Trebonianus Gallus / Volusianus

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von mike h » Mi 07.03.18 22:14

Diesen Antoninian hatte ich bereits total vergessen, jetzt aber bei der "Inventur" wiederentdeckt :oops:
Kamp0083.007AR01.jpg
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von mike h » Fr 09.03.18 22:34

Und nach der Reinigung kann ich den hier auch nochmal zeigen.
Kamp0083.023AR01.jpg
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2105
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von kijach » Do 05.04.18 13:31

Ich habe mir kürzlich einen neuen Volusian gekauft (40€) mit dem Juno-Tempel.
Leider ist der Schrötling nicht mehr 100%ig aber ich erfreue mich trotzdem an dem Stück.
Und die sitzende Juno sieht eher aus wie ein tanzender Alien :P
Dateianhänge
20180402_184407.jpg
20180402_184416.jpg
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von mike h » Do 05.04.18 15:50

Mach dir nix aus dem Schrötling.

Ich hab auch einen davon (mit Stern) http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 98#p466098

Der hat einen anderen Mangel.

Ein mängelfreies Exemplar werden wir auch nicht zu dem Preis finden... also betrachten wir die doch als Schnäppchen :wink:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2105
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von kijach » Do 05.04.18 16:26

Warum hat deine denn einen Stern noch dabei? Eine seltene Variante oder die Laune eines Stempelschneiders?
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von mike h » Do 05.04.18 17:23

jo, eine etwas seltenere Variante.

Gesucht hab ich sie nicht, nur gefunden 8)

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 734
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 14.08.19 16:30

Hier ein Sesterz des Gallus.
Wie ein Vergleich der Rückseitenstempel von Gallus und Hostilianus zeigt - https://de.wikipedia.org/wiki/Hostilian ... -s2771.jpg -, müssen beide zeitgleich in der selben Münzstätte geschlagen worden sein.
Das bedeutet, dass die Prägezeit des sesterzen in der zweiten Jahreshälfte 251 n.Chr. liegen dürfte.
20190813_203142.jpg
20190813_203110.jpg
Sestertius_Hostilian-s2771.jpg
Gruss
Lucius Aelius

andi89
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von andi89 » So 18.08.19 11:48

Ein schöner Sesterz, der durch die Stempelverbindung noch interessanter wird. Danke fürs Zeigen.
Grüße
Andi
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von mike h » Sa 16.11.19 15:03

Manchmal muß man auch etwas riskieren.
Trotz der miserablen Fotos hab ich diesen Sesterzen für 52 Euronen geschossen
Er hatte zwar ziemlich viel Korrosion...
Treba.jpg
Trebr.jpg
aber ich denke, es hat sich trotzdem gelohnt

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1000
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von jschmit » Do 26.08.21 09:36

Hier auch noch mal mein Trebonianus Gallus Antoninian, damit der Thread nicht ganz ausstirbt.. ;-)
obv: IMP CAE C VIB TREB GALLVS AVG, radiate, draped bust right
rev: AETERNITAS AVGG, Aeternitas standing left, holding phoenix on globe and hem of skirt
21mm / 3,56g

LG,

Joel
Dateianhänge
received_964284380849076_copy_678x330.jpeg

GiulioGermanico
Beiträge: 363
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von GiulioGermanico » So 05.12.21 19:34

Mein neuer Tempel-Sesterz das Volusian ist da:
IMG_4496.jpg
IMP CAE C VIB VOLVSIANO AVG / IVNONI MARTIALI S C
29 mm / 29,92 gr
RIC IV 252a, Cohen 41, Sear 9788, Banti 12 (15 Exemplare)
IMG_4497.jpg

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 799 Mal
Danksagung erhalten: 1180 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von Timestheus » So 05.12.21 19:43

Oh was für ein schönes Porträt! Glückwunsch zu dem schönem Exemplar...
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Perinawa
Beiträge: 1857
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 970 Mal

Re: Trebonianus Gallus / Volusianus

Beitrag von Perinawa » So 05.12.21 20:14

Ein wirklich ausdrucksstarkes Portrait. Schade, dass das Tempelchen so malträtiert wurde. Den Typ suche ich auch noch, aber dann eben mit einer schicken Rückseite (die leider allermeistens von verschlissenen Stempeln stammt).

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste