Julian II

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4879
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » Mo 14.12.15 19:56

weiter
IMG_6654.JPG
IMG_6655.JPG
und jetzt was kleiner
IMG_6656.JPG
IMG_6657.JPG
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4879
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » Mo 14.12.15 19:58

Und jetzt in der Gruppe mit schlechteren
IMG_6658.JPG
IMG_6659.JPG
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4879
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » Mo 14.12.15 20:07

Und die ersten Reiterstürze
IMG_6660.JPG
IMG_6661.JPG
und
IMG_6662.JPG
IMG_6663.JPG
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4879
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » Mo 14.12.15 20:14

Die nächsten zwei
IMG_6664.JPG
IMG_6665.JPG
und
IMG_6666.JPG
IMG_6667.JPG
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4879
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » Mo 14.12.15 20:21

Und als letztes ein Duo
IMG_6668.JPG
IMG_6669.JPG
Habe fertig :wink:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Julian II

Beitrag von tilos » Di 15.12.15 02:00

Hier mal drei Stücke aus meiner Sammlung, alles nur durchschnittliche Erhaltung. Die Doppelmaiorina stammt aus der Münzstätte Arles.
Gruß
Tilos
Dateianhänge
Julian II_0001 komp.jpg
Julian II_0002 komp.jpg

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » Di 15.12.15 20:23

Ich habe auch eine Doppelmaiorina aus Arles. Allerdings glaube ich, dass es sich um einen inoffiziellen Beischlag handelt. Der Stil ist nicht schlecht, aber irgendwie ungewöhnlich und etwas plumb auf der Rückseite. Zudem ist die Münze etwas kleiner als sonst üblich.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN6122.jpg
Vorderseite
DSCN6123.jpg
Rückseite

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » Di 15.12.15 20:30

Hier noch zwei schöne Cententionali aus Sirmium. Der Büstenstil aus Sirmium ist ziemlich gleichförmig. Die Münzen lassen sich meistens schon an der Büste erkennen. Für andere Münzstätten gilt das nicht im gleichen Maßen.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN6104.jpg
Vorderseite
DSCN6105.jpg
Rückseite
DSCN6112.jpg
Vorderseite
DSCN6113.jpg
Rückseite

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » Di 15.12.15 21:10

Hier sind drei Siliquae des Julianus II. Die erste ist ein offizielles Gepräge der Münzstätte Constantinopel:

DN IVLIAN VS PF AVG /VOTIS V MVLTIS X --- SCON

Die zweite Münze ist ein inoffizieller Beischlag von sehr interessantem Stil, normaler Grösse und Gewicht. Das dritte Stück ist stark barbarisiert, deutlich kleiner und nur etwa halb so schwer wie eine offizielle Siliqua.

Ich frage mich nun, warum es gerade unter Julian II so viele Imitationen, bzw. Beischläge zu den offiziellen Siliquen gab. Unter seinen Vorgängern und Nachfolgern ist dieses Phänomen nicht zu beobachten.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN6194.jpg
Vorderseite 1
DSCN6195.jpg
Rückseite 1
DSCN6205.jpg
Vorderseite 2
DSCN6206.jpg
Rückseite 2
DSCN6202.jpg
Vorderseite 3
DSCN6203.jpg
Rückseite 3

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1203
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Schwarzschaf » Mi 16.12.15 20:56

Da hätt ich auch einen:
Wie ich glaube von Heraclea
amAnfang glaube ich ein H zu erkennen und am Ende ein N
Das "gute" Stück ist DN 27 - 6,93g
Dateianhänge
DSC01095.JPG
DSC01094.JPG
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Julian II

Beitrag von beachcomber » Mi 16.12.15 21:23

ich lese da eher SIRM, also sirmium! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1203
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Schwarzschaf » Mi 16.12.15 21:37

Eine Frage: Es wäre natürlich möglich, daß dort SIRM steht. Aber gibt es ein HSIRM? Der erste Buchstabe neben dem Stern ist eindeutig ein H - bei dem letzten (N-M) bin ich mir nicht sicher-
LG. Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Julian II

Beitrag von shanxi » Mi 16.12.15 22:05

Das A bei SECURITAS sieht genauso aus, also warum nicht ASIRM ?

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1203
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Schwarzschaf » Mi 16.12.15 22:22

Diese Möglichkeit besteht - Ich werde also unter SIRM einordnen!
Danke für Eure Hilfe! :D
Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
Argonaut
Beiträge: 337
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Julian II

Beitrag von Argonaut » So 03.01.16 12:38

Hier auch noch eine Doppelmaiorina des Iulianus II. aus der Münzstätte Arles.

Gruss Argonaut
Dateianhänge
DSC04915.JPG
Mit besten Grüssen der Argonaut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste