Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Mi 22.08.18 13:38

ja, wirklich erschreckend! :(
ich würde auf die mehrheit dieser fakes reinfallen, wenn sie von einem bekannten händler angeboten würden! leider ist es wirklich schade, dass man nicht weiss, was zu der verdammung geführt hat!
grüsse
frank

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1752
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klausklage » Mi 22.08.18 13:54

Das ist wirklich eine tolle Sammlung! 8O
Ich würde mir grundsätzlich ja auch mal interessante Fakes kaufen für einen angemessenen Preis. Aber irgendein Depp (wahrscheinlich der Einlieferer selber) bietet dann doch immer 25 €, und die gebe ich dafür sicher nicht aus.
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 22.08.18 17:55

klausklage hat geschrieben:Das ist wirklich eine tolle Sammlung! 8O
Ich würde mir grundsätzlich ja auch mal interessante Fakes kaufen für einen angemessenen Preis. Aber irgendein Depp (wahrscheinlich der Einlieferer selber) bietet dann doch immer 25 €, und die gebe ich dafür sicher nicht aus.
Olaf
Das Problem kenne ich!
Ich habe auch mein Limit und das ist in der Regel im deutlich unter dem der anderen Bieter, welchen wohl häufig nihct bewusst ist, dass es sich um Fälschungen handelt.

Ich kann von einzelnen Fälschungen auf Nachfrage, (von allen wäre zu viel Arbeit) bessere Bilder einstellen, ich würde mich aber auch sehr darüber freuen wenn andere meinem Beispiel folgen würden und auch einige ihrer Fälschungen hier zu veröffentlich bzw. anderen zugänglich machen würden um diese vor diesen Fälschungen zu warnen und wenn dann noch die Gründe für die Verdammung mit publik gemacht werden, dann könnte das doch auch sehr lehrreich werden zumindest für mich und vielleicht auch für andere hier, man lernt nie aus.
Dateianhänge
8.jpg
7.jpg
6.jpg
5.jpg
4.jpg
3.jpg
2.jpg
1.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 22.08.18 17:55

Die restlichen Stempel
Dateianhänge
14.jpg
13.jpg
12.jpg
11.jpg
10.jpg
9.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 22.08.18 18:18

Ich habe mal den Grund der Verdammung den Bildern hinzugefügt, falls bekannt.
Bei den Goldmünzen weiß ich teilweise nicht, warum sie falsch sind habe aber in der Regel eine Idee was deren Problem sein könnte.
Dateianhänge
Slavey Griechen 2 a.jpg
Slavey Griechen a.jpg
Slavey Römer.jpg
Galvanisch a.jpg
Silber Sizilien a.jpg
Bronze Sizilien.jpg
Gold besser a.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 22.08.18 18:24

Die restlichen Fälschungen beschriftet
Dateianhänge
Bulgarien 1 a.jpg
Transferstempelfälschungen Blei und Güsse a.jpg
Bulgarien 2 a.jpg
Bulgarien 3 a.jpg
Lipanoff a.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 22.08.18 23:12

Da ist ein "Lipanoff" Pertinax gerade bei Hirsch im Angebot für alle Liebhaber von Bulgarischen Press-Fälschungen

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=2700&lot=2666

Stemplgleich mit

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?mo ... WEAWVJZJU=

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=dvBjiVlFwWQ=

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=O1mOVsxMC9A=

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=uYRsoRnhOvE=

Ich mag Hirsch nicht werde die daher nicht informieren, falls es jemand von euch übernehmen möchte wäre das natrürlich nicht schlecht.

Der Nomentanus von Mashops wurde auch zurückgezogen

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 22.08.18 23:37

Oh Gott, der ist aber auch so was von offensichtlich - wem das durchgeht, der kann sich wirklich in eine Reihe stellen mit Felzmann und Brimborium Hamburg.
Und dann steht noch feierlich dabei:
"Seit den frühen 1980er Jahren in deutscher Privatsammlung."
- dabei könnte DEN Frau Grütters doch wirklich haben!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 973
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » Do 23.08.18 11:32

ja, recht offensichtliche faelschung.

ich werde den hirsch auch nicht informieren. mir gehts da wie Amentia.

a.
LXVIII

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Do 23.08.18 13:07

vielen dank für die erklärungen in den bildern, das hilft wirklich besser zu verstehen warum die stücke als fälschungen erkannt wurden.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 580
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pinneberg » Sa 25.08.18 19:51

Homer :D

PS: Was genau habt ihr denn gegen Hirsch?
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 25.08.18 21:09

VIELE Fälschungen (allein ich habe schon teure Münzen, die ich Mitte der 90er dort gekauft hatte, als Fälschungen zurückgegeben, und eine ist noch sehr fraglich), viele "nicht ganz koschere" oder fraglich echte Münzen, viel zuwenig Sachkenntnis gemessen an dem einstmals großen Namen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 973
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » So 26.08.18 07:49

+ zu haeufig auftretende, "leicht" geglaettete muenzen, z.B.
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=2700&lot=2650

+ auktionsverhalten
LXVIII

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 26.08.18 12:47

Mann, das kannste echt auf die Innenseite von Kotztüten drucken. Uuuäärggghh...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 580
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pinneberg » So 26.08.18 15:02

Ich bin Denarsammler und absolut kein Experte für Ae aber das sieht nun wirklich nicht gut aus...
Ich kann Euch auf jeden Fall verstehen, allerdings habe ich bei Emporium, Felzmann und Hirsch schon insgesamt vier Denare ersteigert (alle wurden schon gezeigt) und solange ich Stücke finde, die mir gefallen, wird mich der negative Ruf der Häuser nicht abhalten, diese auch zu kaufen. Hoffentlich drückt das dann die Preise :D
Grüße, Pinneberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste