: DIVO MAXIMIANO OPT IMP / Belorb. verschleierte Büste n. r.
Revers: REQVIES OPT Punkt MER / Maximianus sitzt mit Kurzzepter n. l. erhebt Rechte zum Gruß
Im Abschnitt STR
∅ 15mm, 1,17g
RIC ???
Hat jemand die passende Reverenz? Die Münze ist zwar bei Zschucke "Die Bronze-Teilstück-Prägung der römischen Münzstätte Trier" aufgeführt, aber ohne RIC / ohne Reverenz.
Wolle
Dateianhänge
Unbenannt - 5.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 827
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Mo 07.06.21 19:11

Hallo Wolle, perfekt, genau das richtige Gegenstück aus Trier!
Für die Offizin STR wäre es die: Trier RIC VII 205, S

vg Laurentius

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 07.06.21 20:07

Laurentius Dein Crispus ist einfach ein Traum der nur schwer zu toppen sein wird.
Auch die Münzen zu den Consecrationsfeiern stehen bei mir ganz oben auf der Wunschliste.

Ich gratuliere Euch.

Jetzt möchte ich euch ein paar Münzen zeigen die der Verkäufer zwar als barbarische Prägungen bezeichnet hat bei denen es sich vermutlich zumindest zum Teil um jenes von Zschucke beschriebenes halboffizielles Notgeld nach Schließung der Münzstätte Trier handeln dürfte.
Constans.JPG
Beschreibung des Verkäufers:

CONSTANS Barbaric Follis.

• Obv: CONSTANS PF AVG. Rosette diademed, drpaed & cuirassed bust right. • Rev: GLORIA EXERCTIVS. Two soldiers holding spears & shields, standard between. Mintmark TRP. • Ref: Barbaric imitation. • Condition: Bronze. Very fine. • Weight: 1.68 g. • Diameter: 13 mm.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 07.06.21 20:10

CONSTANTINE II Münze.JPG
Beschreibung des Verkäufers:

CONSTANTINE II Barbaric Follis

• Obv: CONSTANTINVS IVN NOB C. Laureate, cuirassed bust right. • Rev: GLORIA EXERCITVS. Two soldiers holding spears & shields, standards between. Mintmark TRS • • Ref: Barbaric imitation. • Condition: Bronze. Very fine. • Weight: 2.35 g. • Diameter: 15 mm.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 628
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 07.06.21 20:13

CONSTANTIUS II barbaric.jpg
Beschreibung des Verkäufers:

CONSTANTIUS II Barbaric Follis

• Obv: FL IVL CONSTANTIVS NOB C. Laureate, cuirassed bust right. • Rev: GLORIA EXERCITVS. Two soldiers holding spears & shields, standard between. Mintmark TR • S. • Ref: RIC VIII Trier 50 var Barbaric imitation; Rare. • Condition: Bronze. Near extremely fine, double struck obverse. • Weight: 1.93 g. • Diameter: 16 mm.
Gruß Fortuna

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig
    von QVINTVS » Di 26.01.21 21:41 » in Literatur
    9 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Fr 02.04.21 00:08
  • Trier. Johann VII 1588?
    von Stenki » Sa 15.02.20 22:46 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    595 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stenki
    Di 18.02.20 14:35
  • Trier 2 Kr. 1587, war: Bitte um BESTIMMUNG
    von Kuredo » Sa 18.07.20 11:31 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    366 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 18.07.20 12:55
  • Decentius, Lyon oder doch Trier?
    von Laurentius » Do 14.11.19 11:29 » in Römer
    2 Antworten
    453 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius
    Do 14.11.19 13:15
  • Linkliste zu archäologischer und numismatischer Literatur über Trier
    von justus » Do 21.05.20 06:34 » in Kaiser, Dynastien und Münzstätten
    41 Antworten
    3393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Mi 21.07.21 17:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste