anonyme Quadrantes

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

kiko217
Beiträge: 1240
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

anonyme Quadrantes

Beitrag von kiko217 » Mo 22.02.21 14:53

Hallo,

folgendes Stück aus der Kaiserzeit ist eben bei mir angekommen. Da ich keinen Thread zu den anonymen Quadrantes gefunden habe, könnten wir hier ja unsere Stücke vorzeigen. Ich habe die Hoffnung, dass wir im Laufe der Zeit tatsächlich alle Stücke vorstellen können. Weil es zwar nicht mein schönster Quadrans, aber mein neuester ist, mache ich mit diesem hier den Anfang.

Gewicht: 2,3 g
RIC 24

Schönen Tag noch

Kiko
Dateianhänge
anonymer Quadrans Venus-Taube.jpg
anonymer Quadrans Venus - Taube.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag (Insgesamt 2):
mike h (So 02.05.21 23:13) • Chippi (So 26.09.21 21:21)

kiko217
Beiträge: 1240
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: anonyme Quadrantes

Beitrag von kiko217 » Do 25.02.21 17:21

Hier ist noch einer, Minerva mit Eule.
2,1 g
RIC 7

Schade, dass man die Quadranten nicht zeitlich genauer bestimmen kann. Es würde mich schon interessieren, welcher Kaiser sie eingeführt hat. Ich finde, sie sind eine Bereicherung der Münzlandschaft.

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
Quadrans Minerva Eule.jpg
Quadrans Eule Minerva.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag (Insgesamt 2):
mike h (So 02.05.21 23:13) • Chippi (So 26.09.21 21:21)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11673
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 1292 Mal

Re: anonyme Quadrantes

Beitrag von Homer J. Simpson » So 02.05.21 22:57

Es heißt ja immer "Domitian bis Antoninus Pius", und das wird wohl auch stimmen. Man kann sich vorstellen, daß Domitian als großer Verehrer Minervas deren Bild nicht nur auf Quadrantes mit, sondern auch ohne seinen Namen gesetzt haben könnte. Natürlich können die dann auch von den Nachfolgern fortgesetzt worden sein.

Einige Quadrantes mit Jupiterkopf zeigen den Jupiter so sehr mit den Zügen des Antoninus Pius, daß ich mir schwerlich vorstellen kann, diese Stücke seien früher geprägt worden.

Homer
Dateianhänge
5189.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Homer J. Simpson für den Beitrag (Insgesamt 3):
mike h (So 02.05.21 23:13) • kiko217 (Mo 03.05.21 07:08) • Chippi (So 26.09.21 21:21)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kiko217
Beiträge: 1240
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: anonyme Quadrantes

Beitrag von kiko217 » Mo 03.05.21 07:09

Eine interessante Beobachtung! Wenn man das Foto sieht, glaubt man es sofort.

Kiko

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Höchstgewichte Anonyme Folles
    von antisto » » in Byzanz
    11 Antworten
    1612 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 5 Gäste