wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

stilgard
Beiträge: 784
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von stilgard » Di 23.06.20 20:35

Hallo Sammlergemeinde,

hat zufällig jemand von euch bei der vergangenen Auktion von Busso Peus diesen Denar von M. Volteius mit der Losnummer 196 ersteigert (siehe link), oder weiß zufällig, wer ihn ersteigert hat?
Man hat mir versehentlich zu meiner ersteigerten Münze die handgeschriebene Sammlernotiz von diesem Volteius-Denar geschickt, logischerweise habe ich dafür keine Verwenung, es wäre also schön, wenn Zettel und Münze wieder zusammenkommen würden :-)

https://www.sixbid.com/de/dr-busso-peus ... icky=false

P.s. Vielleicht taucht ja auf diesem Weg auch die richtige Sammlernotiz zu meiner Münze auf, soweit vorhanden.



Gruß
Alex

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1197
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von gallienvs » Di 23.06.20 21:12

Ruf doch einfach bei Peus an. Dr. Haymann ist sehr nett, und dir bestimmt behilflich.
gg

stilgard
Beiträge: 784
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von stilgard » Di 23.06.20 22:02

mit Peus hatte ich schon Kontakt, die können da leider nicht weiterhelfen.

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 449
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von rosmoe » Mi 24.06.20 01:32

stilgard hat geschrieben:
Di 23.06.20 22:02
mit Peus hatte ich schon Kontakt, die können da leider nicht weiterhelfen.
Seltsam. Warum schaust du nicht in der Auktion selbst nach. Welcher der beiden ist es denn? Tempel oder Eber? Peus kann wohl feststellen, wer die gekauft hat oder nicht! :roll:
https://www.sixbid.com/de/dr-busso-peus ... icky=false
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2240
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von kijach » Mi 24.06.20 07:12

Vermutlich müsste man die Zettel zu Peus schicken und Peus schickt die dann weiter ab den richtigen Käufer...wegen Datenschutz dürfen die bestimmt keine Adressen rausgeben am Telefon
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kijach für den Beitrag:
Numis-Student (Mi 24.06.20 08:13)
Jetzt auch Griechen-Sammler!

andi89
Beiträge: 1685
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 597 Mal

Re: wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von andi89 » Mi 24.06.20 07:16

rosmoe hat geschrieben:
Mi 24.06.20 01:32
Peus kann wohl feststellen, wer die gekauft hat ...
Sicher können die das. Ich will nur hoffen, dass sie sich so seriös verhalten (wie sie sich ja auch verhalten haben) und dieses Wissen nicht teilen. Wäre ja noch schöner ...
Grüße
Andi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andi89 für den Beitrag:
Numis-Student (Mi 24.06.20 08:13)
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

stilgard
Beiträge: 784
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von stilgard » Mi 24.06.20 10:13

@rosmoe
na es ist der mit dem Eber, hab es ja verlinkt ;-)

Wie auch immer, ich denke, ich werde Herrn Dr. Haymann mal persönlich kontaktieren, das wird dann sicher erfolgreicher sein wie bisher übers Sekretariat :-)

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 842
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: wer hat diese Münze bei B Peus ersteigert?

Beitrag von Comthur » Do 25.06.20 17:05

Über Peus möchte ich mich nicht weiter äußern - allerdings hätte ich damit gerechnet, daß das Auktionshaus sich herzlich bedankt und Zweck`s Weiterleitung um Zusendung bittet.

So wie das da läuft sieht es eher danach aus, als wenn das Papierchen in den Mülleimer wandert. Was kein Geld bringt und darüber hinaus noch eine Nachlässigkeit belegen würde ---
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Post von Busso Peus
    von justus » » in Römer
    13 Antworten
    1245 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ampelos
  • Münze? Asiatische Münze?
    von Gilligan » » in Asien / Ozeanien
    7 Antworten
    961 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gilligan
  • Münze?
    von sven1248 » » in Römer
    9 Antworten
    999 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sven1248
  • Ist das eine Münze?
    von Regensburger » » in Griechen
    3 Antworten
    350 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Regensburger
  • Münze Diadumenian
    von Stefan_01 » » in Römer
    2 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 3 Gäste