Wie hoch ist ungefähr der Wert dieser Münze

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Denis Kantor » So 18.08.19 10:13

Danke für die Antworten
Dateianhänge
70663482-509F-4F99-9C7A-35489CA1AFD9.jpeg
Zuletzt geändert von Denis Kantor am So 25.08.19 11:07, insgesamt 2-mal geändert.

papilion
Beiträge: 101
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Münze Original ?

Beitrag von papilion » So 18.08.19 10:25

Sieht fuer mich Original aus. Vom Zustand her ist sie nur etwas abgegriffen.

Gruss

Papilion

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2682
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Ist diese Alexander Münze Original ?

Beitrag von shanxi » So 18.08.19 10:38

Sieht unverdächtig aus.

N unter dem Thron bedeutet Münzstätte Kolophon.

Das Gewicht sollte so um 4.2 Gramm sein (Drachme). Das ist auch ein guter Echtheitsindikator. Bei der Abnützung evtl. etwas weniger.

Referenz ist Price 1805. Unter dem Arm ist ein Halbmond, und das leider nicht mehr klar erkennbare Objekt darunter, passt zumindest von der Größe und Form zum Löwenkopf.

http://numismatics.org/pella/id/price.1805

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Münze Original ?

Beitrag von Denis Kantor » Sa 24.08.19 21:15

Shanxi hab sie gewogen sind 4,11 Gramm ok ?

Altamura2
Beiträge: 2929
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Ist diese Alexander Münze Original ?

Beitrag von Altamura2 » So 25.08.19 08:10

Denis Kantor hat geschrieben:
Sa 24.08.19 21:15
... sind 4,11 Gramm ok ? ...
Das ist völlig in Ordnung :D . Auch sonst sieht die Münze gut aus, die ist echt!

Bilder aber künftig bitte direkt ins Forum hochladen, sonst sind sie irgendwann mal weg und niemand kann mehr mit dem Beitrag was anfangen :? .

Gruß

Altamura

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Denis Kantor » So 25.08.19 11:09

Danke Altamura2 Shanxi und Papillon für die Hilfe . Und Altamura2 ich habe nun das Bild in den Beitrag eingefügt

Altamura2
Beiträge: 2929
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Altamura2 » So 25.08.19 11:44

Denis Kantor hat geschrieben:
So 25.08.19 11:09
... ich habe nun das Bild in den Beitrag eingefügt ...
Perfekt :D .

Gruß

Altamura

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Denis Kantor » Mi 04.09.19 19:53

Ich wollte noch mal fragen wie man die Drachme preislich einordnen kann . Habe eigentlich schon ein neuen Account aber dass würde ich gerne noch wissen

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1568
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von kijach » Do 05.09.19 07:45

im Privatverkauf erzielt sowas 15-20€, ein Händler würde ggf etwas mehr noch kriegen.
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 105/120
Neuester Kopf: Didia Clara

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Denis Kantor » Fr 06.09.19 16:16

kijach hat geschrieben:
Do 05.09.19 07:45
im Privatverkauf erzielt sowas 15-20€, ein Händler würde ggf etwas mehr noch kriegen.
Das klingt doch etwas wenig . Im Internet gibt es keine Drachmen unter 50

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 730
Registriert: Mo 20.04.09 18:44

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Stater » Fr 06.09.19 17:01

Ich bin mit der Einschätzung vom Kijach einverstanden. Da diese Drachmen sehr häufig sind, wird die Erhaltung zum wichtigstem Faktor bei der Preisbildung sein. Der Zustand Deiner Münze ist leider zu schlecht, um höheren Preis zu erzielen.

Gruß
Stater

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wie hoch ist ungefähr der Wert dieser Münze

Beitrag von Denis Kantor » Fr 06.09.19 17:04

Hi ich weiß ich hab schon eine Frage über diese Münze gestellt . Aber ich wollte nun noch den ungefähren Wert dieser Münze wissen .
Dateianhänge
17E204DA-0353-4D3D-9E52-F48CBB01D090.jpeg

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Denis Kantor » Fr 06.09.19 17:09

Stater. Ok Danke aber ich habe diese Frage nochmal separat gestellt um noch paar Meinungen dazu zu holen.

Denis Kantor
Beiträge: 26
Registriert: Di 06.08.19 10:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von Denis Kantor » Fr 06.09.19 17:10

Stater. Ok Danke aber ich habe diese Frage nochmal separat gestellt um noch paar Meinungen dazu zu holen.

antoninus1
Beiträge: 3585
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist diese Alexander Drachme Original ?

Beitrag von antoninus1 » Fr 06.09.19 17:43

Ein Extrathread ist eigentlich nicht nötig, der bringt auch nicht mehr Meinungen.
Ich teile die Einschätzungen von Kijach und Stater. Die Drachmen sind so häufig, dass man leicht eine bessere findet.
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2€ Fehlprägung - Wie hoch schätzt ihr den Wert?
    von 2eurofan » So 02.12.18 20:42 » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    893 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 2eurofan
    Mo 03.12.18 17:03
  • Wer kann mir sagen, wie viel diese Münze wert ist?
    von Emma_W. » Fr 12.01.18 12:40 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    467 Zugriffe
    Letzter Beitrag von xiaolong
    Sa 13.01.18 22:46
  • Wert bestimmen
    von romulaner » Do 08.11.18 13:00 » in Römer
    6 Antworten
    571 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Do 08.11.18 18:33
  • Wert anfrage
    von Trunkz » Mi 09.10.19 14:01 » in Sonstige
    1 Antworten
    130 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Trunkz
    Mi 09.10.19 14:06
  • Büschelquinar Bestimmung/Wert?
    von Mephistopeles » Fr 08.11.19 07:16 » in Kelten
    1 Antworten
    161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mephistopeles
    Fr 08.11.19 07:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste