römische Münze Bitte Mithilfe bei Bestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Pecoinius
Beiträge: 87
Registriert: Mi 29.10.14 17:02

römische Münze Bitte Mithilfe bei Bestimmung

Beitrag von Pecoinius » So 24.05.20 18:48

Liebe Münzfreunde,

leider kann ich eine kürzlich gefundene römische Münze nicht identifizieren, da sie - wohl ein As - zu stark abgegriffen ist.
Die Münze ist 8,10 gramm schwer und hat einen Durchmesser von 24 mm.

Ich halte eine Bestimmung eher nicht mehr für möglich, habe aber hier schon unglaubliche " Gutachten " gelesen, die mich doch ermutigen, einen Versuch zu wagen.
Meinen besten Dank fürs Lesen und Euer Interesse, evtl. hat jemand eine Idee, wenn auch ggf. nur vage
Herzliche Grüße
Euer Pecoinius :)
Dateianhänge
DSC08540.JPG
DSC08539.JPG
DSC08538.JPG
DSC08537.JPG
DSC08536.JPG
DSC08535.JPG
DSC08534.JPG

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1780
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: römische Münze Bitte Mithilfe bei Bestimmung

Beitrag von kijach » So 24.05.20 18:54

Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12638
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: römische Münze Bitte Mithilfe bei Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » So 24.05.20 21:36

Gut gefunden (oder gewusst), ein As des Hadrian war klar, aber die Rückseite hätte ich auswendig nicht gewusst.

MR

Pecoinius
Beiträge: 87
Registriert: Mi 29.10.14 17:02

Re: römische Münze Bitte Mithilfe bei Bestimmung

Beitrag von Pecoinius » So 24.05.20 22:09

.... ja, Wahnsinn Ihr seid ja die vollen Profis. Ihr wisst gar nicht, wie hilfreich Ihr mir ( als Heimatpfleger ) seid !!
Hat der Hadrian die Rückseite auf diesem As "gepachtet", weil Ihr gleich die Kombination parat hattet ?

Herzliche Grüße Euch und vielen Dank !
Pecoinius

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1780
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: römische Münze Bitte Mithilfe bei Bestimmung

Beitrag von kijach » So 24.05.20 22:09

Ich hab auch auf gut Glück Rückseiten gesucht mit den Stichworten "Szepter" und "frontal"
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12638
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 559 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: römische Münze Bitte Mithilfe bei Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » So 24.05.20 22:12

Pecoinius hat geschrieben:
So 24.05.20 22:09
.... ja, Wahnsinn Ihr seid ja die vollen Profis. Ihr wisst gar nicht, wie hilfreich Ihr mir ( als Heimatpfleger ) seid !!
Hat der Hadrian die Rückseite auf diesem As "gepachtet", weil Ihr gleich die Kombination parat hattet ?

Herzliche Grüße Euch und vielen Dank !
Pecoinius
Es gibt unter Hadrian sehr viele verschiedene Rückseiten, und die stehenden "Standard"-Gottheiten tauchen unter fast jedem Kaiser auf.

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung Römische Münze
    von borgi1970 » Mo 31.08.20 19:33 » in Römer
    2 Antworten
    195 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
    Mo 31.08.20 22:03
  • Bestimmung Römische Münze
    von borgi1970 » Mi 16.09.20 12:14 » in Römer
    13 Antworten
    283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
    Do 17.09.20 07:00
  • Römische Münze
    von Cambridge » Di 13.11.18 14:51 » in Römer
    8 Antworten
    757 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Mi 14.11.18 17:12
  • Verwitterte römische Münze
    von Zoidberg » Do 03.09.20 13:59 » in Römer
    8 Antworten
    292 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoidberg
    Fr 04.09.20 07:48
  • Römische Münze aus Nachlass
    von jozinho » Di 10.12.19 11:56 » in Römer
    5 Antworten
    518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mo 16.12.19 19:28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast