Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

chevalier
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3385 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von chevalier » Mi 19.08.20 23:09

Fortuna hat geschrieben:
Mi 19.08.20 21:51
Das mit dem Geld kenne ich :)
Ich habe auch in letzter Zeit viel zu viel Geld für Münzen ausgegeben.

Die wirklich interessanten Münzen kann ich mir leider auch nicht leisten.
Ich muss mir die Schrottmünzen kaufen die die anderen Sammler überlassen.

Gruß Fortuna
Na, na. Fortuna. Du hast uns hier auch schon 'ne ganze Menge schöne Münzen aus deiner Sammlung gezeigt! Du solltest dein Licht nicht so unter den Scheffel stellen. Schönheit ist nicht immer vom Preis abhängig,wenn man nicht gerade zur Fraktion "Geld macht sexy" gehört! :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chevalier für den Beitrag:
Fortuna (So 23.08.20 09:34)
Thomas

alex456
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von alex456 » Mi 19.08.20 23:14

Ich bin in letzter Zeit auch immer überboten worden. Stört mich nicht so sehr, weil ich dann das Geld für etwas anderes übrig habe. Ich warte dann eben...
Ich habe nach über 25 Jahren Römer sammeln noch nicht mal 500 Stück (Ohne je eine Münze verkauft zu haben, die ich einmal in die Sammlung gelegt habe; und sei es der schlechteste Follis aus den Anfangstagen.).
Viele hier haben, glaube ich, in deutlich weniger Jahren viel mehr Münzen in ihrer Sammlung.
Ich warte eben lieber auf eine besondere Münze.
Muss jeder selbst wissen, wie er seine Sammlung aufbauen möchte.

Gruß
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex456 für den Beitrag:
chevalier (So 23.08.20 12:16)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5927
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 814 Mal
Danksagung erhalten: 1339 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von mike h » Do 20.08.20 00:02

@Alex

Gut... ich hab jetzt ein paar mehr ( vor allem aus der Anfangszeit)

Aber da ist auch viel Schrott dabei.
Kamp0153.036AR01.JPG
Mittlerweile bin ich vorsichtiger
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag:
Georgios5 (Sa 04.12.21 20:47)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

alex456
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von alex456 » Do 20.08.20 08:20

So schlecht finde ich die garnicht. Da habe ich deutlich schlimmere Knochen😄

Gruß
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex456 für den Beitrag:
chevalier (So 23.08.20 12:16)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5927
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 814 Mal
Danksagung erhalten: 1339 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von mike h » Do 20.08.20 09:36

Ich auch

Aber ich wollte jetzt nicht einen Gothicus oder Gallienus zeigen, sonst hätte ich mir vielleicht den Zorn einiger Spezialisten zugezogen.
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5202
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von richard55-47 » Do 20.08.20 10:17

Soll das heißen, dass die Gallienüsse schlecht sind? Grummel, grummel? :lol:
do ut des.

chevalier
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3385 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von chevalier » Do 20.08.20 11:00

richard55-47 hat geschrieben:
Do 20.08.20 10:17
Soll das heißen, dass die Gallienüsse schlecht sind? Grummel, grummel? :lol:
Nicht alle, aber ein Großteil war eben zeitgenössisch nur stilistisch schlecht und recht produzierte Massenware. Aber nicht jeder sammelt eben Münzen, weil sie prägefrisch und dementsprechend teuer sind. Es soll auch noch Sammler geben, die Münzen wegen ihres historischen Kontextes oder aber wie im Falle von Gallienus, vielleicht wegen der ungeheuren Vielfalt an Motiven und Darstellungen, sammelt. Gallienus bietet da, obwohl ich selbst glaube ich nur ein einziges Stück besitze, ein ganz besonderes Musterbeispiel!
Thomas

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5927
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 814 Mal
Danksagung erhalten: 1339 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von mike h » Do 20.08.20 14:46

Hallo Thomas
Vielen Dank für Deine Rückendeckung :wink:

Ich hab auch ein paar vorzeigbare Gallieni.
Aber auch einen Haufen, den man noch nicht einmal gut fotografieren kann....

Und langsam nähere ich mich der Auffassung, was man nicht fotografieren kann, braucht man auch nicht sammeln.
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von beachcomber » Do 20.08.20 14:50

kannst mir trotzdem mal ein foto von von den "nicht fotografierbaren" zukommen lassen, vielleicht ist ja was für mich dabei!
ich nehme jeden schrott! :)
grüsse
frank

chevalier
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3385 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von chevalier » Do 20.08.20 15:14

beachcomber hat geschrieben:
Do 20.08.20 14:50
kannst mir trotzdem mal ein foto von von den "nicht fotografierbaren" zukommen lassen, vielleicht ist ja was für mich dabei!
ich nehme jeden schrott! :)
grüsse
frank
Siehste. Genau die Sammler hab ich gemeint. Der Frank ist eben ein Fuchs. :wink:
Thomas

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5927
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 814 Mal
Danksagung erhalten: 1339 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von mike h » Do 20.08.20 15:24

Hallo Frank,

das habe ich befürchtet... :wink:
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5202
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von richard55-47 » Do 20.08.20 15:31

Ich schließe mich der bescheidenen Bitte Franks an. :)
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5927
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 814 Mal
Danksagung erhalten: 1339 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von mike h » Do 20.08.20 15:54

@ Frank
wenn du mir deine private Mail schickst, dann schicke ich Dir ein paar große Übersichtsbilder. (wg. Dateigröße)
Fertig!
Einzelbilder mach ich gerne nach Deiner Vorauswahl.
Martin

PS: Der Reihe nach.....auch für Richard
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5927
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 814 Mal
Danksagung erhalten: 1339 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von mike h » Mi 03.03.21 18:51

Ich dachte, den muss man auch nochmal hochholen.
Ich denke, dieser Valentinianus II hat die Bezeichnung "Schönheit" verdient.

Und die Legendenkombination "IVN" und "AVG" hatte ich bisher auch noch nicht gesehen.
Kamp0159.027AR01.jpg
Gibt es die auch noch bei anderen Kaisern?

Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Mi 03.03.21 20:49) • Georgios5 (Sa 04.12.21 20:46)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11701
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 1308 Mal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 03.03.21 20:22

mike h hat geschrieben:
Mi 03.03.21 18:51
Ich dachte, den muss man auch nochmal hochholen.
Ich denke, dieser Valentinianus II hat die Bezeichnung "Schönheit" verdient.

Und die Legendenkombination "IVN" und "AVG" hatte ich bisher auch noch nicht gesehen.

Kamp0159.027AR01.jpg

Gibt es die auch noch bei anderen Kaisern?

Martin
1. Ja, das hat er. Und das verdienen ja nicht so viele Münzen aus dieser Zeit.
2. IUN N C oder IUN NOB CAES gibt's natürlich für Constantinus II. Caesar, aber mit ...IUN PF AUG fällt mir gerade kein weiterer Kaiser ein. Valentinianus II. folgte ja als Kaiser unmittelbar seinem Vater nach, so daß wohl ein Klärungsbedarf gesehen wurde.

Homer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Homer J. Simpson für den Beitrag:
Georgios5 (Sa 04.12.21 20:46)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot], Zwerg und 5 Gäste