und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Odrab
Beiträge: 39
Registriert: Mo 02.09.19 20:24
Hat sich bedankt: 19 Mal

und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Beitrag von Odrab » Mi 04.09.19 17:53

Hallo
hier kommt eine Silbermünze die leider schon sehr stark abgenutzt ist.
Vielleicht kann jemand etwas erkennen?
Dateianhänge
J-15.JPG

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1650
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Beitrag von QVINTVS » Mi 04.09.19 21:45

Tippe auf Bamberg oder Würzburg. Gewicht und Durchmesser?
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1650
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Beitrag von QVINTVS » Mi 04.09.19 22:36

Ich tippe auf Bf. Otto von Lobdeburg, 1207-1223, Würzburg, Ehwald 3609 oder 3610

AV: bfl. Brustbild mit Buch und Krummstab, +VIR ....
RV: 3türmiges Gebäude über Bochen, darunter barhäuptiger Kopf, zw. zwei Rosetten, + OTO ... oder +OTTO ...
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1650
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Beitrag von QVINTVS » Mi 04.09.19 22:38

Bei der Legende gibt es Varianten.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Odrab
Beiträge: 39
Registriert: Mo 02.09.19 20:24
Hat sich bedankt: 19 Mal

Re: und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Beitrag von Odrab » Do 05.09.19 13:20

Hallo QVINTVS,

ich hatte vor Jahren mich schon mal auf die Suche nach dieser Münze gemacht (also was die Bestimmung angeht) und bin auch auf Otto von Lobdeburg gestoßen. Danke für Hinweis!

Was meinst Du mit der Aussage "Bei der Legende gibt es Varianten"?
Gruß ODrab

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1650
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Beitrag von QVINTVS » Do 05.09.19 13:55

Die bei Ehwald angegebene Legende stimmt mit der auf Deiner Münze nicht überein. Dass die Buchstaben seitenverkehrt oder an der falschen Stelle stehen kommt im gesamten Mittelalter öfters vor. Deswegen der Hinweis auf Varianten.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Odrab
Beiträge: 39
Registriert: Mo 02.09.19 20:24
Hat sich bedankt: 19 Mal

Re: und noch eine MA Münze Bitte um Bestimmung

Beitrag von Odrab » Do 05.09.19 18:25

ah verstehe . Danke für die Info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Mittelalter Münze bestimmung
    von jörg38 » Mo 02.12.19 09:40 » in Mittelalter
    1 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 02.12.19 11:58
  • Bestimmung einer Münze
    von MAH79 » Mo 24.02.20 12:45 » in Altdeutschland
    9 Antworten
    632 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 09.04.20 12:14
  • Bestimmung Münze Römer - ca. 300 n. Chr.
    von Römischer_Anfrager » So 09.02.20 15:26 » in Römer
    6 Antworten
    576 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Römischer_Anfrager
    Di 11.02.20 00:57
  • Bestimmung alter Münze
    von wolferkamer » Do 06.02.20 19:52 » in Römer
    4 Antworten
    676 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wolferkamer
    Fr 07.02.20 23:32
  • Unbekannte Münze - Bestimmung
    von maxner » Mi 09.01.19 09:06 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    553 Zugriffe
    Letzter Beitrag von maxner
    Mi 09.01.19 09:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste