Aemilianus

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
tranquillo
Beiträge: 51
Registriert: Di 25.09.12 14:02

Re: Aemilianus

Beitrag von tranquillo » So 17.12.17 23:45

Hier mein Aemilianus, auch ich bekenne mich als 'Opfer' der Kompletteritis, wobei ich für mich und meine Sammlung bei Konstantin dem Großen einen Schlussstrich ziehe, wenn auch nicht ganz konsequent. Momentan konzentriere ich mich auf die Severer plus Maximinus Thrax. Daneben kann ich auch an Liberlitasprägungen schwer vorbei gehen, das Thema finde ich vor allem wirtschaftsgeschichtlich interessant.

Aber hier der Aemilianus: AR Antoninianus, Obv. IMP AEMILIANVS PIVS FEL AVG, radiate, draped and cuirassed bust right, seen from behind.
Rev. ROMAE AETERN, Roma standing left, holding phoenix on globe and spear; at her side, right, shields. RIC IV, 195, 9 (R4). Die Seltenheitsangabe ist sicher überholt.
klein_49747.jpg
Gruß tranquillo

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von curtislclay » Mo 18.12.17 16:42

[quote="tranquillo"]RIC IV, 195, 9 (R4). Die Seltenheitsangabe ist sicher überholt.]

Zweifellos ein Druckfehler für (R). Nur die Aurei von Aemilianus werden sonst im RIC als (R4) eingestuft!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10266
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 17.12.20 22:46

Ich hatte bisher drei Aemilianus-Antoniniane, den letzten davon 2012 erworben. Ulkigerweise habe ich jetzt innerhalb weniger Tage zwei weitere aus der Bucht fischen können, beide viel schöner als die bisherigen drei. Einer davon, im Bild der rechte, war relativ teuer, weil es erstens eine klasse Münze mit einem richtig guten Porträt ist, zweitens eine seltenere Variante zu RIC 2, mit Rs.-Legende DIANE VICTRICI statt normal DIANAE VICTRI.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
aemilian-1.jpg
aemilian-2.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5240
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von mike h » Fr 18.12.20 09:31

Moin Homer,
Ich bin beeindruckt!
Einen Aemilianus habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
Meinen Glückwunsch zu der seltenen Legende.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4267
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von richard55-47 » Fr 18.12.20 09:40

Bei ebay werden einige angeboten. Ein wenig Geld muss man aber locker machen. Gut, dass dieser Kaiser nicht mein Sammelgebiet ist.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10643
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von beachcomber » Fr 18.12.20 10:51

ich lese da allerdings DIAN E VICTRICI ! :wink:
grüsse
frank

GiulioGermanico
Beiträge: 353
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von GiulioGermanico » Mo 21.12.20 11:32

Hier also endlich ein SESTERZ das Aemilian :-)

Nachdem die beiden in diesem Jahr unter den Hammer gekommenen Vorzeige-Stücke trotz exzentrischer Schrötlingsformen jeweils im vierstelligen Bereich gelandet sind, habe ich mir zu Weihnachten stattdessen dieses zwar leichtgewichtige und abgegriffene, dafür aber ziemlich runde, lesbare und vor allem erschwingliche Exemplar gegönnt:
4Sw8C7MrpS5Q6Xcgzq3FgNn2q8Yo9T.jpg
IMP CAES AEMILIANVS P F AVG / VOTIS DECENNA LIBVS SC
29mm / 11.28 g
RIC IV 54a (RRR)

Sieht der Eures Erachtens "amtlich" aus?

Schöne Feiertage wünscht Euch
Jens

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 430
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 21.12.20 15:49

Sehr schönes Stück, gefällt mir! Gratulation!
Geprägt in der stadtrömischen Münze, nachdem Aemilianus vom Senat als Kaiser anerkannt worden war. Zu diesem Zeitüpunkt waren Gallus und Volusianus tot, Aemilianus aber noch auf dem Marsch in Richtung Italien.
Nach meinen Berechnungen prägte Rom etwa Mitte Aug. bis Ende Sep./Anfang Okt. für Aemilianus.

Gruß
Lucius Aelius

GiulioGermanico
Beiträge: 353
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von GiulioGermanico » Mo 21.12.20 20:34

Danke für die Info!

Gibt es eigentlich in der Wissenschaft schon eine vorherrschende Meinung darüber, welche der beiden Legendenvariante zuerst geprägt wurde,
(a) = IMP CAES AEMILIANVS PF AVG (hier RIC 54) oder
(b) = IMP AEMILIANVS PIVS FEL AVG (wie RIC 42)?

Erstere Legende ist jedenfalls bei Sesterzen sechs mal häufiger anzutreffen (6 zu 1 bei den Aemilian-Stücken im Fund von Guelma, dazu exakt passend das Verhältnis 66 zu 11 Stück bei Banti!).
Dies könnte entweder bedeuten, dass das lange PIVS FEL nach kurzer Zeit als unpraktisch empfunden und für die Hauptemission in PF gekürzt wurde, um Platz für das als wichtiger empfundene CAES zu schaffen, oder es war umgekehrt und PIVS FELIX war als endgültige Version angestrebt, deren Prägung dann aber je durch den Untergang des Aemilian beendet worden wäre, was so die relative Seltenheit erklären könnte.

Was meint Ihr?

kiko217
Beiträge: 670
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von kiko217 » Di 22.12.20 17:28

Zu deiner Frage kann ich leider nichts beisteuern. Ich wollte aber bemerken, dass ich den Besitz eines Sesterzen von Aemilianus in jedem Fall für ein erstrebenswertes Münzsammlerziel halte! Der gefällt mir gut!

Kiko

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 430
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 23.12.20 09:20

@GiulioGermanico,

wenn die stadtrömische Münze in den anderthalb Monaten tatsächlich zwei Emissionen für Aemilian herausgegeben hat, dann ist meiner Meinung nach die erste mit CAES und P F, die zweite mit PIVS FEL.

Gruß
Lucius Aelius

GiulioGermanico
Beiträge: 353
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Aemilianus

Beitrag von GiulioGermanico » Mi 23.12.20 10:16

Vielen Dank Euch!
Dann wäre es wohl tatssächlich so, dass die zweite Emission mit PIUS FEL nach kurzer Zeit unterbrochen worden wäre. Wenn Aemilianus nur sechs Wochen geprägt hat und nur ein sechstel der vorhandenen Sesterze diese Legendenvariante aufweisen, spräche alles dafür, dass die zweite Emission nur eine Woche lang gedauert haben kann (zumal ja vielleicht auch noch parallel die "alten" Vs-Stempel der ersten Emission aufgebraucht wurden.
Mattingly hatte seine Meinung zur Abfolge im RIC einmal geändert und ich habe auch mal irgendwo etwas von Curtis Clay zu dem Thema gelesen, finde es aber jetzt nicht mehr.
Da könnte wohl nur eine Stempelanalyse letzte Klarheit verschaffen. Allerdings scheint Aemilian mit einer für eine derart kurze Regierungszeit großen Anzahl von Stempeln an den Start gegangen zu sein (im Vergleich z.B. zu Macrinus), was darauf schließen läßt, dass er mit einer weitaus längeren Regierungszeit (also fest mit einem Sieg über den anrückenden Valerian) rechnete (sonst hätte er sich zudem auf Antoniniane zur Bezahlung der Legionen beschränkt und die Prägung von Sesterzen für den täglichen Bedarf des zivilen Handels zurückgestellt).
Mein Sesterz erscheint mir im Übrigen vorderseitig stempelgleich mit dem bei Banti zu dieser Variante illustrierten Exemplar zu sein.

Weihnachtliche Grüße
Jens

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Falsche Sesterze des Trebonianus und Aemilianus
    von GiulioGermanico » Mo 13.05.19 16:22 » in Römer
    12 Antworten
    1085 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Mi 15.05.19 16:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast